AUTOKINO-Konzerte? Jetzt ist Deine Meinung ist gefragt! 2

Autokino-Konzerte

Was wir betonen möchten

Vorweg müssen wir sagen, dass wir lange überlegt haben, ob wir dieses Thema angehen wollen. Denn uns ist es wichtig, diese Thematik nicht zu beurteilen, sondern vielmehr EURE Meinung zu hören!

Das Thema AUTOKINO-KONZERTE

Mittlerweile wird es ein absolut „coronaler“ Trend, Konzerte im Rahmen eines Autokinos zu veranstalten. Es bleiben auch wenige Alternativen – bis auf die Variante „dann gar nicht“. Einige Künstler begeben sich also auf die Bühne und tragen dort ihr Repertoire vor. Keine Band, keine Musiker, Playback ‚vom Band‘. Ok, das ist allerdings nichts ungewöhnliches, viele Künstler konzertieren auf diese Weise. Was aber völlig dabei auf der Strecke bleibt: Kein Sichtkontakt zu den Fans, der Künstler kann keine Reaktionen in den Reihen sehen. Er/sie weiß nicht, wo gerade Emotionen stattfinden und kann auch nicht gezielt auf die Fans eingehen.

Fehlt da was?

Es fehlt das (hörbare) Mitgesinge, das Klatschen und auch die sonstige Stimmung! Denn es sitzen ja alle in ihren Autos hinter Windschutzscheiben, die für den Künstler kaum zu ‚durchblicken‘ sind. Im Grunde besingt der Protagonist also eine „Fanreihe“ aus VW, Opel, BMW, Mercedes, Toyota, Renault (wir müssen ja einige verschiedene Hersteller nennen 😉 )  und einige Autos mehr.Autokono-KonzertAm besten stehen also die Fahrzeuge vorne, die ein „freundliches Gesicht“ (Kühlergrill) haben, damit es nicht ganz so absurd wird. Hupen als „Applaus“ ist mittlerweile auch wieder verboten, also nutzt man die stumme Lichthupe und macht die Scheibenwischer an (die Wischblätter danken es mit dem vorzeitigen abstumpfen).

Keine Interaktion

Die Interaktion zwischen Künstler und Publikum ist auf ein „coronales Minimum“ beschränkt! Aber ist nicht diese Interaktion und die Fan-Nähe genau das, was den Künstler immer wieder auf die Autokino-KonzertBühne treibt? Zu Singen und zu unterhalten? Das unmittelbare Feedback des Publikums? Doch all das fällt im „Autokino-Konzert“ de facto flach. Was also treibt denn den Künstler nun noch auf die Bühne? Nun „könnte“ man natürlich mutmaßen, dass in Zeiten von Corona die ausfallenden Gagen möglicherweise nicht ganz unwichtig sind – aber das ist nur eine Mutmaßung. Andererseits fällt uns momentan kein wirklich anderer Beweggrund ein, wir denken aber angestrengt weiter nach.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie seht ihr das? Autokino-Konzerte ja, damit der Zuschauer endlich mal wieder seinen Liebling auf der Bühne sieht? Oder doch lieber „gar nicht“ – weil das nichts „richtiges“ ist?

Nutzt für eure Meinung gerne die Kommentarfunktion. Denkt bitte an die Netiquette.

Wir sind gespannt!

Titelbild/-grafik: Schlagerprofis.de
Fotos: swr4/Instagram (Autokino-Konzert Ramon Roselly & Michelle)

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Ich bin kein Fan davon.Mir würde die Atmosphäre fehlen.Die Spannung bevor die Künstler ihren Auftritt beginnen.Freude,Euphorie und Tränen die man mit der Menge teilt.Der Funke der zwischen Künstler und Publikum fliegt all das kann man im Autokonzert nicht erleben.Daher für mich nur ein schlechter Kompromiss,aber irgendwie müssen die Sänger,Musiker und Bands ja auch Geld verdienen.

DANIELA ALFINITO: Tracklist zu „Löwenmut“ ist da 2

Bild von Schlagerprofis.de

DANIELA ALFINITO: Mit Spannung erwartet: Die Tracklist von „Löwenmut“

Gerne haben wir darüber als erstes Schlagerportal berichtet: Am 7. Januar ist es so weit: DANIELA ALFINITO veröffentlicht am 7. Januar 2022 ihr neues Album „Löwenmut„. Nun liegt die Tracklist vor – 14 neue Songs hat DANIELA aufgenommen, und der obligatorische Hitmix darf natürlich auch nicht fehlen. 

  1. Ich bin wieder ich
  2. Liebe ohne Risiko
  3. Tausendmal das letzte Mal
  4. Löwenmut
  5. Unverwüstlich
  6. Auf Feuerflügeln durch die Hölle
  7. Mein Herz fällt immer auf dich rein
  8. Liebe macht blind
  9. Bye bye, bis zum nächsten Leben!
  10. Ich schmeiß mein Herz weg
  11. Sei einfach immer du!
  12. Wie weit woll’n wir gehen?
  13. Jetzt weiß ich, was Liebe ist
  14. Goldenes Armband
  15. Hitmix 2022

 

Folge uns:

BEATRICE EGLI: Video „Samstagnacht“ passenderweise am Samstag 0

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: „Samstagnacht“ nun auch in der „normalen“ Version als Single und Video

Am kommenden Freitag wird aus dem ersten Nummer-1-Album von BEATRICE EGLI in Deutschland, „Alles, was du brauchst“, erneut die Single „Samstagnacht“ ausgekoppelt. Schon am 13. August erschien der Song im „Pulsedriver“-Remix als erste Single, nun dürfen sich die Fans auf die „normale“ Version freuen. Im Interview mit der ARD („Brisant“) verkündete BEATRICE die „brisante“ Info, dass am Samstag das neue Video zu „Samstagnacht“ veröffentlicht wird. Rein „zufällig“ findet an dem Tag auch der „Schlagerbooom“ mit FLORIAN SILBEREISEN statt. Wir gehen davon aus, dass BEATRICE „mal wieder“ bei FLORIAN SILBEREISEN zu Gast sein wird, zumal der Song „Samstag Nacht“ (allerdings von HOWARD CARPENDALE) beim Top-Showmaster ja Tradition hat…

 

Folge uns: