voXXclub präsentieren ihren Superhit „Rock mi“ noch einmal bei FLORIAN SILBEREISEN Kommentare deaktiviert für voXXclub präsentieren ihren Superhit „Rock mi“ noch einmal bei FLORIAN SILBEREISEN

voXXclub

Premiere beim Frühlingsfest der 100.000 Blüten

Am 16. März 2013 wurde Schlagergeschichte geschrieben. Die Gruppe voXXclub präsentierte bei FLORIAN SILBEREISEN erstmals den Titel „Rock mi“ – damals noch mit JULIAN DAVID, der ja schon lange aus der Band ausgestiegen ist. Damals war der Titel schon 17 Jahre alt – im Original wurde der von HERMANN WEINDORF und JUTTA STAUDENMEYER geschriebene Titel von den ALPENREBELLEN im Original aufgenommen. Dennoch – die voXXclub-Version schlug bombastisch ein und wurde seitdem regelmäßig bei FLORIAN SILBEREISEN in immer wieder anderen Versionen präsentiert – beim ersten „Großen Fest der Besten“ 2014, beim „Sommerfest am See“ 2014, und bei den „Besten im Sommer“ 2015, der letzten Show „zu sechst“, durfte der Song auch nicht fehlen.

Neue Version erscheint passend zur sommerlichen SILBEREISEN-Show

Zwischenzeitlich musste man sich fast Sorgen machen, wenn der Song nicht bei einem SILBEREISEN-„Fest“ zu hören war. Das wäre fast so, wie wenn aktuell eine SILBEREISEN-Sendung ohne DJ ÖTZI, ohne ein Mitglied der KELLY-Family oder ohne BEN ZUCKER stattfinden würde – quasi undenkbar. Und nun ist es soweit – endlich gibt es wieder einen Grund, den Evergreen „Rock mi“ (vielleicht zum anstehenden 25. „Geburtstag“ des Songs?) zu präsentieren – es gibt einen Remix 2020, der auch auf der im September veröffentlichten „Best Of“-CD enthalten sein wird.

Pressetext: „Rock mi – die größten Hits“

Best Of oder die längst fällige Zwischenbilanz

Ihre Hits kamen und kommen Schlag auf Schlag. Seit der voXXclub 2012 erstmals mit ‚Rock Mi‘ die Volkspop-Szene aufmischte, sind die fünf Vokal-Akrobaten Stammgäste in den Charts. Zeit also, die längst fällige Zwischenbilanz über die erfolgreichen 10er-Jahre zu ziehen und mit einer ‚Best Of‘ – ‚Rock Mi – Die größten Hits!‘ zu adeln!

‚Rock Mi‘ war die Initialzündung. 2012, plötzlich und unerwartet wackelten in einem Münchner Einkaufszentrum die Wände. Flashmob. Der Blitz löste nicht nur den ersten Hit der Band aus, sondern war auch der Startpunkt einer atemberaubenden Karriere. Mit Witz und Charme, starken Stimmen und kraftvollen Bühnenauftritten, setzte der voXXclub ab diesem Moment völlig neue Maßstäbe in der Volksmusik.

Boy-Band? Ursprünglich ja, aber aus dieser Bezeichnung sind die fünf Künstler längst entwachsen. Aus jungen Burschen wurden Männer, eine Band, eine Einheit, ein Kreis verschworener Freunde ohne deren gruppeninterne Chemie diese Dynamik wohl nie entstehen würde.

Die Liste der Auszeichnungen, die sich die Band im Laufe der Jahre verdient erworben hat, die lässt sich aufgrund der schieren Länge hier im Lauftext nicht einarbeiten, weshalb sich all diese, wahrlich beeindruckenden Informationen, gebündelt in einem Infokasten wiederfinden.

Wenden wir uns daher nun den eigentlichen Sprossen der Erfolgsleiter zu: den Hits! Die Songs des voXXclub auf Oktoberfest-Gaudi zu reduzieren wäre wohl viel zu kurz gegriffen. Ja, mit ‚Rock Mi‘ und ‚Anneliese‘, der Geschichte über die Kuh, die sich auf der leeren Theresienwiese wiederfand, zählen voXXclub zu den Dauerbrennern des Münchner Großfestes. Aber wir erinnern uns auch gerne an ‚Ziwui‘ (2014), bei dessen Songtitel Vogelgezwitscher Pate stand. Im Jahr darauf rockte der voXXclub mit ‚Geiles Himmelblau‘ bereits die großen Live-Bühnen.

Und: der voXXclub ist seit jeher ein gern gesehener Gast in Fernsehshows. Die Kombination aus Gesang, Choreografie, Arrangement, dazu ein Sound, welcher sich wohltuend von den szeneüblichen Gegebenheiten fernhält, sprich diese Mischung aus Tradition und Moderne, neuen Klangbildern, die trotzdem vertraut wirken, begeistert die Redaktionsstuben ebenso wie die Zuseher bereits von Anfang an. Über 200 TV-Auftritte dürfen in dieser Zwischenbilanz festgehalten werden.

Mit der Livebühnenpräsenz verhält es sich nicht anders. Ihre Tourneen führen die fünf voXXclubber mittlerweile quer über den Globus. Was die Reisetätigkeit des voXXclub betrifft, so zeigt der Tacho jetzt ein Vielfaches an. Konzerte, Tournee, TV-Auftritte… am Ende der letzten großen Reise wurde daraus ein schönes Bekenntnis zur Heimat. Das Album ‚Wieder dahoam‘. Dahoam ist dort, wo Anneliese grast.

Mit ‚Donnawedda‘ legten die Jungs 2018 einen weiteren ihrer ganz großen Hits vor. Textzeilen wie ‚Du kannst nur flieagn wenn denn Oarsch hoch kriagst und es versuchst‘ verströmen eine ungeheure positive Energie, die durch die Einflüsse des aus dem Zillertal stammenden, traditionellen Tramplan-Tanz – wir erinnern uns an den Zillertaler Hochzeitsmarsch – noch verstärkt wird und so ein Volksmusik-Hit entstanden ist, der mit allen Klischees aufräumt althergebrachten Konventionen aufräumt.

2018 auch die Teilnahme beim lokalen Vorentscheid zum ESC mit ‚I mog di so‘. Hier ist vor allem auch auf die weiterführende Textzeile ‚…so wie du bist‘ zu verweisen, denn auch das ist ein wesentlicher Teil der Akzeptanz der Band beim Publikum, dass sich der voXXclub nicht als reine Gaudi-Truppe versteht sondern vielmehr auch immer wieder mit Textpassagen und Inhalten aufzeigt, die im Genre nicht unbedingt an der Tagesordnung sind. Zeitgemäße Themen wie im Lied ‚A jeder‘ runden die Best Of-Zwischenbilanz ab.

Worauf jedoch dringend hinzuweisen wäre, ist, dass auf diesem Album nicht einfach die zwanzig (jawohl, es sind 20!) einzelnen Songs hintereinander kompiliert wurden, sondern darauf auch jede Menge neue Versionen und Re-Mixe zu finden sind. Dazu ein Hit-Medley und – das Beste kommt zuletzt – vier ganz neue Songs sowie eine Neuaufnahme ihres größten Hits: Rock Mi 2020. Dazu ebenso auch – eh klar! — noch die Originalversion. Acht Jahre nach dem Urknall gibt’s nun den always and forever-Buster, mit dem für den voXXclub alles begann als Tandem-Komplettpaket!

voXXclub CD-Cover

‚Rock mi – Die größten Hits‘

Vom Einkaufszentrum, den Münchener Riem Arcaden im März 2013, bis hinein in die jungen zwanziger Jahre, legte der voXXclub eine atemberaubende Karriere hin und ‚Rock Mi‘ blieb beileibe kein One-Hit-Wonder.

Die erste Zwischenbilanz liegt nun als Best Of-CD vor. Auf die nächsten 10 Jahre voXXclub darf man sich jetzt schon freuen, denn die fünf Freunde sind stets für musikalische Überraschungen gut.

Die erfolgreichste ‚Boy Band‘ der Volksmusik hat die 10er Jahre dominiert als Volksmusik-Rat Pack und den Bubenjahren längst entwachsen werden sie sich auch den 2020er Jahren im Zeichen des Doppel-XX treu bleiben. Soll heißen: Grenzenlos und klischeefrei. Die direkte Ansprache. voXXclub eben!

Die CD ‚Rock mi – Die größten Hits‘ erscheint am 18.September 2020 in Form einer Standard-, sowie Deluxe-Ausgabe mit zusätzlicher A Cappella-CD. Das Highlight ist die Fan-Edition, bestehend aus Deluxe CD, Tischkalender, Armband und einem, von der Band persönlich signiertem, Brief!

‚Rock mi – Die größten Hits‘ – ist ein Produkt des Schlager Erfolgslabels Electrola.
voXXclub Fan-Edition

Tracklist

  1. Rock mi 2020
  2. Donnawedda (Remastered 2020)
  3. Ziwui Ziwui (Remastered 2020)
  4. Seele der Ferne (Stereoact Remix)
  5. Anneliese (Big H Remix)
  6. Woll ma tanzn gehn (Remastered 2020)
  7. I mog di so (Xtreme Sound Partymix)
  8. 500 Meilen (Remastered 2020)
  9. Geiles Himmelblau (Remastered 2020)
  10. A Jeder (Xtreme Sound Partymix)
  11. Marie, Marie i steh auf Di (Remastered 2020)
  12. Heut wird’s a bisserl laut (Remastered 2020)
  13. Ei, ei, ei, die Goass is weg (Remastered 2020)
  14. Voxxclub Hitmix
  15. Auf der Vogelwiese
  16. Frech muaßt sein
  17. Loben und Preisen
  18. Wenn du wüsstest
  19. Rock Mi (Das Original)
  20. Ewige Liebe (Remastered 2020)

Quelle: Universal / Electrola

Voriger ArtikelNächster Artikel

SCHLAGERKIDS: Sind sie am 27. Februar bei den Schlagerchampions zu Gast? 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Motto: Schlagerkids – Vier Kids singen eure Lieblingslieder

Von den vielen Tracks auf der CD „Schlagerchampions 2021„, die wir als erstes Schlagerportal veröffentlicht haben (es gab hier keine Absprachen, folglich mussten wir uns auch an keine Absprachen halten – WIR recherchieren halt selber), sticht ein Act ins Auge: Die SCHLAGERKIDS. Wir haben dazu zunächst nichts geschrieben, weil die Recherche bislang nicht viel hergab. Doch nun gibt es erste Informationen, wer oder was sich hinter den „Schlagerkids“ verbirgt.

Nachfolger von „MANUEL UND PONY“?

Schon einmal gab es eine ähnliche aus Jungs und Mädchen bestehende Gruppe aus singenden Kindern, die sehr erfolgreich war: MANUEL und PONY. Eigentlich stand „MANUEL“ im Vordergrund der Gruppe, der zuvor ein Duett mit dem Weltstar CATERINA VALENTE aufgenommen hatte (für beide ein großer Erfolg. An dieser Stelle gratulieren wir der großen CATERINA VALENTE sehr herzlich zum 90. Geburtstag). Es scheint, als wäre auch diesmal wieder ein Junge „Chef im Ring“.

MIGUEL schon mehrfach mit FLORIAN SILBEREISEN im Fernsehen

Im Oktober trat MIGUEL GASPAR, der (ausgerechnet) bei einem Konzert von VANESSA MAI „entdeckt“ wurde, erstmals im Fernsehen mit FLORIAN SILBEREISEN auf. Bzw. besser gesagt „gegen“ ihn, weil er bei einem Schlagerquiz gegen FLORIAN SILBEREISN und THOMAS ANDERS antrat und sogar gewann. Zum „Lohn“ wurde er in die nächste SILBEREISEN-Show eingeladen. Ganz offensichtlich will man ihn als kommenden Kinderstar aufbauen – aber anscheinend nicht als Solo-Interpret, sondern als Bestandteil einer Gruppe.

„Wir interpretieren alte Schlager“

Auf der Facebook-Seite der „SCHLAGERKIDS“ finden wir den Hinweis: „HALLO! WIR SIND DIE SCHLAGERKIDS! Wir sind 4 Kids im Alter zwischen 12 und 14 Jahren und wir interpretieren alte Schlager neu.“ – Kurios: Der erste Song der SCHLAGERKIDS ist „Was für eine geile Zeit“. Ein „alter Schlager“? Na ja, es ist ja alles Auslegungssache. Die Single wird am 22. Januar 2021 erscheinen.

BEDEDIKTA, MIGUEL, LENA und PHIL

Neben MIGUEL treten folgende „SCHLAGERKIDS“ an – allesamt bekannt aus der SAT1-Show „The Voice Kids“:

  • „Rockröhre“ BENEDIKTA BECHTOLSHEIM aus Weilheim
  • „Prinzessin“ LENA FALKOWSKI aus Gelsenkirchen
  • „Draufgänger“ PHIL SCHALLER aus Wabern bei Kassel

Songs

Folgende Lieder präsentieren die „SCHLAGERKIDS“:

  • Was für eine geile Zeit
  • Wir sind im Herzen jung
  • Ein Stern, der deinen Namen trägt
  • Ich liebe das Leben
  • Le li la – Leben, Lieben, Lachen
  • Regenbogenfarben

TV-Premiere garantiert bei FLORIAN SILBEREISEN

Wir legen uns fest: Die TV-Premiere der SCHLAGERKIDS ist garantiert bei den „Schlagerchampions 2021“, die (Stand heute) am 27. Februar 2021 stattfinden werden. Und wir finden, dass das Management der SCHLAGERKIDS mit „Was für eine geile Zeit“ sehr viel Empathie, also Einfühlungsvermögen beweist. Also momentan ist ja nun wirklich eine sprichwörtlich „geile Zeit“… Aber Spaß beiseite – das ist wirklich eine schöne Idee, und wir sind gespannt, wie sich das Projekt entwickeln wird…

 

 

NINO DE ANGELO: Parallel zum Album kommt auch Buch „Gesegnet und verflucht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Erste Autobiografie von NINO DE ANGELO

Nach vierzig Jahren Karriere legt das Enfent Terrible des deutschen Schlagers NINO DE ANGELO nun erstmals eine Autobiografie vor, die praktischereise genau so heißt wie sein neues Album: „Gesegnet und verflucht„. Untertitel 1: „Dein Gegener bist immer du selbst“. Und Untertitel 2: „Die 10 wichtigsten Tipps, um nicht vor die Hunde zu gehen“. Wer hätte das gedacht, dass ausgerechnet NINO DE ANGELO sich damit quasi in Sachen „Lebenshilfe“ betätigt. Wir sind schon sehr gespannt auf seine Tipps. :-).. Das Buch erscheint am 23. März 2021.

Duettpartnerin SCARLET DORN

Mit der Sängerin SCARLET DORN, die eher in der dunklen Musikszene (Darkrock) verortet werden kann, nahm NINO ein Duett auf, das vermutlich zu seinem neuen musikalischen Schaffen passt. Und CHRIS HARMS ist Co-Autor und Produzent von „Gesegnet und verflucht“ – kein Wunder, dass der Mann mit der „wahnsinnig guten Stimme“ (O-Ton NINO DE ANGELO) nun auch als Duettpartner zur Verfügung stand. Name des gemeinsamen Songs: „Der Panther“.

Tracklist „Gesegnet und verflucht“

Gerne präsentieren wir euch als erstes Portal die Tracklist von NINOs neuem Album:

  1. Sag es meinem Herzen bitte nicht!
  2. Gesegnet und verflucht
  3. Zeit heilt keine Wunden
  4. Equilibrium
  5. Angel Lost In Paradise (feat. SCARLET DORN)
  6. Ich bin dein Vampir
  7. Romeo & Juliet
  8. Der Panther (feat. CHRIS HARMS)
  9. Sonnenkind
  10. Colonia
  11. Brennender Engel
  12. Denn wir wissen nicht, was wir tun
  13. Jenseits von Eden (2021)

Bild von Schlagerprofis.de