MARKUS: Mit „Blutjunge Herzen“ knĂĽpft er an gute alte NDW-Zeiten an Kommentare deaktiviert fĂĽr MARKUS: Mit „Blutjunge Herzen“ knĂĽpft er an gute alte NDW-Zeiten an

MARKUS

Die guten alten 80er…

Eine Umfrage ergab vor ein paar Jahren, dass die 1980er Jahren das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen seien. Ein wesentlicher Aspekt dieser aus heutiger Sicht unbeschwerten Zeit war vielleicht u. a. die Neue Deutsche Welle, die viele Riesenhits hervorgebracht hat. Ein Protagonist dieser Zeit ist MARKUS, der mit „Ich will SpaĂź“ und „Kleine Taschenlampe brenn’“ zwei groĂźe Hits hatte und sogar mit NENA im Kinofilm „Gib Gas ich will SpaĂź“eine Hauptrolle ergattern konnte.

Retro

Fast vierzig Jahre später singt der heute 60-jährige MARKUS einen neuen Schlager, der auch damals hätte produziert sein können – quasi im besten Sinne ein Retrosong: „Blutjunge Herzen“. Ob dieses Lied auch bei der von RTL II ausgestrahlten Hochzeit des Sängers gespielt wurde, ist uns derweil unbekannt – auf jeden Fall täte sich MARKUS wohl schon einen Gefallen damit, kĂĽnftig wieder als Solointerpret auf seine eigenen Qualitäten den Fokus zu legen.

Pressetext

MARKUS – BLUTJUNGE HERZEN

Mit „Ich will Spaß“ gelang MARKUS eine Hymne die weit ĂĽber den Zenit der Generation NDW hinaus reicht. Spiegelt dieser Song doch das damalige LebensgefĂĽhl perfekt wieder und das ganz unverkrampft und unbekĂĽmmert – wie die Zeit damals auch war.

In seinem brandneuen Titel „BLUTJUNGE HERZEN“ beobachtet
MARKUS erneut das LebensgefĂĽhl der aktuellen Generation und
bringt ganz ohne erhobenen Zeigefinger den Alltag zwischen
hemmungslosem Carpe diem im Sog des Strebens nach Freiheit und
der darauf folgenden Leere und ErnĂĽchterung perfekt auf den Punkt.

„Heute unsterblich und morgen schon verlorn“ fühlen sich viele auf ihrer Glücksmission und versuchen in diesem Spannungsfeld ihren persönlichen Weg zu finden. Der Titel zeichnet sich durch eine sehr eingängige und moderne Melodieführung und durch einen emotionalen Text aus, der generationsübergreifend die Hörer erreicht und bewegt.

Ab sofort ist „BLUTJUNGE HERZEN“ in der umfangreichen Bemusterung und das Video dazu ist ebenfalls soeben abgedreht und verfügbar.

Quelle: Label HITMIX MUSIC

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA KIEWEL: Mit Fernsehgarten diesmal knapp an 2-Mio.-Grenze gescheitert – dennoch gute Quote 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Quote stagniert auf hohem Niveau

Nachdem KIWI 2-mal in Folge die 2-Mio.-Grenze und die 20 %-Marke „gerissen“ hat, war die Erwartungshaltung fĂĽr den gestrigen Fernsehgarten natĂĽrlich hoch – andrerseits waren diesmal deutlich weniger Schlagerstars dabei als zuvor. Immerhin 1,94 Mio. Zuschauer und ein Marktanteil von 19,2 Prozent – das kann sich sehen lassen, zumal der Fernsehgarten erneut ganz knapp unter den Top-10 der meistgesehenen Sendungen des gestrigen Sonntags gelandet ist.

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022–  1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022–  2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022–  1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022–  2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022–  2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022–  1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)

Quelle Quoten: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns:

STEFAN MROSS: Immer wieder sonntags auch mit Folge 9 auf gutem Quotenniveau 0

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Marktanteil nach wie vor sehr ordentlich

Drei Viertel aller „Immer wieder sonntags“-Shows der Staffel 2022 sind bereits Geschichte. Bezogen auf die ersten neun Folgen dieser Saison können STEFAN MROSS und sein Team sehr zufrieden sein – die diesjährige Staffel hat durchweg gute Marktanteile von stets deutlich ĂĽber 17 Prozent geholt – ein schöner Erfolg, der das stimmige IWS-Konzept bestätigt. Am gestrigen Sonntag schauten wieder 1,46 Mio. Menschen zu, was einem Marktanteil von 17,6 Prozent entspricht und damit in etwa bei den guten Werten der gesamten Immer wieder sonntags-Saison liegt.

Quoten „Immer wieder sonntags“ 2022 im Überblick

  • 12.06.2022 – 1,41 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 19.06.2022 – 1,54 Mio. (18,2 % Marktanteil)
  • 26.06.2022 – 1,52 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 03.07.2022 – 1,55 Mio. (18,5 % Marktanteil)
  • 10.07.2022 – 1,61 Mio. (17,4 % Marktanteil)
  • 17.07.2022 – 1,45 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 24.07.2022 – 1,64 Mio. (19,0 % Marktanteil)
  • 31.07.2022 – 1,52 Mio. (17,8 % Marktanteil)
  • 07.08.2022 – 1,46 Mio. (17,6 % Marktanteil)

Foto: © SWR/Schneider-Press/W.Breiteneicher
Quelle: AGF / GfK

Folge uns: