Anita & Alexandra Hofmann – Video-Premiere „Hollywood“ mit peinlicher Panne Kommentare deaktiviert für Anita & Alexandra Hofmann – Video-Premiere „Hollywood“ mit peinlicher Panne

Cover Hollywood

Eine spannende Vorab-Single aus dem neuen Album Anita & Alexandra Hofmanns („Wahnsinn“) wurde am Freitag als Videopremiere bei den „Schlagern des Monats“ präsentiert: „Hollywood“. In ihrem neuen Video präsentieren die Geschwister Hofmann die wahren Helden der Gesellschaft, nämlich die Helden des Alltags – Polizist(innen), Krankenpfleger(innen), ehrenamtliche Helfer(innen) und alleinerziehende Mütter sind Menschen, denen Ehre gebührt. Das Motto der Hofmanns lautet zurecht: „Wir alle sind Hollywood!“.

Auch nach 30 Jahren Karriere beweisen die attraktiven Geschwister damit nicht nur, dass sie noch immer sehr attraktiv und sexy sind, sondern auch, dass ihre Lieder eine Aussage haben.

Etwas überrascht dürften die Fans dennoch gewesen sein: Fast während des gesamten Videos wurde nicht etwa der Titel ihres aktuellen Album („Wahnsinn“) eingeblendet, sondern der des Vorgängeralbums („Hautkontakt“). Wir von den Schlagerprofis meinen: Das tut der Qualität der neuen Nummer keinen Abbruch – und Anita & Alexandra haben das ja auch nicht zu verantworten!

Bild von Schlagerprofis.de

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

NINO DE ANGELO überholt MAITE KELLY in den Albumcharts 3

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: „Gesegnet und verflucht“ läuft und läuft…

Als NINO DE ANGELO angekündigt hat, ein neues Album zu veröffentlichen, waren wir skeptisch – wenn einer unmissverständlich sagt, er kehre dem Schlager den Rücken und dann bei FLORIAN SILBEREISEN seine neuen Lieder vorstellt, war das für uns erstaundlich. Aber NINO hat es einmal mehr allen gezeigt. Anders als andere ist er nicht nur einer, der seine letzte Plattenfirma „verflucht“, sondern nun noch einmal angegriffen hat, um zu beweisen, dass mit seinem Namen und seiner Stimme „mehr“ geht.

UNHEILIG und JOACHIM WITT lassen grüßen

Es war schon sehr gewagt, musikalisch in die Fußstapfen von Acts wie UNHEILIG zu treten – aber ganz offensichtlich haben Fans dieser Musikrichtung kein Imageproblem – so sollte es ja auch sein: Wenn einer mit einer tollen Stimme gute Inhalte verpackt, musikalisch hochwertig – dann ist der „Stempel“ egal. Das hat der GRAF ja schon vorgemacht, indem er in TV-Shows wie „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ aufgetreten ist .

Keine Fanbox – trotzdem an MAITE KELLY vorbeigezogen

Nach 7 Wochen ist NINO DE ANGELO zurück in den Top-5 der Albumcharts – mit einem musikalisch gelungenen Album, von dem es KEINE Fanbox gibt. Damit ist er aktuell sogar an MAITE KELLY vorbeigezogen, die u. a. mit ihrer Fanbox punkten konnte. Wer meint, dass MAITE deshalb so erfolgreich sei, weil ihre Musik so gut produziert ist, für den wird ein Artikel der Musikwoche interessant sein. Was für unfassbare Marketing-Maßnahmen ergriffen wurden, um MAITEs Album zum Erfolg zu führen, kann HIER nachgelesen werden.

Kein Let’s Dance und kein DSDS – trotzdem an MAITE wieder vorbeigezogen

Na gut, es ist eine Momentaufnahme. Wenn man aber sieht, was für unglaubliche Maßnahmen zur Promoton für „Hello“ von MAITE KELLY ergriffen wurden, kann NINO erst recht stolz auf seinen großen Erfolg sein. Er sitzt nicht in der Jury von DSDS, um „fachkundige“ Statements wie „du bist schuld, dass dein Freund schlecht singt“ abzugeben. Folglich muss er auch nicht zwischenzeitlich bei Instagram heimlich die Kommentarfunktion abschalten. Auch singt er nicht lippenunsynchron bei Let’s Dance – nein, er ist authentisch, und das scheint sich auszuzahlen.

Geht da noch was?

Wir gratulieren zu Platz 4 in den Albumcharts. Man darf gespannt sein, ob da „noch was geht“. Nach wie vor steht er im Amazon-Ranking sehr gut. Interessant auch die Anzahl der Rezensionen: Bei ihm finden sich aktuell 556 Kundenbesprechungen, bei MAITE 251 – auch das ein Hinweis darauf, dass auch ohne Fanbox man wirklich Erfolg haben kann. Wir bleiben dran :-)…

 

Folge uns:

BEN ZUCKER: Wird auch er die Eins der Albumcharts knacken? 0

Bild von Schlagerprofis.de

BEN ZUCKER sagt: „Jetzt erst recht“

Kaum zu glauben – der Mann, der mit „Na und?!“ einen spektakulären Karrierestart hatte, ist inzwischen nicht mehr Newcomer, sondern nach wie vor einer der erfolgreichsten Sänger Deutschlands. Mit „Jetzt erst recht“ legt er sein drittes Album vor – ein Dutzend neuer Songs, mit dem er sich anschickt, die Spitze der Charts zu erklimmen. Gut denkbar, dass BEN ZUCKER nach MAITE KELLY und GIOVANNI ZARRELLA der dritte Schlageract wird, der nach den Sternen greift, also die Spitze der Charts erklimmt.

An Corona erkrankt – wir wünschen gute Besserung

Die „Zuckerbande“, wie BEN ZUCKER seine Fans liebevoll nennt, hält auch in schweren Zeiten zu ihm. Aktuell an Corona erkrankt, kann er natürlich nicht so in die Öffentlichkeit (wenn auch nur virtuelll). So musste das geplante Online-Konzert wegen eines Coronafalls ausfallen. Leider ist er selber ja nun erkrnkt. An der Stelle wünschen auch wir Schlagerprofis BEN ZUCKER natürlich gute Besserung, einen milden Verlauf der Krankheit und dass er bald wieder fit ist.

Information der Plattenfirma

BEN ZUCKERs Plattenfirma Airforce1 (Electrola) informiert wie folgt über das neue Album „Jetzt erst recht“:

Ben Zucker veröffentlicht sein neues Album “Jetzt erst recht!”

Immer schon war Ben Zucker eine Kämpfernatur. Ein waschechter Lebenskünstler, der sich auch von einem Schicksalsjahr wie 2020 nicht kleinkriegen lässt. Ganz im Gegenteil! Die unfreiwillige Auszeit hat der Berliner genutzt, um hart an sich zu arbeiten, neue Songs zu schreiben und jetzt von seiner stärksten, packendsten Seite zu präsentieren!

Verpackt in seinen einzigartigen Power-Mix aus modernem Pop-Schlager und Rock zementiert Ben Zucker mit dem Album „Jetzt erst recht!“ seinen Ausnahmestatus als absoluter Megastar innerhalb der deutschsprachigen Musik, der auch seinen Fans Mut machen will. Mut, selbst in aussichtslosen Situationen niemals aufzugeben, sondern mit einer unerschütterlichen „Jetzt erst recht!“-Einstellung für seine Träume zu kämpfen. Anlässlich der Veröffentlichung waren einige Highlights geplant, die nun leider ausfallen bzw. verschoben werden müssen, da Ben Zucker an Covid−19 erkrankt ist. Er hat sich aus der Quarantäne bei seinen Fans zurückgemeldet und eins ist klar: Der Mann mit der Powerstimme lässt sich nicht unterkriegen, ganz nach dem Motto “Jetzt erst recht!”

Ben Zuckers Botschaft: Alle Hürden im Leben als Gelegenheit betrachten, um zu wachsen und sich mutig neuen Herausforderungen entgegenzustellen. Eine Philosophie, mit der sich der 37-jährige Sänger und Musiker in Rekordzeit zum beliebtesten und erfolgreichsten Künstler Deutschlands entwickelt hat: Die Nummer 1 in den offiziellen Deutschen Albumcharts, mehr als 600.000 verkaufte Tonträger, über 200 Millionen Streams seiner Hits und eine triumphale Sold-Out-Arena-Tour im Herbst 2019 durch ganz Deutschland sprechen für sich.

Das Album „Jetzt erst recht!“ erscheint nicht nur als Standard-CD, sondern auch in der limitierten Zuckerdosen Edition und im exklusiven Ich find Schlager Toll! Regenjacken Merchbundle. “Jetzt erst recht!” erscheint bei Electrola via Airforce1 Records und Music for Millions.

Quelle: Airforce 1 / Electrola

Folge uns: