BEATRICE EGLI, JANA-INA ZARRELLA – Rätselraten um ihre Anwesenheit bei der Schlagerlovestory.2020 5

Schlagerlovestory 2020

Schlagerlovestory.2020 – ‚Top Secret‘

Wie bei jeder „Feste“-Ausgabe, werden auch dieses Mal viele Gäste „top secret“ geheim gehalten. Das ist nicht ungewöhnlich. Absolut „neu“ ist hingegen das Phänomen, dass eigentlich angekündigte Gäste plötzlich kommentarlos von jetzt auf gleich von der Gästeliste verschwinden. Von „anderen“ Formaten sind wir das ja gewohnt – RAMON ROSELLY war plötzlich nicht mehr beim Fernsehgarten dabei, und ELOY DE JONG fehlte plötzlich bei „Immer wieder Sonntags“ (- mal sehen, ob er – wie ROSELLY – bei der „Schlagerlovestory“ mit dabei ist – ein Schelm, der Böses dabei denkt). In beiden Fällen wurde das Fehlen der eigentlich angekündigten Stars nicht kommuniziert bzw. näher begründet.

Da fehlt doch jemand?

Beim Vergleich der ursprünglichen Schlagerlovestory-Gästeliste sind uns gleich drei Namen aufgefallen, die eigentlich fest als Gäste angekündigt wurden, nun aber plötzlich nicht mehr auf der Gästeliste stehen. Hin und wieder müssen wir Schlagerprofis uns mit Hinweisen beschäftigen, die uns vorwerfen, Berichte zu veröffentlichen, ohne vorher mit den Betroffenen gesprochen zu haben. (Dass unsere Berichte sauber recherchiert und meist inhaltlich richtig sind, steht auf einem anderen Blatt, wobei wir gerne im Sinne von HELENE FISCHER und ihrem Textdichter TOBIAS REITZ bekennen: „Keiner ist fehlerfrei“).

Die Guten ins Töpfchen …

Da es ja noch ein paar Tage hin sind bis zur Schlagerlovestory, haben wir einfach mal bei zwei Protagonisten angefragt, ob sie denn nun bei der Schlagerlovestory dabei sind oder nicht. GIOVANNI ZARRELLA hat sich sehr zeitnah bei uns gemeldet, als es um ein anderes Thema ging, das ihn selber eigentlich gar nicht betraf (zumindest war sein Name in dem gemeinten Artikel kein Thema). Unsere Anfrage vom vorgestrigen Montag (auf dem gleichen Kanal) mit der einfachen Frage, ob er am Samstag (wie angekündigt) mit seiner Frau JANA-INA auftreten werde, ließ er jedoch unbeantwortet. Das ist natürlich sein gutes Recht – dennoch sind wir „irritiert“; dass bei anderen Themen, die ihn selber gar nicht betreffen, prompt eine sehr zeitnahe Rückmeldung kommt, während bei einer ihn selbst betreffenden Frage „Schweigen im Walde“ herrscht. Also könnten wir nur oraklen – tun wir aber nicht, weil es uns ehrlich gesagt dann auch irgendwie egal ist, ob JANA-INA nun mit dabei ist oder nicht. Bekannterweise plädieren wir dafür, dass bei Schlagershows auch Interpreten von Schlagern auftreten sollten.

Mit zweierlei Maß

Ein viel prominenterer Name ist uns auch ins Auge gesprungen. Auch BEATRICE EGLIs Umfeld war sehr schnell, als wir vermeintlich „zu schnell“ eine beim offiziellen Recherchetool MPN (Phononet) veröffentlichte Info auf unserem Portal veröffentlicht haben – sehr schnell wurden wir gebeten, hoch offizielle Informationen vom Netz zu nehmen, was wir natürlich nicht getan haben, weil wir Fakten, die offiziell im Netz stehen, nicht grundlos wieder streichen – auch im Sinne unserer Leser. Wir haben bei BEATRICE EGLIs neuem Management (, das zugegeben für diese Irritation nichts kann,) ebenfalls angefragt, ob BEATRICE wie eigentlich angekündigt bei der Schlagerlovestory zu Gast sein wird – auch diese Anfrage blieb unbeantwortet.

Liebe Glaskugel…

Aufgrund dessen können wir nur orakeln: Wir vermuten, dass BEATRICE nicht bei der Schlagerlovestory.2020 mit dabei ist. Warum, können wir begründen. Ihre „Best Of“-CD und neue Lieder erscheinen erst im Herbst. Sie hatte ihren Auftritt beim SchlagerXirkus mit dem Lied „Le Li La“ – und wird nach unserer Vermutung ihr neues Material beim Schlagerbooom präsentieren (, sofern er denn stattfindet, aber das ist Zukunftsmusik.)

Aller ‚guten‘ Dinge sind drei

Der dritte eigentlich angekündigte Name ist VICKY LEANDROS. Da wir bislang keinen direkten Kontakt zu VICKY hatten, haben wir hier keine direkte Recherche betrieben, weil es uns logisch erscheint, dass VICKY vielleicht nicht dabei ist – sie hat kein aktuelles Produkt zu promoten. Wir orakeln also, dass VICKY nicht bei der Schlagerlovestory.2020 mit dabei ist.

Und nun die große Schlagerprofis-Wette:

Schlagerlovestory ARD-Hinweis
(Vergrößern)

Welche Information ist korrekt – die von uns Schlagerprofis- oder die offizielle ARD-Ankündigung, die HIER abgerufen werden kann? Stand 3. Juni, 16 Uhr, werden BEATRICE EGLI, VICKY LEANDROS und JANA-INA ZARRELLA als Teilnehmer der Schlagerlovestory kommuniziert, wir Schlagerprofis sagen: Diese drei Stars werden NICHT bei der Schlagerlovestory dabei sein. Gerne machen wir Werbung für die Silbereisen-Show, die so gesehen auch die Auflösung eines Rätsels ist – welche Quelle ist für die Ankündigung der „Feste“-Interpreten zuverlässiger – die offizielle ARD-Seite oder die Schlagerprofis-Seite? Wir sind selber gespannt. Die Auflösung gibt es am 6. Juni ab 20.15 Uhr.

Sollten sich weitere Erkenntnisse ergeben oder weitere Stars wie SARAH ZUCKER, MARIE REIM (vielleicht mit Papa MATTHIAS?), FANTASY, CHRISTIN STARK (vielleicht mit ihrem Lebensgefährten MATTHIAS REIM?), DJ HEARTBEAT u. a. ihre Teilnahme bei der Schlager.Lovestory kommunizieren, werden wir gewohnt aktuell berichten.

Voriger ArtikelNächster Artikel

5 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt kotzt einem das langsam an. Es wäre besser wenn sämtliche Sender die Schlagersendungen bringen überhaupt nicht mehr kommunizieren würden wer Auftritte hat und wer nicht. Dann ist man als Fan und Zuschauer nicht enttäuscht.

    Man muss sich diesen Schwachsinn mal genau vor Augen führen. Vicky Leandros die eine gute Sängerin ist, in mehreren Sprachen singen kann, beim alten Eurovision de la Chanson dabei war ist wohl bei der Schlagerlovestory nicht dabei. Dafür wird man mit Z-Prominenz abgespeist. Was bitte haben die Ehefrau von Giovanni Zarella und Daniela Katzenberger dort zu suchen? Nichts, überhaupt nichts!

    Und Beatrice Egli wurde auch verbannt? Sehr, sehr schade.

    Aber merkwürdig, ein Giovanni Zarella sieht man seit seinem Debütalbum ständig.
    Der Typ nervt einfach nur noch. Ich kann den nicht mehr sehen. Keine Sendung ohne ihn im MDR, dann noch bei Stefan Mross und jetzt im Fernsehgarten. Also irgendwann reichts.

    Mit mehr als verärgerten Grüßen
    Martin

    1. Martin, deinen Post kann ich voll und ganz unterschreiben. Ich frage mich auch, wie die Tochter von Michelle und Matthias Reim sowie die Schwester von Ben Zucker in diese Sendung kommen? Na klar, Promibonus! Dabei gibt es einige wirklich sehr gute Schlagersänger/innen, die was zu bieten haben und deren Songs auch wunderbar zu dieser Sendung passen würden.

  2. Bei Florian Silbereisen tritt mittlerweile wirklich jeder dahergelaufene auf. Und wenn es mit einem anderen Musikgenre nicht klappt, singe ich eben auch Schlager, ob es zu mir passt oder nicht.

  3. Die Frage, die wir uns ja immernoch stellen: Findet die Show wie ursprünglich geplant in Leipzig statt oder wird das ganze, wie so vieles aktuell, nach Leipzig in „vertraute Räume“ verlegt ? Ist da etwas bekannt?

FLORIAN SILBEREISEN: Mit ihm Wahnsinnsquote bei „Klein gegen Groß“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Drittbeste Quote aller Zeiten von „Klein gegen Groß“

Von einem echten Ausrufezeichen spricht das Portal Quotenmeter mit Blick auf die Einschaltquote der beliebten TV-Show „Klein gegen Groß“. 5,91 Mio. Zuschauer und unfassbare 21,8 Prozent Marktanteil – das sind Quoten, von denen sogar FLORIAN SILBEREISEN Respekt haben muss. Wobei er in diesem Fall sicher maßgeblich zum Quotenerfolg beigetragen hat. Quotenmeter berichtet, dass die Show damit in der neunjährigen Geschichte den drittbesten Marktanteil aller Zeiten holte.

Riesenerfolg in der Gruppe der jugendlichen Zuschauer

Schwindelerregend auch der Erfolg bei den jungen Zuschauern bis 49 Jahren. In diesem Segment holte KAI PFLAUME unfassbare 15,7 Prozent Marktanteil (1,14 Mio. Zuschauer). Das ist bei dieser Show der zweitbeste Wert aller Zeiten – Wahnsinn, da können wir nur gratulieren.

Warum dieser unfassbare Erfolg?

Wie erklärt sich dieser Erfolg, der an Lagerfeuer-Fernsehen der seligen „Wetten, dass…?!“-Zeit erinnert? Hier können wir nur unsere persönliche Einschätzung sagen. KAI PFLAUME ist authentisch. Das Faszinierende: Einerseits führt er kein Kind vor. Andrerseits ist es nicht klar, dass immer das Kind gewinnt. Mit anderen Worten ist es spannend. Diese Unterhaltung eben NICHT auf Kosten der Kinder ist einfach angenehm und sicher für viele Zuschauer einfach entspannend.

FLORIAN SILBEREISEN als Quotengarant

Man muss schon sagen, dass FLORIAN SILBEREISEN einfach ein Quotengarant ist. Dass auch er zusammen mit THOMAS ANDERS sich einem Schlager-Duell stellte (ausnahmsweise wurde damit ein Duell erneut gezeigt, das es schon in der 25. Ausgabe in ähnlicher Form gab), dürfte ein Aspekt des Quotenerfolgs sein.

Weitere Stars des Schlagerjubiläums bekannt

Ganz „nebenbei“ plapperte FLORIAN SILBEREISEN auch weitere Stars des am kommenden Samstag ausgestrahlten „Schlagerjubiläums“ aus. Das siegreiche Kind wird auch am kommenden Samstag bei FLORIAN SILBEREISEN zu sehen sein. Kurios: Zum Zeitpunkt der „Klein gegen Groß“-Ausstrahlung war das „Schlagerjubiläum“ schon im Kasten. Dennoch beglückwünschte FLORIAN das Kind und sagte, dass der Junge THOMAS ANDERS und FLORIAN SILBEREISEN, also ihn, beim Schlagerjubiläum ansagen dürfe. Mit anderen Worten: (wenig überraschend), wird auch THOMAS ANDERS dabei sein.

Kein Fest ohne ROLAND KAISER

Welches „Schlagerjubiläum“ ROLAND KAISER feiern wird, wissen wir nicht (40 Jahre „Santa Maria“?), aber natürlich ist auch der Grandsigneur des deutschen Schlagers beim Schlagerjubiläum dabei. Das hat FLORIAN SILBEREISEN ebenfalls verraten…

 

 

 

 

Die drittbeste Quote insgesamt, der zweitbeste Wert aller Zeiten beim jungen Publikum: Die erste neue Folge von «Klein gegen Groß» nach einem halben Jahr Pause setzte am Samstagabend ein Ausrufezeichen.

Quotenverlauf: «Klein gegen Groß» 2020

  • 4. Jan: 6,25 Mio. (20,5% / 11,6%)
  • 29. Feb: 5,91 Mio. (20,9% / 14,8%)
  • 11. Apr: 5,70 Mio. (18,7% / 13,3%)

Für Gesprächsstoff sorgte Kai Pflaume in den vergangenen Wochen vor allem als „Ehrenpflaume“ bei YouTube, am Samstagabend zog es den Moderator aber wieder ins klassische lineare Fernsehen. Ab 20.15 Uhr präsentierte er eine neue Folge von «Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell» im Ersten und stieß damit auf großen Zuspruch. Nachdem die vorerst letzte Folge im April auf 5,7 Millionen Zuschauer gelangt war, reichte es diesmal zu 5,91 Millionen Showfans ab drei Jahren und einen daraus resultierenden Marktanteil von hervorragenden 21,8 Prozent. Auch wenn Pflaume Platz eins in der Primetime an das ZDF abtreten musste, entsprach dies dem drittbesten Marktanteil in der inzwischen neunjährigen Formats-Geschichte.

Diese fantastischen Zahlen belegen zugleich, dass das Fernsehen trotz schwindender Relevanz bei den jüngeren Zuschauern noch immer ein Garant für hohe absolute Reichweiten ist. Zum Vergleich: Die erfolgreichsten Videos der Ehrenpflaume bei YouTube haben es in den vergangenen Wochen auf über zwei Millionen Abrufe gebracht. Aber zurück zu «Klein gegen Groß», das sich auch beim jungen Publikum einmal mehr als sehr gefragt erwies. 1,14 Millionen 14- bis 49-Jährige verhalfen der Spieleshow in diesem Alterssegment zu starken 15,7 Prozent und damit zum zweithöchsten Wert aller Zeiten. Nur «Das Supertalent» zählte an diesem Samstag mehr jüngere Zuscher

VANESSA MAI: Koop mit dem Rapper Fourty – Single kommt am Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Duett mit Rapper „FOURTY“

Bis zum Erscheinen des neuen VANESSA-MAI-Albums „Mai Tai“ gehen noch einige Monate ins Land. Nach OLEXESH kündigt die flexible VANESSA MAI nun wieder ein spannendes Duett mit einem Rapper an. Zusammen mit dem Lifestyle-Rapper FOURTY (bürgerliche RENÉ RACKWITZ). Der hatte mit „Weißer Rauch“ in diesem Jahr einen Top-20-Hit, der sich über 20 Wochen in den Charts halten konnte.

Facettenreiche VANESSA MAI

Nachdem es im September um eine schicksalhafte Urlaubsliebe in „Sommerwind“ ging, geht VANESSA MAI jetzt offensichtlich wieder die etwas härtere Gangart – man darf gespannt sein, was der neue Song „Mitternacht“ zu bieten hat. Das Lied erscheint am kommenden Donnerstag um 23.59 Uhr…