ANITA & ALEXANDRA HOFMANN: Mit ihnen kann der Sommer kommen – „Wilde Zeiten“ wird ein sommerliches Album Kommentare deaktiviert für ANITA & ALEXANDRA HOFMANN: Mit ihnen kann der Sommer kommen – „Wilde Zeiten“ wird ein sommerliches Album

Anita & Alexandra Hofmann

Bereits 2 TV-Auftritte vor Erscheinen des Albums

„Ich kenne euch schon so lange, da ward ihr noch Geschwister“, sagte STEFAN MROSS zu den zeitlos wirkenden „Sisters“, die natürlich noch immer Geschwister sind, aber (schon vor längerer Zeit) ihren Namen geändert haben. Unglaublich, dass die beiden schon seit Jahrzehnten im Geschäft sind – Schlager scheint jung zu halten – Anita & Alexandra Hofmann sehen blendend aus, davon konnte man sich zuletzt bei ANDY BORGs „Schlagerspaß“ und eben bei „Immer wieder Sonntags“ überzeugen.

HeiĂźe Sommerbeats und Gianna Nanini-Cover

Mit dem Titelsong ihres aktuellen Albums („Wilde Zeiten“) und dem Schlager „Barfuß auf Balkonien“ hat das Duo schon bei seinen Fans gepunktet und zeigt, wohin die Richtung der Hofmanns 2020 geht – Anita und Alexandra trotzen der Krise und setzen auf Schlager mit „heißen Sommerbeats“, wobei natürlich die Nachdenklichkeit in einem gemeinsam mit den Fans geschriebenen Song nicht zu kurz kommt. Besonders gespannt sind wir auf die beiden italienischen Coversongs auf dem Album.

Fanbox mit Liebe und Sorgfalt gestaltet

Bild von Schlagerprofis.de

Einzelheiten zur Fanbox sind noch nicht bekannt – traditionell füllen die Geschwister (bzw. wohl Anita, die das zumindest bei der letzten Fanbox mit viel Liebe und Sorgfalt gemacht hat) ihre Fanbox höchstpersönlich. Allerdings ist eins schon bekannt: Es wird eine Bonus-CD mit zwei Tracks enthalten sein, nämlich:

– Herzlichen GlĂĽckwunsch zu deinem Leben!
– Ketchup Song

Pressetext

Gerne präsentieren wir euch den Pressetext zum neuen Album von ANITA & ALEXANDRA HOFMANN:

DIE „HEISS AUF SOMMER“- GEHEIMKOMBINATION AUS HEISSEN SOMMER-BEATS UND FRISCHEM SCHLAGER-SOUND!

Diese beiden Vollblutmusikerinnen kann einfach nichts aufhalten. Ganz im Gegenteil! Der Corona-Pandemie, der wirtschaftlichen Krise oder auch dem bevorstehenden Ferienbeginn zum Trotz präsentieren uns ANITA & ALEXANDRA HOFMANN genau jetzt – in diesen „wilden Zeiten“ – ihr neues Album. NatĂĽrlich mussten auch sie ihre musikalische Energie von 100 auf 0 herunterfahren. Keine Konzerte, keine hautnahen Fan-Begegnungen, kein Applaus und keine Einnahmen mehr. Dennoch haben die beiden Schwestern den Kopf nicht hängen lassen und den Lockdown genutzt, um endlich ihre ganzen kreativen Text- und Songideen aufs Papier zu bringen.

Gemeinsam mit hochkarätigen Autoren ist ihnen dies mit ungebremster Kraft und Intensität gelungen. Deshalb hat ihr Album auch einige Singlehit-Anwärter zu bieten: Den eingängigen Schlager-Ohrwurm „Herrlich anders“ zum Beispiel oder die großartigen Disco-Glanzstücke „Feuer und Benzin“ und „Endlich frei“, die uns (nicht nur übers Parkett) fliegen lassen. Aber auch die leichtfüßige Up-Tempo-Nummer „So klingt mein Herz“ und der unkontrollierte Doppelpack-Alarm „Beide verrückt“ erobern unsere Herzen im Sturm. Wild, romantisch, absolut magisch und 100 % Hofmann-Style!

Und natürlich überzeugen die beiden Schwestern nicht nur aufgrund ihrer besonderen musikalischen Energie, sondern auch mit ihrer großen Empathie, die bereits in der Ballade „Im größten Sturm“ zum Ausdruck kam. Ein berührendes Lied für gesellschaftlichen Zusammenhalt, das sie zusammen mit ihren Fans geschrieben haben. Diese Gemeinschaftsproduktion geht direkt unter die Haut und ist emotionales Schluss-Stück dieser CD.

Ein richtiger Clou ist zudem ihre „Holiday@Home“- Collection für alle und sicherlich viele Menschen, die dieses Jahr ihren Urlaub zu Hause verbringen wollen oder müssen. Sei es aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen. Ihnen bieten die Sängerinnen ein ganzes Potpourri an starken Sommer-Schlagern, mit denen der derzeitige „Stimmungs-Lockdown“ endlich geknackt werden kann. Egal ob wir „Barfuß auf Balkonien“ tanzen oder am heimischen Garten-Pool eine ungewöhnliche „Happy Hour“ genießen. Sogar mit bekannten Italo-Rhythmen (stark: GIANNA NANNINI-Coverversionen von „I maschi“/“Un´estate Italiana“) dürfen wir uns direkt an die Adria träumen. Mit dieser Scheibe fühlen wir uns garantiert wie „Sonnenkinder“ und sind ganz „Heiß auf Sommer“! Vorab dürfen wir uns mit der hitverdächtigen Single-Kostprobe „Wilde Zeiten“ einstimmen auf dieses sommerliche Veröffentlichungs-Highlight.

Und natĂĽrlich haben ANITA & ALEXANDRA fĂĽr Fans und Freunde wieder eine ganz besondere Fan-Box mit sommerlichen Ăśberraschungen vorbereitet. Diesen beiden Frauen gelingt es doch immer wieder fĂĽr besondere GlĂĽcksmomente zu sorgen. (CD 877850-2/Fan-Box: 877844-2; VĂ–: 24.07.2020).

Quelle: DA Music

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA KIEWEL: Mit Fernsehgarten diesmal knapp an 2-Mio.-Grenze gescheitert – dennoch gute Quote 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Quote stagniert auf hohem Niveau

Nachdem KIWI 2-mal in Folge die 2-Mio.-Grenze und die 20 %-Marke „gerissen“ hat, war die Erwartungshaltung fĂĽr den gestrigen Fernsehgarten natĂĽrlich hoch – andrerseits waren diesmal deutlich weniger Schlagerstars dabei als zuvor. Immerhin 1,94 Mio. Zuschauer und ein Marktanteil von 19,2 Prozent – das kann sich sehen lassen, zumal der Fernsehgarten erneut ganz knapp unter den Top-10 der meistgesehenen Sendungen des gestrigen Sonntags gelandet ist.

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022–  1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022–  2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022–  1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022–  2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022–  2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022–  1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)

Quelle Quoten: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns:

STEFAN MROSS: Immer wieder sonntags auch mit Folge 9 auf gutem Quotenniveau 0

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Marktanteil nach wie vor sehr ordentlich

Drei Viertel aller „Immer wieder sonntags“-Shows der Staffel 2022 sind bereits Geschichte. Bezogen auf die ersten neun Folgen dieser Saison können STEFAN MROSS und sein Team sehr zufrieden sein – die diesjährige Staffel hat durchweg gute Marktanteile von stets deutlich ĂĽber 17 Prozent geholt – ein schöner Erfolg, der das stimmige IWS-Konzept bestätigt. Am gestrigen Sonntag schauten wieder 1,46 Mio. Menschen zu, was einem Marktanteil von 17,6 Prozent entspricht und damit in etwa bei den guten Werten der gesamten Immer wieder sonntags-Saison liegt.

Quoten „Immer wieder sonntags“ 2022 im Überblick

  • 12.06.2022 – 1,41 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 19.06.2022 – 1,54 Mio. (18,2 % Marktanteil)
  • 26.06.2022 – 1,52 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 03.07.2022 – 1,55 Mio. (18,5 % Marktanteil)
  • 10.07.2022 – 1,61 Mio. (17,4 % Marktanteil)
  • 17.07.2022 – 1,45 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 24.07.2022 – 1,64 Mio. (19,0 % Marktanteil)
  • 31.07.2022 – 1,52 Mio. (17,8 % Marktanteil)
  • 07.08.2022 – 1,46 Mio. (17,6 % Marktanteil)

Foto: © SWR/Schneider-Press/W.Breiteneicher
Quelle: AGF / GfK

Folge uns: