ELOY DE JONG tanzt „Barfuß im Regen“ (Neue Single: 10.07.2020) Kommentare deaktiviert fĂŒr ELOY DE JONG tanzt „Barfuß im Regen“ (Neue Single: 10.07.2020)

Bild von Schlagerprofis.de

Zweite Vorab-Single aus dem neuen Album

Tolle Neuigkeiten fĂŒr Fans von ELOY DE JONG: Der kĂŒndigt seinen neuen Song „Barfuß im Regen“ (VÖ: 10.07.2020) an. Dabei handelt es sich nicht (!) um den MICHAEL-HOLM-Klassiker handeln, sondern um ein neues Lied („Wir feiern alle das Leben barfuß im Regen“). Bei seiner Tour im Herbst vergangenen Jahres stellte ELOY de Jong dieses Lied als einen von drei neuen Songs vor – nun wird es die zweite Vorab-Single von ELOYs neuem Album, das „Auf das Leben – fertig – los“ heißen wird und auf dem 15 brandneue Tracks zu hören sein werden.

ELOY de JONGs Dank an seinen Produzenten CHRISTIAN GELLER

Produziert wurde das Album von Erfolgsproduzent CHRISTIAN GELLER, der ĂŒbrigens heute sehr gerĂŒhrt davon war, dass sich Eloy bei ihm mit sehr warmen Worten fĂŒr dieChristian Geller / Eloy de Jong Produktion der zweiten deutschen CD des ehemaligen CAUGHT-IN-THE-ACT-Mitglieds bedankt hat – so hat er es bei Instagram und Facebook kommuniziert.

Pressetext

Zum Start der Hochsommer-Saison setzt Eloy de Jong auf 100% Sommerfeeling: Seine neue Single „Barfuß im Regen“ wird am 03.07.2020 bemustert und am 10.07.2020 digital veröffentlicht.

#1-AbrĂ€umer Eloy de Jong lĂ€utet den Sommer ein: Passend zum Motto des kommenden „Auf das Leben – fertig – los!“-Longplayers, feiern der HollĂ€nder und sein angestammter Hitproducer Christian Geller schlicht das Leben – und zwar „barfuß im Regen“. Zuletzt hatte Eloy mit dem ersten Albumvorboten „Solange wir uns haben“ erneut die Top-3 der deutschen Airplay-Charts aufmischen können.

Komponiert und getextet von Christian Geller und Christoph Assmann, tauscht Eloy wetterfestes Schuhwerk und jegliche Alltagssorgen gegen sonnig-sĂŒdliches Flair, Handclaps, exotische Sounds, Trompeten und Gitarren ein – lockerer HĂŒftschwung garantiert. „… und ist die Welt mal dunkel/seh ich am Horizont das Licht“, singt er zur Ohrwurm-Melodie und versprĂŒht damit jene Zuversicht, die er sich dieses Mal auch auf AlbumlĂ€nge auf die Fahne geschrieben hat. In Zeiten wie diesen sei es ihm besonders wichtig, ein derart positives Statement zu machen, „also die Hoffnung und die Liebe fĂŒr das Leben zu thematisieren“, so Eloy.

„Schließlich darf man niemals vergessen, das Leben zu feiern… es ist ja schon kurz genug“, kommentiert der HollĂ€nder weiter und bezieht sich damit auf eine absolut zentrale Einsicht der letzten Monate – dass eben nicht alles selbstverstĂ€ndlich ist, dass ein Leben ohne Zusammenhalt gar nicht funktionieren kann. Und so lĂ€dt er mit „Barfuß im Regen“ denn auch prompt zum klanglichen Kurztrip: Ob das nun daheim in Deutschland bzw. auf „Balkonien“ passiert (Stichwort: Staycation) oder nicht, tut absolut nichts zur Sache – weil diese Art von Sommerfeeling im Kopf entsteht. Und so oder so in die Beine geht.

Das 2018 veröffentlichte SolodebĂŒt „Kopf aus – Herz an“ machte den SĂ€nger aus Den Haag schlagartig zum grĂ¶ĂŸten Newcomer – inklusive reichliche Edelmetall und Platz #1 in den deutschen Albumcharts. Mit einer ganzen Serie von Hit-Auskopplungen – u.a. „Egal was andere sagen“, „Schritt fĂŒr Schritt“, „Liebe kann so weh tun“ feat. Marianne Rosenberg, „An deiner Seite“ und dem #1-Airplay-Hit „Kopf aus – Herz an (… und tanz! SAMBA)“ – konnte der einstige Caught in the Act-SĂ€nger danach nicht nur wiederholt die Verkaufs- und Airplay-Charts aufmischen, sondern auch bei YouTube & Co. astreine Viral-Hits verbuchen (allein der Clip zu „Egal was andere sagen“ hat inzwischen die Marke von 10 Millionen Views gesprengt). Sein GespĂŒr fĂŒr absolut persönliche, einfach ehrliche Hits untermauert Eloy de Jong nun mit seinem zweiten Album „Auf das Leben – fertig – los!“, das am 14. August 2020 bei TELAMO erscheint – ĂŒbrigens auch als limitierte Fanbox-Edition mit vielen Specials und einer ganz besonderen Gewinnchance.

Es geht um pure, gelebte, getanzte Lebensfreude und den sicheren Sieg der Liebe: Der Soundtrack zum Sommer 2020 heißt „Barfuß im Regen“.

Quelle: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

BEATRICE EGLI: Auch bei SAT1 rĂ€umt sie ab und wirkt bei „Halbpension mit Schmitz“ mit 1

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Von allen Sendern begehrt

Es ist schon bemerkenswert, wie heiß BEATRICE EGLI von allen Sendern begehrt wird – nicht nur als SĂ€ngerin. Nun hat auch SAT1 sein Herz fĂŒr die Schweizerin entdeckt. Am 15. Oktober startet die neue Improshow des Comedians RALF SCHMITZ: „Halbpension mit Schmitz“. Das erfolgreiche System des beliebten Formats „Schillerstraße“ findet hier Anwendung. Der Spielleiter gibt Protagonisten wie JANINE KUNZE Anweisungen, die die dann lustig umsetzen mĂŒssen.

Schlagerstars an Bord

Schön, dass SAT1 hier dem Schlager -anders als sonst – einmal Sendeplatz gibt. Neben BEATRICE EGLI ist auch GUILDO HORN in einer der ersten vier Folgen zu sehen – auch SMUDO wird mitwirken. Wir sind sehr gespannt, wie sich die charmante Schweizerin schlage(r)n wird und freuen uns schon auf ihren Auftritt bei „Halbpension mit Schmitz“.

 

 

Folge uns:

TONY MARSHALL: Sein neues Album erscheint am 29.10.2021: „Mein letzter Traum“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

TONY MARSHALL: Auch 56 Jahre nach seinem TontrĂ€gerdebut brennt er fĂŒr die Musik

Wohl nur wenige Stars sind so bestĂ€ndig erfolgreich und gleichzeitig aber auch geerdet und bodenstĂ€ndig wie TONY MARSHALL. Seine Megahits „Schöne Maid“ und „Komm gib mir deine Hand“ haben ihn mit einen Schlag zum „Fröhlichmacher der Nation“ gemacht – eine Bezeichnung, die er bis heute mit Stolz trĂ€gt. Das unterscheidet ihn von vielen Kollegen. Er hat den Erfolg mit Musik, die er eigentlich gar nicht machen wollte, angenommen. Über Jahre hinweg sang er Chansons, qualitativ hochwertig – und konnte seine Familie damit nicht gut ernĂ€hren. 

„Schöne Maid“ hat alles verĂ€ndert

Als 1971 die „Schöne Maid“ auf den Markt kam, war der Song zunĂ€chst auch kein großer Erfolg. Langsam, aber stetig ging es dennoch damit bergauf. Über ein Jahr war letztlich das Lied in den Singlecharts, die damals noch aus 50 Liedern bestanden und eine deutlich höhere Aussagekraft hatten als heute. TONY haderte nicht mit dem Schicksal – im Gegenteil: er kultivierte es. Er hat nie ein Problem damit gehabt, der „Star im Festzelt“, wie mal eine Doku ĂŒber ihn betitelt wurde, zu sein. Nun, in seinen spĂ€ten Jahren, will er aber noch mal zu seinen Wurzeln zurĂŒck – mit dem Album „Mein letzter Traum“

TV-Premiere bei „Immer wieder sonntags“

Nur wenige SchlagersĂ€nger waren derart erfolgreich auch als Moderator und PrĂ€sentator von TV-Shows erfolgreich wie TONY MARSHALL. Mit „Lass das mal den TONY machen“ feierte er mit dem ZDF große Erfolge. Dankbarkeit des Senders: Fehlanzeige! Immerhin gibt es noch STEFAN MROSS, der TONY MARSHALL bis heute ein Forum gibt. TONY durfte bei „Immer wieder sonntags“ seinen bewegenden und anrĂŒhrenden Song „Mein letzter Traum“ prĂ€sentieren – ein tolles Highlight. 

Bilanz eines erfĂŒllten Lebens

Die Plattenfirma schreibt ĂŒber TONY MARSHALLs neues Album: 

Mit „Der letzter Traum“ zieht er chansonhaft-elegisch Bilanz eines erfĂŒllten Lebens. BerĂŒhrend, entwaffnend und gehalten sind Wortwahl und Melodie der kraftvollen Titel-Ballade. FĂŒr Minuten scheint die Welt stillzustehen. Hier singt ein Mann, der mit sich und der Welt im Reinen ist. Und in dessen Welt immer noch diese einzigartige Magie der Musik schwingt! Und das GefĂŒhl, dass er vom Leben hat, ist so zeitlos, dass die Seele klingt und man mit ihm auf die Reise gehen möchte! Tony Marshall hat mit „Der letzte Traum“ seine Lebensmelodie gefunden.

Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr einen schönen Erfolg. Die Veröffentlichung hĂ€tte die PrĂ€sentation in einer großen Samstagabendshow verdient…

Tracklist

  1. Der letzte Traum
  2. Aline
  3. Wenn du allein zu Hause bist
  4. Nach Regen blĂŒhen Blumen
  5. Bist Du sicher (Are You Sure)?
  6. Fathers & Sons
  7. Love Me Tender
  8. Schön wie die Liebe mit dir
  9. Mourir ou vivre
  10. Sei wieder gut
  11. Kinder des Lichts
  12. Der Star
  13. Das 11. Gebot

Die fett markierten Titel konnten wir zumindest auf Anhieb auf keinem anderen Album finden. Aber allein schon fĂŒr den Titel lohnt sich die Anschaffung des Albums, finden zumindest wir und drĂŒcken die Daumen, dass erneut ein TELAMO-Album von TONY MARSHALL in die Charts kommen möge – mit „Das Beste“ gelang in diesem Jahr ein sensationeller 51. Platz in den Charts – wir haben HIER darĂŒber berichtet. 

 

 

Folge uns: