LORD KNUD: Berliner Radiolegende verstorben († 14.06.2020) 1

Lord Knud

Ein Berliner Urgestein

Es mag sein, dass es nicht (mehr) bundesweit viele Schlagerfreunde gibt, denen der Name „LORD KNUD“ ein Begriff ist. Aber zumindest viele Berliner kennen das Urgestein noch, der eine bewegte Geschichte hinter sich hat und ein echtes Original war.

Legendär: ‚THE LORDS‘

LORD KNUD wurde einem breiten Publikum als Bassist der legendären Beatband THE LORDS bekannt. Seine Musikerkarriere endete jäh, als er 1964 in einen Busunfall verwickelt war, bei dem er ein Bein verlor. Was fĂĽr einen tollen Humor der bekennende Hasch-Konsument hatte, zeigt sein Spruch: „Ich habe mir fĂĽr DIE LORDS ein Bein ausgerissen“. Nebenbei bemerkt, sind die LORDS (in anderer Besetzung) bis heute aktiv und bezeichnen sich als „die dienstälteste Rockband der Welt“.

Lord Knud – der Moderator

Dass LORD KNUD einen  tollen Charakter hatte und den Schicksalsschlag meisterte, fĂĽhrte zu einer zweiten Karriere – als Radiomoderator moderierte Knud Friedrich Martin Kuntze, so sein bĂĽrgerlicher Name, beim RIAS 1968 zunächst abwechselnd mit JACK WHITE die Radiosendung „Schlagerkassette“. Kurz darauf startete er die Nachfolge der Moderation der Kultshow „Schlager der Woche“ – und diese Sendung moderierte LORD KNUD unglaubliche 17 Jahre lang,vom 7. Oktober 1968 bis zum 27. September 1985 (Quelle: Schmusa.de), bis eine seiner Moderationen als „sexistisch“ eingestuft wurden. In den 1970er Jahren war man da noch liberaler, als KNUD AMANDA LEAR als eine „Frau mit Sti(e)l“ bezeichnete. Auch SprĂĽche wie „Ich mag ja Frauenbewegungen, aber rhythmisch mĂĽssen sie sein“ werden ihm zugeordnet. Einerseits genial, andrerseits problematisch war wohl KNUDs Freundschaft zu WOLFGANG NEUSS, der ihm zwar groĂźartige Witze und Pointen lieferte, andrerseits aber auch zum Konsum von Joints angeregt haben soll.

Später arbeitete KNUD dann am Aufbau des Radiosenders 100,6 und wurde kurz darauf leider ebenfalls wieder entlassen.

Sein Freund Udo JĂĽrgens

GerĂĽchten zufolge soll UDO JĂśRGENS seinen Hit „Aber bitte mit Sahne“ auf KNUDs Klavier komponiert haben. Udo und Knud verband eine Freundschaft, das ist von mehreren Seiten verbĂĽrgt. Auch (oder gerade weil) KNUD recht frech war. Beispielsweise merkte er an, dass Udo bei „Udo live 77“ den Text vergessen habe (es gab davon eine Live-LP). Dass er – anders als es das heutige Umfeld tut – Wert auf Fannähe legte, zeigte sich 1978 darin, dass er alle verfĂĽgbaren Versionen des Hits „Buenos Dias Argentina“ in seiner Radiosendung spielte. In den 80er Jahren soll Udo sogar hin und wieder in Berlin bei Knud ĂĽbernachtet haben. Dass es sich um eine spezielle Verbindung handelte, zeigt, dass KNUD sogar eine spezielle Instrumental-Version von Udos Hit „Hautnah“ bekam, die der in seiner Radiosendung öfter mal einsetzte. Udo-Fans hofften, dass solche Perlen irgendwann einmal veröffentlicht werden wĂĽrden – aber den Erben ist ja der Rechtsstreit wichtiger – wobei das natĂĽrlich ein anderes Thema ist.

Auch oder gerade weil KNUD ein Provokateur war, eine eigene Meinung hatte und eben nicht immer dem Mainstream folgte, werden wir ihn und seinen tollen Humor in Erinnerung behalten. In diesem Sinne sagen wir mit KNUD: „Oiky Doiky“ und „Alles Gute von der Knute“!

Foto: MDR/Screenshot

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Ruhe in Frieden es war immer cool Die Schlager der Woche im RIAS hier in Leipzig zu hören. Der Sender und auch der Lord und alle anderen sind Kult und suchen seinesgleichen

MARIE REIM: Ihr zweites Album erscheint 2022 – neues Video „Ich bin so verliebt“ ist da 0

Bild von Schlagerprofis.de

MARIE REIM läutet neue Phase ihres Schaffens ein

Mit ihrem ersten Album „14 Phasen“ ist MARIE REIM ein erfolgreicher Einstand im Schlagergeschäft geglĂĽckt. Offensichtlich nahm das Publikum der jungen Tochter von MICHELLE ihre Art, Schlager mit Pop tanzbar zu kombinieren, ab- dafĂĽr sprechen u. a. 5 Millionen Views ihrer Videos.

Nun veröffentlicht sie eine neue Single namens „Ich bin so verliebt„, die GerĂĽchten zufolge ursprĂĽnglich „Verdammt, ich bin so verliebt“ hätte heiĂźen sollen – das wäre dann aber wohl doch etwas zu nah an der Titelzeile eines anderen Schlagererfolgs gewesen – und so kommt das „Verdammt“-Wort im Song zwar vor, aber nicht auf dem Singlecover. 

Prominente Autoren und Produzenten

Produziert wurde die neue Single vom umtriebigen und aufstrebenden Erfolgsproduzenten TIM PETERS, der auch Coautor des Songs ist. Ebenfalls mitgeschrieben hat Sängerkollege DANIEL SOMMER. FLORIAN KRAHE wirkte u. a. bei der NEON-Single „Supergut“ mit. Imposant ist auch der Name JO MARIE DOMINIAK, die sich als BVB-Sängerin einen Namen gemacht hat und sich mehrfach fĂĽr die Teilnahme am ESC beworben hat. Vielleicht wäre der ESC ja auch ein Format fĂĽr MARIE REIM? Mama MICHELLE hat die Teilnahme dort sicher nicht geschadet…

Pressetext

Schon seit der Veröffentlichung ihres im vergangenen Jahr erschienenen Debütalbums „14 Phasen“ ist Marie Reim nicht mehr aus der deutschsprachigen Musiklandschaft wegzudenken. Mit ihrem modernen, tanzbaren Mix aus Pop und Schlager konnte Marie Reim bisher über 8 Millionen Audiostreams und mehr als 5 Millionen Views ihrer Videos generieren. Mit ihrer neuen Single „Ich bin so verliebt“ leitet die 21-Jährige nun eine ganz neue Phase ihres Schaffens ein!

Mit „Ich bin so verliebt“ legt Marie Reim den ersten neuen Song seit Release ihres viel beachteten Longplay-Erstlings vor, mit dem sie im Sommer 2020 ihre Visitenkarte als eines der hörenswertesten neuen Talente im deutschsprachigen Popschlager abgab.

Viel ist seit der Veröffentlichung ihres Debüts passiert im Leben der 21-jährigen Sängerin – eine Tatsache, die sich nicht nur in ihrem veränderten Look widerspiegelt, sondern auch im weiterentwickelten Sound der Kölnerin. Schon auf ihrem Debütalbum stammten neun von insgesamt vierzehn Songs u.a. direkt aus Maries Feder. Und auch auf ihrer brandneuen Single zeichnet Marie wieder als Co-Autorin verantwortlich.

Und wie schon auf ihrem ersten Album spielt die Liebe auch auf Maries neuer Single eine wichtige Rolle – nur heute aus einer anderen, veränderten Sichtweise. Ganz neue Emotionen und Erfahrungen, die Marie auf „Ich bin so verliebt“ zu rockigen Gitarren und ihren sofort unter die Haut gehenden Vocals transportiert:

Auf ihrem brandneuen Track verarbeitet die Sängerin das Gefühl, von ihrem angehimmelten Gegenüber nicht wahrgenommen zu werden. Dieses brennende Verlangen aus der Distanz, das bei jeder zufälligen Begegnung kurz vor dem Explodieren steht. Mit „Ich bin so verliebt“ präsentiert sich Marie Reim so angreifbar, aber gleichzeitig auch so mutig, leidenschaftlich und stark wie nie zuvor!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Sony Music / Ariola

Folge uns:

FANTASY: Ihr Weihnachtsalbum „WeiĂźe Weihnachten“ erschent als Deluxe-Edition 2021 1

Bild von Schlagerprofis.de

FANTASY: Neue Deluxe-Edition ihres letztjährigen Weihnachtsalbums

Nachdem das erste Weihnachtsalbum „Weihnachten mit FANTASY“ mit Gold ausgezeichnet worden ist, haben FREDI und MARTIN im vergangenen Jahr beschlossen, ein weiteres „X-Mas“-Album aufzunehmen: „WeiĂźe Weihnachten mit FANTASY„. Und genau das Album erscheint nun am 19.11.2021 in einer neuen „Deluxe-Edition 2021“, das aus einer CD und einer DVD besteht. Die CD enthält 14 weihnachtliche Lieder, die DVD ist quasi die bildliche Umsetzung der Lieder. 

Folge uns: