AUTOKINO-Konzerte? Jetzt ist Deine Meinung ist gefragt! 2

Autokino-Konzerte

Was wir betonen möchten

Vorweg müssen wir sagen, dass wir lange überlegt haben, ob wir dieses Thema angehen wollen. Denn uns ist es wichtig, diese Thematik nicht zu beurteilen, sondern vielmehr EURE Meinung zu hören!

Das Thema AUTOKINO-KONZERTE

Mittlerweile wird es ein absolut „coronaler“ Trend, Konzerte im Rahmen eines Autokinos zu veranstalten. Es bleiben auch wenige Alternativen – bis auf die Variante „dann gar nicht“. Einige Künstler begeben sich also auf die Bühne und tragen dort ihr Repertoire vor. Keine Band, keine Musiker, Playback ‚vom Band‘. Ok, das ist allerdings nichts ungewöhnliches, viele Künstler konzertieren auf diese Weise. Was aber völlig dabei auf der Strecke bleibt: Kein Sichtkontakt zu den Fans, der Künstler kann keine Reaktionen in den Reihen sehen. Er/sie weiß nicht, wo gerade Emotionen stattfinden und kann auch nicht gezielt auf die Fans eingehen.

Fehlt da was?

Es fehlt das (hörbare) Mitgesinge, das Klatschen und auch die sonstige Stimmung! Denn es sitzen ja alle in ihren Autos hinter Windschutzscheiben, die für den Künstler kaum zu ‚durchblicken‘ sind. Im Grunde besingt der Protagonist also eine „Fanreihe“ aus VW, Opel, BMW, Mercedes, Toyota, Renault (wir müssen ja einige verschiedene Hersteller nennen 😉 )  und einige Autos mehr.Autokono-KonzertAm besten stehen also die Fahrzeuge vorne, die ein „freundliches Gesicht“ (Kühlergrill) haben, damit es nicht ganz so absurd wird. Hupen als „Applaus“ ist mittlerweile auch wieder verboten, also nutzt man die stumme Lichthupe und macht die Scheibenwischer an (die Wischblätter danken es mit dem vorzeitigen abstumpfen).

Keine Interaktion

Die Interaktion zwischen Künstler und Publikum ist auf ein „coronales Minimum“ beschränkt! Aber ist nicht diese Interaktion und die Fan-Nähe genau das, was den Künstler immer wieder auf die Autokino-KonzertBühne treibt? Zu Singen und zu unterhalten? Das unmittelbare Feedback des Publikums? Doch all das fällt im „Autokino-Konzert“ de facto flach. Was also treibt denn den Künstler nun noch auf die Bühne? Nun „könnte“ man natürlich mutmaßen, dass in Zeiten von Corona die ausfallenden Gagen möglicherweise nicht ganz unwichtig sind – aber das ist nur eine Mutmaßung. Andererseits fällt uns momentan kein wirklich anderer Beweggrund ein, wir denken aber angestrengt weiter nach.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie seht ihr das? Autokino-Konzerte ja, damit der Zuschauer endlich mal wieder seinen Liebling auf der Bühne sieht? Oder doch lieber „gar nicht“ – weil das nichts „richtiges“ ist?

Nutzt für eure Meinung gerne die Kommentarfunktion. Denkt bitte an die Netiquette.

Wir sind gespannt!

Titelbild/-grafik: Schlagerprofis.de
Fotos: swr4/Instagram (Autokino-Konzert Ramon Roselly & Michelle)

Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Ich bin kein Fan davon.Mir würde die Atmosphäre fehlen.Die Spannung bevor die Künstler ihren Auftritt beginnen.Freude,Euphorie und Tränen die man mit der Menge teilt.Der Funke der zwischen Künstler und Publikum fliegt all das kann man im Autokonzert nicht erleben.Daher für mich nur ein schlechter Kompromiss,aber irgendwie müssen die Sänger,Musiker und Bands ja auch Geld verdienen.

FLORIAN SILBEREISEN: Trat er vor 20 Jahren bei CARMEN NEBEL oder bei CAROLIN REIBER auf? 1

Florian Silbereisen Carmen Nebel Caroline Reiber

Exakt vor 20 Jahren: „Sommerfest der Volksmusik“ mit… CARMEN NEBEL oder CAROLIN REIBER?

Zugegeben – die Schlagzeile klingt kurios, aber es ist tatsächlich so. Vor exakt 20 Jahren war dem heutigen Star-Entertainer FLORIAN SILBEREISEN offensichtlich nicht einmal bekannt, wer die Show „Sommerfest der Volksmusik„, die er später übernehmen sollte, moderierte. Wenn wir das Rad der Zeit exakt 20 Jahre zurückdrehen, dürften wir uns genau heute auf das von CARMEN NEBEL moderierte „Sommerfest der Volksmusik“ freuen, das am 8. Juli 2000, 10 Jahre nach Deutschlands drittem WM-Titelgewinn, stattfand.

Anno 2000: Prominente Gäste, die bis heute populär sind – aber von wem präsentiert?

Damals laut Wikipedia mit dabei waren Größen, die bis heute Rang und Namen haben:

  • STEFAN MROSS (!) (damals noch ohne Anna-Carina, allerdings auch ohne STEFANIE HERTEL)
  • MARY ROOS
  • FRANCINE JORDI
  • JAN SMIT (damals JANTJE SMIT)

….und Stars, die bis heute überaus populär sind, aber von den heutigen „Machern“ nicht mehr wohlgelitten sind wie

  • MARIANNE & MICHAEL
  • TOM ASTOR und
  • OSWALD SATTLER

CAROLIN REIBER Moderatorin des Sommerfests der Volksmusik?

Laut eigener Aussage im Interview (Video ist unten im Artikel verlinkt) können wir vom Single (so äußerte sich FLORIAN SILBEREISEN damals) vernehmen, dass er „am 8. Juli – ‚das Sommerfest der Volksmusik‘ mit der CAROLIN REIBER“ wieder „mit dabei“ sei. Nach unserer Kenntnis hat auch am 8. Juli CARMEN NEBEL die Show moderiert – es ist schon interessant, dass FLORIAN vor 20 Jahren offensichtlich nicht wusste, wer die Show moderiert, die er einige Jahre später sehr erfolgreich übernehmen sollte. Allerdings war damals auch nicht absehbar, dass FLORIAN ein Glücksgriff für diese Show werden würde und der Sendung einen erfolgreichen Stempel aufdrücken würde.

HIER könnt ihr das witzige Interview sehen, das FLORIAN SILBEREISEN anno 2000 in Lindenau gab – ab ca. 03.50 wird es besonders spannend…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos:
Caroline Reiber: Bayerischer Rundfunk
Carmen Nebel: Manfred Esser
Florian Silbereisen: Video-Screenshot

ANDREA KIEWEL: Endlich! Es „schlagert“ im ZDF-Fernsehgarten- wir kennen die Gäste 1

zdf-fernsehgarten logo

Schlager im ZDF-Fernsehgarten

Nachdem wir in der vergangenen Woche orakelt haben, dass STEFAN MROSS‘ Schlagerkonzept gegen ANDREA KIEWELS „90er-Konzept“ im ZDF-Fernsehgarten erfolgreich sein würde, sind wir nun sehr gespannt, wie sich das sehr ’schlagerlastige‘ Konzept des kommenden Sonntags durchsetzen wird. Ausschließlich Schlagerstars sind bei „KIWI“ zu Gast, darüber freuen wir uns sehr.

Gästeliste

Gerne präsentieren wir euch schon heute die umfangreiche Gästeliste:

  • DIE AMIGOS
  • BERNHARD BRINK
  • ANITA & ALEXANDRA HOFMANN
  • G. G. ANDERSON
  • SIMONE & CHARLY BRUNNER
  • NORMAN LANGEN
  • DANIELA ALFINITO
  • MITCH KELLER
  • TANJA LASCH
  • LAURA WILDE
  • JÖRG BAUSCH

Toll: Eine schöne Kombination von sehr populären Stars und Interpreten, die nicht bei JEDER Schlagershow dabei sind. Wir drücken für eine gute Quote feste die Daumen und finden, dass diesmal die Schlagerfans beim ZDF-Fernsehgarten dringend einschalten sollten!