BEENDET: SUPER GEWINNSPIEL: 2x FANTASY-Album zu gewinnen! Kommentare deaktiviert für BEENDET: SUPER GEWINNSPIEL: 2x FANTASY-Album zu gewinnen!

Fantasy – 10.000 bunte Luftballons Cover

+++Beendet+++Beendet+++Beendet+++Beendet+++

FANTASY-Gewinnspiel – 2x das brandneue Album zu gewinnen!

Fantasy – GewinnspielWir verlosen zweimal je 1 Exemplar des brandneuen Albums des beliebten Schlagerduos Fantasy: „10.000 bunte Luftballons“.
Was ihr tun müsst, um dabei zu sein?

Einfach den Beitrag bei Facebook (!) sowie unsere Facebook-Seite liken und den Beitrag kommentieren, warum ihr gerne die neue CD gewinnen würdet. Viel Glück!

TEILNAHMESCHLUSS ist am kommenden Mittwoch, 29. Juli 2020 um 23.59 Uhr.

Übrigens: Habt ihr schon das tolle Exklusiv-Interview mit Fantasy gehört?

Voriger ArtikelNächster Artikel

KIM FISHER: Toller Quotenerfolg mit ihrem „Schlagersommer“ 10

Bild von Schlagerprofis.de

Schlager beschert dem MDR Top-Marktanteile

Erneut hat eine Schlagersendung dem MDR zu unglaublichen Marktenteilen und zu einer Top-Quote verholfen. Der von KIM FISHER und PETER IMHOF moderierte „große MDR Schlagersommer“ kam super beim Publikum an. 1,61 Millionen Menschen sahen sich die Show an, was einem Marktanteil von 6,4 Prozent entspricht. Damit ist KIM FISHER und ihr „rasender Reporter“ auf Augenhöhe mit FLORIAN SILBEREISEN, der exakt genau so viele Zuschauer mit seiner „Märchenschlossnacht“ hatte (ebenfalls 1,61 Mio.), wobei FLORIAN in Sachen Marktanteil die Nase bezüglich dieser Show mit 7,7 Prozent die Nase vorne hatte – es war ja auch die diesjährige Ausgabe der traditionellen „Schlager des Sommers“).

Viertstärkster Sender

Damit hatte der MDR die Nase sogar vor Sendern wie SAT1 oder PRO7 vorne. Nur ZDF, ARD und RTL waren am Samstagabend quotenstärker. Ein toller Erfollg für KIM FISHER und ihr Team. Richtig gut lief es auch im eigentlichen Sendegebiet des MDR – auch dort holte KIM starke 15 Prozent Marktanteil (430.000 Zuschauer).

KIM FISHER stellt klar: „Ich ersetze NICHT FLORIAN SILBEREISEN“

Richtig „Eier“ bewies KIM FISHER im Vorfeld der Show. Das Portal „extratipp.com„, das schon bei den AMIGOS für „Begeisterungsstürme“ gesorgt hat (wir haben HIER darüber berichtet), hat wieder einen rausgehauen mit der Schlagzeile, dass KIM FISHER FLORIAN SILBEREISEN „ersetze“. Ähnlich wie KARL-HEINZ und BERND lässt KIM so etwas nicht unkommentiert. Sie schrieb auf ihrer Instagram-Seite – allerdings etwas diplomatischer als die AMIGOS, was es vielleicht noch „fieser“ macht (Kompliment!): „Sind die Schlagzeilen und deren inhalt allerdings falsch, ist es kein guter Job. Die show heute, auf die wir uns total freuen, ist eine Reihe, die den Sommer über auch schon andere Kollegen moderiert haben. Weder findet sie in der ARD statt, noch hat hier irgendjemand irgendjemanden ersetzt. Der Blödsinn hat mich auch für die Florian+Ross-Fans geärgert.„. – Wobei man „Extratip“ zugute halten muss, dass das ein Portal ist, das immerhin auch mal Quellen benennt – das nur nebenbei bemerkt.

Gästeliste durchdacht

Der „große Schlagersommer“ unterschied sich nicht nur in den Moderatoren von den SILBEREISEN-Shows, sondern auch darin, dass nicht alles Vollplayback war. Wenn KIM FISHER mit Karat singt, singt sie „echt“, also „live“ mit der Band – klasse. Auch die Gästeliste war durchdacht. Klar waren die üblichen Verdächtigen dabei – z. B. ELOY DE JONG, FANTASY, KERSTIN OTT und ANGELO KELLY. Mit CHRISTIAN LAIS und ANITA & ALEXANDRA HOFMANN waren aber auch sehr beliebte Interpreten am Start, die bei den Festen schon sehr lange nicht mit dabei waren. Die HOFMANN-Sisters waren damit sogar zum zweiten Mal in Folge in einer sehr quotenstarken Sendung mit dabei – das sollte dem „Papst“ vielleicht zu denken geben. Mit KARAT, OLAF BERGER, KATHARINA HERZ und UTE FREUDENBERG wurde auch der Kritik begegnet, dass keine ostdeutschen Stars vom MDR eingeladen werden. Offensichtlich ging das Konzept auf, wir gratulieren!

Bild: MDR/Kirsten Nijhof

 

FANTASY: Ihr neues Video „10.000 bunte Luftballons“ ist knallbunt Kommentare deaktiviert für FANTASY: Ihr neues Video „10.000 bunte Luftballons“ ist knallbunt

Fantasy 10.000 bunte Luftballons

Fünf Nummer-Eins-Alben

Auch mit ihrem Album „10.000 bunte Luftballons“ haben FREDI und MARTIN von FANTASY die Spitze der Albumcharts erklommen. Nachdem insbesondere in den FLORIAN-SILBEREISEN-Shows mehr der „Tretboot“-Song gefragt war, konzentrieren sich die Jungs offensichtlich voll auf den Titelsong des Albums, der – ähnlich wie ja auch das aktuelle Best-Of-Album von BEATRICE EGLI – knallbunt daher kommt. Am gestrigen Freitag feierte das dazu passende Video Premiere.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produktinformation

Die Plattenfirma informiert wie folgt über das neue FANTASY-Video:

Mit ihrem elften Studioalbum „10.000 bunte Luftballons“ (VÖ: 24.07.2020), haben Fantasy ihre unglaubliche Erfolgsgeschichte fulminant weitergeschrieben. Es ist das insgesamt fünfte Album des Duos, das die Spitze der Offiziellen Deutschen Albumcharts erreicht hat und gleich das dritte Album in Folge, mit dem sie die Pole Position einnehmen.

„10.000 bunte Luftballons“ soll einfach für Freude und Spaß stehen und die Welt ein wenig bunter machen“, so der Gedanke hinter diesem neuen Album. Auch wenn Freddy und Martin nach eigenen Angaben gesanglich und textlich ein bisschen „Back to the Roots“ unterwegs sind, bleiben sie ihrem unverwechselbaren, modernen Fantasy-Sound treu. Fantasy präsentieren auf ihrem von Felix Gauder produzierten Album einen farbenfrohen Mix aus 13 neuen Songs und 10.000 bunten Luftballons.

Zum namensgebenden Song „10.000 bunte Luftballons“ veröffentlichen Freddy Malinowski und Martin Hein am 4. September das dazugehörige Video. Die Fans erwartet ein knallbuntes Video zum Song, mit dem Fantasy die Tanzflächen wieder ein bisschen fröhlicher machen: ‚10.000 bunte Luftballons schieß ich zum Himmel rauf / Und auf jedem steht in Gold dein Name drauf‘.

Das Schlager-Duo Fantasy hat in seiner Karriere über zwei Million Tonträger verkauft, unzählige ausverkaufte Konzerte gespielt und fünf Alben auf Anhieb an die Spitze der Charts geführt. Mit fünf Nominierungen für den ECHO, drei „Die Eins der Besten“-Awards sowie etlichen Gold- und Platin-Auszeichnungen gehören sie zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands. 

Quelle: Sony Music via MCS Berlin