MATTHIAS REIM: TELAMO veröffentlicht sein erstes Album „Reim“ als 2-CD-Neuauflage Kommentare deaktiviert fĂŒr MATTHIAS REIM: TELAMO veröffentlicht sein erstes Album „Reim“ als 2-CD-Neuauflage

Matthias Reim 30 Jahre (Telamo)

Debutalbum „Reim“ wird 30 Jahre alt

Über 30 Jahre ist es nun her, dass MATTHIAS REIM mit „Verdammt ich lieb dich“ Schlagergeschichte geschrieben hat. Der von ihm und dem Produzenten BERND DIETRICH geschriebene Song wurde ein Superhit und einer der grĂ¶ĂŸten Klassiker der Schlagergeschichte. Am 14. Juni 1990 wurde dann dazu passend das erste Album veröffentlicht mit dem schlichten Namen „Reim“.

Neu ist der Hitmix 2020

Nachdem „MATZEs“ ehemalige Plattenfirma Universal bereits einen sehr erfolgreichen Sampler mit den REIM-Hits der letzten 30 Jahre veröffentlicht hat (unser Bericht dazu hier und auch hier), schließt sich nun TELAMO an, indem die umtriebige MĂŒnchner Plattenfirma MATTHIAS REIMs Debutalbum noch einmal neu veröffentlicht – garniert mit speziellen Versionen, fremdsprachigen Aufnahmen und einem brandneuen Hitmix.

Pressetext:

Wie alles begann: 1990 veröffentlichte Matthias Reim sein DebĂŒt-Album „Reim“ und landete u.a. mit „Verdammt ich lieb dich“ einen zeitlosen Hit der Superlative.

Heute ist der Song von keiner Schlager-Party wegzudenken und ist hierzulande ein Kultklassiker. Zur Feier des 30-jĂ€hrigen Bestehens seiner umfangreichen Karriere beinhaltet diese Kollektion seiner ersten Platte nicht nur alle Originaltitel, sondern auch eine zweite CD mit brandneuen, bisher unveröffentlichten Hit-Mix-Versionen seiner grĂ¶ĂŸten Erfolge.

Diese 2CDs versprechen Matthias Reim in einer Vielfalt, in der man ihn selten erlebt hat!

Tracklist:

CD 1:

  1. Verdammt ich lieb dich (Original-Version)
  2. Was ist nur los? (Original-Version)
  3. Ganz egal (wie wir das Ding auch dreh’n) (Original-Version)
  4. Du hast mir den Kopf verdreht (Original-Version)
  5. Gib uns nicht auf! (Original-Version)
  6. Ich hab‘ getrĂ€umt von dir (Original-Version)
  7. Maskenball (Original-Version)
  8. Bastian (Blaulicht in der Nacht) (Original-Version)
  9. Selten so gelacht (niemals so geweint) (Original-Version)
  10. Doch da war mehr (Original-Version)
  11. Verdammt ich lieb dich (MEGA Hitmix 2020)

CD 2:

  1. Ich hab‘ mich so auf dich gefreut (Original-Version)
  2. Zusammen sein (Original-Version)
  3. Du schlĂ€gst wie ’ne Bombe in mein Leben (Original-Version)
  4. Du fehlst mir (Original-Version)
  5. Ich hab‘ getrĂ€umt von dir (Long Version)
  6. Ich hab‘ getrĂ€umt von dir (Remix)
  7. Verdammt, ich lieb dich (Schmusemix)
  8. Verdammt, ich lieb dich (Vollgasmix)
  9. I Think I Love You (engl. Version Verdammt ich lieb dich)
  10. Perché Ti Amo (ital. Version Verdammt ich lieb dich)
  11. Tal Vez Te Quiero (span. Version Verdammt ich lieb dich)
  12. Et puis je t’aime (franz. Version Verdammt ich lieb dich)

Quelle: TELAMO / Shop24

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

FRANK NEUENFELS hat seine Version des Songs „Schade“ von HOWARD CARPENDALE neu aufgelegt 1

Bild von Schlagerprofis.de

FRANK NEUENFELS: Auch als SĂ€nger weiterhin aktiv

Momentan begeistert FRANK NEUENFELS seine Fans als Moderator bei Radio Schlagerparadies. Das bedeutet aber natĂŒrlich nicht, dass er nicht auch weiterhin als SĂ€nger aktiv ist. Ganz aktuell wurde nun noch einmal von PETER SEBASTIAN und JÖRG LAMSTER ein Lied in ein neues Soundgewand gepackt, das viele Menschen vielleicht noch im Plattenschrank haben, ohne es zu wissen, denn: Der Song „Schade“ ist die B-Seite des Riesenhits „Hello Again“ von HOWARD CARPENDALE. Und der Song hat wirklich HitqualitĂ€t. Textlich wie kompositorisch ist der Titel einfach ein Schlagerjuwel. 

Schön, dass dieser Titel nun noch einmal in ein neues Soundgewand gepackt worden ist. Wir drĂŒcken FRANK fest die Daumen, dass die Radiostationen hier anspringen und der Titel es in die Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop schaffen, weil das dann ja auch die Chance bedeutet, sogar in die Schlager des Monats zu kommen. 

Pressetext

Fast 40 Jahre ist es her, dass HOWARD CARPENDALE sich nach einer lĂ€ngeren Pause mit dem Song „Hello Again“ bei seinen Fans zurĂŒckgemeldet hat. Die damalige B-Seite der Single heißt „Schade“ und fĂŒhrte recht lange ein Nischendasein. Grund genug fĂŒr den beliebten Moderator und SĂ€nger FRANK NEUENFELS, das zu Ă€ndern.

Thema des vom Textdichter und Rechtsanwalt CURT WEINER geschriebenen Textes ist die Begegnung mit einer unbekannten Person in der U-Bahn. Spannenderweise wurde mit expliziteren Worten spĂ€ter genau diese Geschichte im Musical 1 aufgegriffen („Du sitzt mir gegenĂŒber“). In „Schade“ geht es nĂ€mlich auch darum, dass man sich wĂŒnscht, sein GegenĂŒber nĂ€her kennenzulernen. Und so schildert FRANK NEUENFELS, wie er neugierig darauf ist, mehr von der ihm gegenĂŒbersitzenden Dame zu erfahren, die ihm aber auch signalisiert, interessiert zu sein. Am Ende bleibt aber nur die Fantasie – zu einem Kennenlernen kommt es nicht.

Auch wenn FRANK erkennt, dass die attraktive Lady ca. 30 Jahre alt und sehr anziehend ist und sich – vielleicht sogar fĂŒr ihn? – „hĂŒbsch macht“, gibt es ein Problem: Der Ehering der Dame macht alle Hoffnungen auf ein nĂ€heres Kennenlernen zunichte – und doch ist und bleibt es „schade, dass ich sonst nichts von ihr weiß“.

Die modern produzierte Version von FRANK NEUENFELS erschien vor ĂŒber zehn Jahren erstmals auf seinem damaligen Album „Wolkenflieger“. Inzwischen ist FRANK Moderator des ĂŒberaus beliebten Schlagersenders Radio Schlagerparadies, wo er erfolgreiche Formate wie „Stressfrei“ und „SchlagerfrĂŒhstĂŒck“ moderiert.

Mit „Schade“ wird nun auch der SĂ€nger FRANK NEUENFELS wieder in den Fokus gerĂŒckt. Auch die „2023 Edition“ dieses Hits wurde von PETER SEBASTIAN im WETCAT-STUDIO von JÖRG LAMSTER, der auch alle Chöre eingesungen hat und als Toningenieur und Arrangeur fungierte, produziert.

Das nach wie vor aktuelle Thema wurde in Sachen Sound auf den Stand 2023 gebracht, so dass der Song auf vielen Radiosendern der Republik erfolgreich laufen wird.

 

Folge uns:

DIE AMIGOS: Auch negativ sind sie fĂŒr Chartrekorde gut: Nur drei Alben sind tiefer von Platz 1 abgerutscht 0

Bild von Schlagerprofis.de

DIE AMIGOS: Tiefer Fall fĂŒr ihr Best of auf Platz 94

Immerhin: In der Midweekliste waren sie nicht zu finden, nun hat es doch noch fĂŒr die Top-100 gereicht. ABER: Ein Nummer-1-Album, das in der 2. Woche auf Platz 94 fĂ€llt – das ist die Kehrseite der vielen Rekordmeldungen, bei denen zugegeben (wir lieben ja auch diese Zahlenspiele) natĂŒrlich Äpfel mit Birnen verwechselt werden. Aber ein tiefer Fall von 1 auf 94 – das ist fast schon historisch. Schlechter lief es nur fĂŒr drei (genau genommen zwei) Alben in der deutschen Chartgeschichte, die eine Woche auf Platz 1 waren und in der nĂ€chsten Woche gar nicht mehr platziert, nĂ€mlich fĂŒr:

  • FYNN KLIEMANN („Pop“) (2020)
  • ROY BIANCO UND DIE ABBRUNZATI BOYS („Grazie“) (2022) und
  • MICHAEL BUBLÉ (2023) („Christmas“) – das ist aber natĂŒrlich Saisonbedingt und anders zu werten.

Betrachtet man die Alben, die in der Folgewoche platziert, aber „abgestĂŒrzt“ sind, haben die AMIGOS sogar einen Rekord eingestellt. Genau wie erneut FYNN KLIEMANN – ebenfalls mit dem Album „Pop“ – fielen sie auf Platz 94 mit ihrem „Best-Of“-Album. Wobei DAS schon wieder irre ist: BERND und KARL-HEINZ sind gleichzeitig auf dem Weg, den historischen Chartrekord von PETER MAFFAY wackeln zu lassen und gleichzeitig schaffen sie es, im negativen Sinne fĂŒr Rekorde gut zu sein. Langweilig wird es mit dem BrĂŒderduo definitiv nicht…

Folge uns: