Neues Schlagermagazin „Hossa!“: Ausgabe 1 ab heute am Kiosk erhältlich Kommentare deaktiviert fĂĽr Neues Schlagermagazin „Hossa!“: Ausgabe 1 ab heute am Kiosk erhältlich

20180801 Zeitschrift Hossa

Wie angesagt der Schlager ist, lässt sich nicht nur an der Vielfalt der Schlagerportale im Internet, sondern auch am Zeitschriftenkiosk erkennen. Magazine wie „Meine Melodie“, „Stars & Melodien“ und die „Stadlpost“ erfreuen sich großer Beliebtheit.

„Wir wollen mit journalistisch gut recherchierten Beiträgen punkten“

Einen Gegenpol zu diesen Blättern, die teilweise eher den Boulevard bedienen, hat nun der Verleger Patric Knittel, der bereits drei andere Zeitschriften auf den Markt gebracht hat, entwickelt. Am heutigen Mittwoch erscheint die erste Seite des Schlagermagazins „Hossa!“. Knittel hat das neue Magazin mit dem Redakteur Michi Jo Standl entwickelt. Laut Auskunft des Portals „Clap“ ist klar, wohin die Reise geht: „Bislang berichten vor allem Yellow-Titel mit allerlei Klatsch und Knatsch über die Schlagerwelt. „Davon werden wir uns weit weg bewegen. Wir wollen vor allem mit journalistisch gut recherchierten Beiträgen punkten“, sagt Standl zu Clap. Auch deswegen hat das Heft einen künstlerisch anmutenden Schwarz-Weiß-Look.“ Verleger Knittel erklärt, dass ihm „tiefgehende und journalistisch gut recherchierte Reportagen und Features sowie exklusive Interviews mit Stars und Brancheninsidern“ wichtig seien. Merke: „Hossa ist darauf ausgerichtet, Fragestellungen abseits der täglich veröffentlichten Storys rund um Schlagerstars und das Genre zu beantworten.“

Musik- und People-Magazin fĂĽr anspruchsvolle Schlagerfans

Demnach ist „Hossa!“ ein Musik- und People-Magazin für das Schlagersegment. Als Chefredakteur konnte der Schlagertexter Michael Humboldt gewonnen werden, der Leiter eines siebenköpfigen Teams ist. Die erste Ausgabe (Auflage 45.000 Stück) ist 100 Seiten stark und kostet am Kiosk 4,50 EUR. Das Heft wird auch auf Mallorca erhältlich sein. Neben dem Schwerpunkt „Schlagermusik“ wird auch über Trachtenmode, Reisen und Fanclub-Arbeit berichtet. Themen des ersten Heftes sind u. a. die Erfolgsgeheimnisse der jungen Schlagergeneration. Thomas M. Stein berichtet aus der Schlagerbranche. Abgerundet wird das Konzept mit Berichten um Genres wie Swing, Lieder und Weltmusik.

Wir von den Schlagerprofis finden das Konzept ganz toll, gehen wir im Netz schließlich einen ähnlichen Weg. Schon deshalb drücken wir den Kollegen aus Saarbrücken alle Daumen und wünschen dem Magazin „Hossa!“ viel Erfolg.

Quellen:

https://www.wuv.de/medien/neues_magazin_fuer_schlagerfans_mit_anspruch

http://clap-club.de/blog/2018/07/27/hossa-eine-feier-fuer-die-schlagerbranche/

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: Tickets fĂĽr das „Schlagercomeback“ ab 1. Juli erhältlich – mit dabei: MAITE KELLY, ROSS ANTONY und VICKY LEANDROS 5

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Nun weiĂź sogar der MDR ĂĽber „Schlagercomeback“-Show Bescheid

Nur einen Tag nach der BILD-Zeitung weiĂź auch der MDR „schon“ darĂĽber Bescheid, dass FLORIAN SILBEREISEN am 23. Juli seine Show „Schlagercomeback 2022“ präsentieren wird. Drei der Gäste (allen voran HELENE FISCHER – nebst NICOLE und NENA) wurden bereits kommuniziert. FĂĽr HELENE FISCHER ist es der erste Auftritt bei FLORIAN seit ca. 2 1/2 Jahren und der erste Auftritt als Mutter im Fernsehen – insofern kann man da schon von einem „Comeback“ reden.

Kurios: „Comeback“ von ROSS ANTONY?

Okay, wenn ROSS ANTONY bei den „Schlagerchampions“ dabei ist, warum nicht auch beim „Schlagercomeback“ – inhaltlich hat er nach unserer Einschätzung NULL mit dem Thema der Show zu tun, aber er ist nun mal ein „Kumpel“. Ebenfalls mit dabei ist MAITE KELLY. Nachdem sie mehrfach bei GIOVANNI ZARRELLA aufgetreten ist, gibt sie nun ihr „Comeback“ bei FLORIAN SILBEREISEN. (Vielleicht bringt sie GIOVANNI ja gleich mit). Auch VICKY LEANDROS ist am 22. Juli mit dabei.

Noch nicht offiziell kommuniziert wurde der Name „BEATRICE EGLI“ – aber die hat ja eigens fĂĽr ihr „Comeback“ bei FLORIAN sogar einen Auftritt am geplanten Termin nicht wahrgenommen.Angesichts der CD-VĂ–-Daten gehen wir auch sonnenklar von DAVID HASSELHOFF und KIM FISHER als Showgäste aus, zumal immerhin bei diesen Namen das Motto der Show einigermaĂźen „passt“…

Foto: MDR, Thorsten Jander

Folge uns:

DAVID HASSELHOFF: Auch er ein Kandidat fĂĽr die „Schlagercomeback“-Show von FLORIAN SILBERESIEN 2

Bild von Schlagerprofis.de

DAVID HASSELHOFF: Am 17. Juli feiert er seinen 70. Geburtstag

Auch Helden der Jugend kommen in die Jahre. Nicht nur als Schauspieler („Knight Rider“ und „Baywatch“) brach DAVID HASSELHOFF die Herzen seiner zahlreichen (oft weiblichen) Fans, sondern auch als Sänger. Sein Superhit hieĂź „Looking For Freedom“, der so etwas wie eine Hymne der deutschen Einheit geworden ist – sein Silvester-Auftritt am Brandenburger Tor hat durchaus Geschichte geschrieben – sogar politisch. Dabei trat er schon im März 1989 bei „Wetten, dass…?!“ mit seinem Hit auf: 

Bild von Schlagerprofis.de

FĂĽr die Single gab es noch kurz vor der Einheit Platin – ĂĽberreicht im Rahmen der RTL-Löwenverleihung, bei der DAVID „nebenbei“ den Goldenen Löwen von RTL gewonnen hatte (damals waren solche Preise noch eine groĂźe Ehre). 

„Best Of“ zum 70. Geburtstag

Zum 70. Geburtstag veröffentlicht nun TELAMO ein „Best Of“ von DAVID HASSELHOFF, dessen musikalische Karriere mit einem Namen verbandelt ist: JACK WHITE. Und wenn FLORIAN schon mal dabei ist, könnte er ja auch JACK WHITE mit einbeziehen. Angesichts des VĂ–-Termins der „Best Of“ kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass „THE HOFF“ sich bei FLORIAN zum passenden Motto „Schlagercomeback“ die Ehre geben wird – „wetten, dass …?!“…

 

Folge uns: