DIE AMIGOS: Nun auch TV-Quotenkönige – gute Immer-wieder-sonntags-Quote 1

Die Amigos

Nicht nur Chartkönige, sondern nun auch Quotenkönige

Die AMIGOS sind einfach phänomenal. Wie berichtet, holten sich BERND und KARL-HEINZ zum 12. Mal den Charts-Thron. Was in der Berichterstattung gerne vergessen wird – das alles schafft das populärste deutsche Schlagerduo eigentlich immer ohne die großen SILBEREISEN-Shows. Warum auch immer, werden die AMIGOS bei weitem nicht ihrer Bedeutung angemessen eingeladen – vielleicht muss hier mal ein Umdenken beim „Papst“ stattfinden, wenn man sich die nackten Quoten ansieht.

Gute Quoten mit AMIGOS – durchwachsene ohne AMIGOS

In der letzten Woche setzte der Fernsehgarten voll auf Schlager und wurde prompt quotenmäßig belohnt – 17,2 Prozent Marktanteil wurden mit der Sendung, in der die AMIGOS exponiert präsentiert wurden, geholt – auch wenn das sicher nicht NUR den AMIGOS geschuldet war, immerhin waren weitere sehr beliebte Topstars zu Gast, die ebenfalls hauptsächlich deshalb nicht bei den „Feste“-Shows berücksichtigt werden, weil sie den falschen Nachnamen tragen (eben NICHT „Kelly“). In der „Rekorde“-Sendung wurden die Fans mit VANESSA MAI, PATRICK LINDNER und CHRISTIN STARK vereinzelt zwar auch erfreut, allerdings sind drei Schlageracts in über  zwei Stunden recht wenig. Eine Band wie „ALLE ACHTUNG“ mag KIWI natürlich toll gefallen, aber das Publikum hat offensichtlich verhalten reagiert. Die Quittung der Zuschauer fiel entsprechend aus – 14,5 Prozent Marktanteil und 1,57 Mio. Zuschauer sind nicht das Niveau, das „Kiwi“ eigentlich gewohnt ist. Mal schauen, wie es in der nächsten Woche, beim Mallorca-Fernsehgarten, läuft.

Super-Marktanteil für STEFAN MROSS

Wie schon vor zwei Wochen, holte STEFAN MROSS in dieser Woche einen besseren Marktanteil als „KIWI“ – kein Wunder, durfte doch diesmal ER die AMIGOS präsentieren. Sicher ist es etwas vereinfacht dargestellt, aber Fakt ist: Da, wo die AMIGOS auftreten, wird Quote gemacht – auch wenn irgendwelche „Meinungsforschungsinstitute“; die ja auch „wissen“, dass HELENE FISCHER im Radio zu Abschaltimpulsen führt, ihre eigene Meinung in der Regel mit der Meinung des Publikums verwechseln. Warum auch immer – das Phänomen der „AMIGOS“ ist schon erstaunlich – gibt der Erfolg BERND und KARL-HEINZ einfach recht. Und ein dicker Pluspunkt ist sicher die Bodenständigkeit und Authentizität des Geschwisterduos.

AMIGOS-Klatsche über Musik im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Und ganz nebenbei hat BERND im Interview so richtig „einen rausgehauen“. Das Thema, das eigentlich immer totgeschwiegen wird, hat er angesprochen – dass nämlich die AMIGOS mit Schlagermusik sensationell erfolgreich sind, die Musik aber im öffentlich-rechtlichen Rundfunk so gut wie nicht gespielt wird. Das hat Moderator MROSS anscheinend so „geschockt“, dass er schnell weggelaufen ist und dazu mal lieber nichts gesagt hat – einerseits schade, andererseits Hut ab vor den AMIGOS für den „Arsch in der Hose“, sich dazu einfach mal zu äußern, das machen in solchen Sendungen die wenigsten (- vielleicht mit dem traurigen Ergebnis, dass solche „straighten“ Musikacts dann eben nicht in die SILBEREISEN-Shows eingeladen werden). Allerdings muss man auch sagen, dass so etwas in einer SWR-Sendung natürlich den Falschen trifft, weil gerade der SWR ja wirklich vorbildlich ist im Vergleich zu fast allen anderen Radiostationen, was den deutschen Schlager angeht. SWR4 ist ja geradezu ein „Leuchtturm-Sender“, hier hätte man vielleicht auch den Mut des SWR einmal loben können – wobei das natürlich nur geht, wenn der Moderator nicht so einem Thema sofort ängstlich ausweicht.

MROSS in dieser Woche Quotensieger

IWS-MA Amigos
Quelle: Facebookseite Stefan Mross,(Posting vom 20.07.2020, 12:01 Uhr)

Wenn STEFAN MROSS auf seiner Facebook-Seite von „fast 16% MA und wiederum an der Spitze 2 Mill. Zuschauern“ spricht, ist das natürlich aus unserer Sicht leicht übertrieben. Laut GfK holte MROSS 1,46 Mio. Zuschauer und 15,8 Prozent Marktanteil – verglichen mit 14,5 Prozent ANDREA KIEWELs ist das ein gigantischer Erfolg – da muss man gar nicht „übertreiben“ aus unserer Sicht. Wir freuen uns, dass einmal mehr der Schlager und in diesem Fall konkret die AMIGOS eine ‚Duftmarke‘ gesetzt haben.

Nächste Station „Schlagerspaß mit ANDY BORG“

Am 1. August sind DIE AMIGOS beim „Schlagerspaß mit ANDY BORG“ zu Gast – man darf gespannt sein, ob auch dort wieder eine gute Einschaltquote generiert werden kann. Ob das Team um FLORIAN SILBEREISEN es sich weiterhin „leistet“, DIE AMIGOS zu den „Festen“ (konkret zu „Schlager, Stars und Sterne“) NICHT einzuladen, bleibt abzuwarten – wir sind gespannt…

Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Super Artikel. Man muss die Amigos nicht mögen, man muss sie auch nicht hören. Aber die Äußerung von Bernd zu den öffentlichen Runfunkanstalten trifft es genau ins Schwarze. Darüberhinaus darf nicht vergessen werden, das die Amigos bei den diesjährigen Schlagerchampions dabei waren. Sie wurden aber gegenüber anderen Künstlern bestraft. Silbereisen wechselte kein Wort mit Ihnen, er ging noch nicht mal auf die Bühne.

    Grüße
    Martin

SCHLAGERKIDS: Sind sie am 27. Februar bei den Schlagerchampions zu Gast? 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Motto: Schlagerkids – Vier Kids singen eure Lieblingslieder

Von den vielen Tracks auf der CD „Schlagerchampions 2021„, die wir als erstes Schlagerportal veröffentlicht haben (es gab hier keine Absprachen, folglich mussten wir uns auch an keine Absprachen halten – WIR recherchieren halt selber), sticht ein Act ins Auge: Die SCHLAGERKIDS. Wir haben dazu zunächst nichts geschrieben, weil die Recherche bislang nicht viel hergab. Doch nun gibt es erste Informationen, wer oder was sich hinter den „Schlagerkids“ verbirgt.

Nachfolger von „MANUEL UND PONY“?

Schon einmal gab es eine ähnliche aus Jungs und Mädchen bestehende Gruppe aus singenden Kindern, die sehr erfolgreich war: MANUEL und PONY. Eigentlich stand „MANUEL“ im Vordergrund der Gruppe, der zuvor ein Duett mit dem Weltstar CATERINA VALENTE aufgenommen hatte (für beide ein großer Erfolg. An dieser Stelle gratulieren wir der großen CATERINA VALENTE sehr herzlich zum 90. Geburtstag). Es scheint, als wäre auch diesmal wieder ein Junge „Chef im Ring“.

MIGUEL schon mehrfach mit FLORIAN SILBEREISEN im Fernsehen

Im Oktober trat MIGUEL GASPAR, der (ausgerechnet) bei einem Konzert von VANESSA MAI „entdeckt“ wurde, erstmals im Fernsehen mit FLORIAN SILBEREISEN auf. Bzw. besser gesagt „gegen“ ihn, weil er bei einem Schlagerquiz gegen FLORIAN SILBEREISN und THOMAS ANDERS antrat und sogar gewann. Zum „Lohn“ wurde er in die nächste SILBEREISEN-Show eingeladen. Ganz offensichtlich will man ihn als kommenden Kinderstar aufbauen – aber anscheinend nicht als Solo-Interpret, sondern als Bestandteil einer Gruppe.

„Wir interpretieren alte Schlager“

Auf der Facebook-Seite der „SCHLAGERKIDS“ finden wir den Hinweis: „HALLO! WIR SIND DIE SCHLAGERKIDS! Wir sind 4 Kids im Alter zwischen 12 und 14 Jahren und wir interpretieren alte Schlager neu.“ – Kurios: Der erste Song der SCHLAGERKIDS ist „Was für eine geile Zeit“. Ein „alter Schlager“? Na ja, es ist ja alles Auslegungssache. Die Single wird am 22. Januar 2021 erscheinen.

BEDEDIKTA, MIGUEL, LENA und PHIL

Neben MIGUEL treten folgende „SCHLAGERKIDS“ an – allesamt bekannt aus der SAT1-Show „The Voice Kids“:

  • „Rockröhre“ BENEDIKTA BECHTOLSHEIM aus Weilheim
  • „Prinzessin“ LENA FALKOWSKI aus Gelsenkirchen
  • „Draufgänger“ PHIL SCHALLER aus Wabern bei Kassel

Songs

Folgende Lieder präsentieren die „SCHLAGERKIDS“:

  • Was für eine geile Zeit
  • Wir sind im Herzen jung
  • Ein Stern, der deinen Namen trägt
  • Ich liebe das Leben
  • Le li la – Leben, Lieben, Lachen
  • Regenbogenfarben

TV-Premiere garantiert bei FLORIAN SILBEREISEN

Wir legen uns fest: Die TV-Premiere der SCHLAGERKIDS ist garantiert bei den „Schlagerchampions 2021“, die (Stand heute) am 27. Februar 2021 stattfinden werden. Und wir finden, dass das Management der SCHLAGERKIDS mit „Was für eine geile Zeit“ sehr viel Empathie, also Einfühlungsvermögen beweist. Also momentan ist ja nun wirklich eine sprichwörtlich „geile Zeit“… Aber Spaß beiseite – das ist wirklich eine schöne Idee, und wir sind gespannt, wie sich das Projekt entwickeln wird…

 

 

NINO DE ANGELO: Parallel zum Album kommt auch Buch „Gesegnet und verflucht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Erste Autobiografie von NINO DE ANGELO

Nach vierzig Jahren Karriere legt das Enfent Terrible des deutschen Schlagers NINO DE ANGELO nun erstmals eine Autobiografie vor, die praktischereise genau so heißt wie sein neues Album: „Gesegnet und verflucht„. Untertitel 1: „Dein Gegener bist immer du selbst“. Und Untertitel 2: „Die 10 wichtigsten Tipps, um nicht vor die Hunde zu gehen“. Wer hätte das gedacht, dass ausgerechnet NINO DE ANGELO sich damit quasi in Sachen „Lebenshilfe“ betätigt. Wir sind schon sehr gespannt auf seine Tipps. :-).. Das Buch erscheint am 23. März 2021.

Duettpartnerin SCARLET DORN

Mit der Sängerin SCARLET DORN, die eher in der dunklen Musikszene (Darkrock) verortet werden kann, nahm NINO ein Duett auf, das vermutlich zu seinem neuen musikalischen Schaffen passt. Und CHRIS HARMS ist Co-Autor und Produzent von „Gesegnet und verflucht“ – kein Wunder, dass der Mann mit der „wahnsinnig guten Stimme“ (O-Ton NINO DE ANGELO) nun auch als Duettpartner zur Verfügung stand. Name des gemeinsamen Songs: „Der Panther“.

Tracklist „Gesegnet und verflucht“

Gerne präsentieren wir euch als erstes Portal die Tracklist von NINOs neuem Album:

  1. Sag es meinem Herzen bitte nicht!
  2. Gesegnet und verflucht
  3. Zeit heilt keine Wunden
  4. Equilibrium
  5. Angel Lost In Paradise (feat. SCARLET DORN)
  6. Ich bin dein Vampir
  7. Romeo & Juliet
  8. Der Panther (feat. CHRIS HARMS)
  9. Sonnenkind
  10. Colonia
  11. Brennender Engel
  12. Denn wir wissen nicht, was wir tun
  13. Jenseits von Eden (2021)

Bild von Schlagerprofis.de