CHRISTIN STARK: Ihr neues Album hat MATTHIAS REIM produziert Kommentare deaktiviert für CHRISTIN STARK: Ihr neues Album hat MATTHIAS REIM produziert

Christin Stark

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de

Die ersten Infos wie Tracklist und Autorenangaben zu CHRISTIN STARKs neuem Album haben wir euch bereits mitgeteilt. Nun liegt auch der offizielle Pressetext vor, den wir gerne bringen:

Christin Stark

STARK ist, seinen eigenen Weg zu gehen und seine Vision, etwas Unvergleichbares auf die Beine stellen zu wollen, nie aus den Augen zu verlieren. STARK ist, über Situationen und Entwicklungen im Leben zu reden, die nicht der schönen, heilen Welt entsprechen. Und STARK ist, auch über die eigenen, oft liebenswerten Schwächen, die einen Menschen erst vollkommen machen, keinesfalls den Mantel des Schweigens zu hüllen. All diese Facetten unseres Daseins, von grenzenlosem Selbstvertrauen bis hin zu Momenten des Zweifelns, vereint das neue Studioalbum von Christin Stark, dem die vielseitige Schlagersängerin gemeinsam mit ihrem Team um Produzent Matthias Reim den passenden Titel „STARK“ verpasst hat. Fünf Buchstaben, zwölf rockige Schlager-Songs und zig unvergessliche Begegnungen mit Christin Stark, die sich nur in eine Schublade stecken lässt – und zwar in die, die sie selbst geöffnet und mit Leben gefüllt hat.

„Komm nie wieder“ Video:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bereits die erste Single „Komm nie wieder“ ist ein Statement! Typisch Christin, die in ihren aus dem Leben gegriffenen Songs Facettenreichtum und Überraschungseffekte gekonnt miteinander verschmelzen lässt. Lebensecht kommt auch der Song „Spinnst du“ daher – eine Frage, mit der sich vermutlich jeder mindestens einmal im Leben selbst konfrontiert hat. Dennoch sollte man sich neuen Abenteuern niemals gänzlich verschließen. Das gemeinsame, unter die Haut gehende Duett von Christin Stark und Matthias Reim beweist, dass man „Sich verlieben“ kann.

Bei der Produktion von „Stark“ wurde im wahrsten Sinne des Wortes großer Wert daraufgelegt, die richtigen Töne zu treffen. Das Album lebt auch von den Live-Instrumenten, die das musikalisch anspruchsvolle Gesamtwerk abrunden. Diese enorme Liebesmüh bei der Produktion unterstreicht den Anspruch und die Qualität von Christin Stark als Live-Künstlerin, die bereits bei Florian Silbereisens „XXL-Schlagerfest“-Tour und im Vorprogramm von gefeierten Stars wie Beatrice Egli oder Matthias Reim vor tausenden frenetischen Fans Bühnenerfahrung sammeln konnte.

Christin Stark liefert mit ihrem vierten Studioalbum den Beweis, dass sich Lederjacke und moderner Schlager nicht ausschließen. Dass es in der Musik noch so viel gibt, über das es sich zu reden lohnt. Dass die Stärke eines Menschen durch all seine Facetten zum Ausdruck kommt und dass es im Leben wichtig ist, seinen Weg konsequent zu verfolgen. Lebensbejahend. Mit dem Herz am rechten Fleck. Stark. Christin Stark.

Das Album erscheint am 05.06.2020 bei Ariola und kann jetzt bereits vorbestellt werden.

Bild von Schlagerprofis.de

Christin Stark über …

… ihren STARKen Albumtitel:

„Noch bevor der erste Song aufgenommen wurde, hatten wir uns darauf geeinigt, dass die Zeit für ein Album gekommen ist, das STARK heißt. Der Nachname passt natürlich wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge, da hätte es mich schlimmer treffen können. Gott sei Dank heiße ich nicht Schwach (lacht).

 den Song Darüber reden, in dem es um häusliche Gewalt geht:

„Wenn man ein Album mit zwölf Titeln auf die Beine stellt, das auch noch STARK heißt, dann muss man sich mit der Frage nach dem „Warum?“ intensiv auseinandersetzen. Tatsächlich habe ich eine Freundin, die genau diese häusliche Gewalt erlebt hat. Da mich das Thema sehr beschäftigt, haben wir beschlossen, im wahrsten Sinne des Wortes darüber zu reden beziehungsweise zu singen. Als ich den Titel das erste Mal gehört hatte, bekam ich eine Gänsehaut, weil es sich in der Realität genauso abgespielt hat. Mit Hilfe der eingängigen Melodie wurde das Thema aber so charmant verpackt, dass man den Song nochmal hören möchte. Ich finde es wichtig, dass wir solche schwierigen Themen nicht verschweigen. Es gibt sie. Leider ist nicht alles nur die schöne, heile Welt.“

… eine positiv verrückte Vision:

„Mitentscheidend für die Produktion war ein Anruf von Alex Olivari, ein großartiger Gitarrist und Singer-Songwriter, der die Idee zu der letztlich ersten Single Komm nie wieder hatte. Mein Produzent und ich hatten sofort eine Vision im Kopf. Für uns klang der Titel nach einer Mischung aus Suzi Quatro und Doro Pesch auf Deutsch, natürlich in meinem Stil interpretiert. Auch inhaltlich bin ich ein Fan dieses Songs, weil wir die Eifersucht in einer Beziehung von beiden Seiten aus betrachten – aus Sicht des Mannes und aus Sicht der Frau.“

… ihre Liebe zu unvergleichbaren Songs:

„Der Titel Das kann ich ab ist durch und durch meine Geschichte. Zudem ist der Spagat hervorragend gelungen. Der Song klingt auf der einen Seite wie eine klassische Uptempo-Nummer und erzählt auf der anderen Seite eine Story, die nicht wie jede ist. Es ist meine Geschichte. Ich liebe es, mit Worten zu spielen und Titel einzusingen, die mit keinem anderen vergleichbar sind.“

… die zweite Neue Deutsche Welle im Schlager:

„Für mich ist uns ein wunderbarer Mix geglückt, den ich als Rock/Pop des neuen deutschen Schlagers bezeichnen würde. Ich habe ohnehin das Gefühl, dass der Schlager aktuell eine zweite Neue Deutsche Welle erlebt. All das, was vor fünf Jahren sozusagen tabu war, ist heute wieder angesagt.“

… den Live-Charakter ihres Albums:

„Wir haben bei der Produktion großen Wert auf Live-Instrumente gelegt. Beispielsweise wurde das Piano zu meiner Ballade Love von einem guten Freund eingespielt und auch die Gitarren bei Lara Jane sind original. Dieser Live-Charakter war mir persönlich sehr wichtig – auch, weil ich eine Club-Tour anstrebe, bei der genau diese Herangehensweise eine Rolle spielt.“

… unvergessliche Bühnen-Momente:

„Für mich gibt es nichts Schöneres, als live auf der Bühne zu stehen, ob das zuletzt im Vorprogramm von Beatrice Egli oder an der Seite von Matthias Reim war. Diese Größenordnung hat mich total begeistert. Es war schon etwas ganz Besonderes, als 10.000 Menschen in der Mercedes-Benz-Arena meinen Song Ich nicht! mitgesungen haben. Sowohl die kleinen als auch die großen Bühnen sind total mein Ding – Hauptsache live.“

… über Matthias Reim als Produzent und Lebenspartner:

„Wir sind seit nunmehr sieben Jahren ein Paar. Er ist mein Produzent und wir stehen zusammen auf der Bühne. Daher habe ich überhaupt keine Schmerzen damit, wenn wir in den Medien in einem Atemzug genannt werden. Im Gegenteil: Ich bin stolz, dass wir sowohl zusammen leben als auch zusammen arbeiten können.“

Quelle: MCS

Fotos im Artikel: Lara Jankovic

Titelbild: Christin Stark („Selbst ist die Frau“)!
Wir haben dieses tolle Foto von Christin gewählt, weil sie es selbst fotografiert hat – und wir wahrlich geflashed waren!

Voriger ArtikelNächster Artikel

PETER MAFFAY singt Titelsong des 25. RTL-Spendenmarathons 0

Bild von Schlagerprofis.de

25 Jahre RTL  „Wir helfen Kindern“ – PETER MAFFAY singt Titelsong

Gemeinsam mit MICHAEL PATRICK KELLY schrieb PETER MAFFAY das Lied „Hoffnung“, das als Titelsong der längsten Chartiy-Sendung fungiert, die je im deutschen Fernsehen produziert wurde.  Das Lied wird ab dem 6. November erhältlich sein.

Offizielle Information von RTL

„Hoffnung“: Peter Maffay und der afrikanische Ndlovu Youth Choir liefern den Titelsong für den 25. RTL-Spendenmarathon!

Geschrieben wurde das Lied von Peter Maffay und Michael Patrick Kelly

Köln, 28.10.20: Zum Jubiläum des RTL-Spendenmarathon haben sich gleich zwei Ausnahme-Musiker zusammengetan und extra einen Song für die längste Charity-Sendung im deutschen Fernsehen produziert. Mit „Hoffnung“ haben Peter Maffay und Michael Patrick Kelly zudem durch die Begleitung des afrikanischen Ndlovu Youth Choirs eine gefühlvolle, intensive und gleichzeitig Weltoffenheit transportierende Ballade geschaffen. „Mit Musik Kindern, über alle Grenzen hinweg, zu helfen, ist das Schönste und Sinnvollste, was ein Künstler tun kann. Danke den Initiatoren und allen Akteuren“, so Peter Maffay. Michael Patrick Kelly, der das Lied co-komponiert hat, ergänzt: „Es hat großen Spaß gemacht diesen Song mit Peter Maffay zu schreiben und zu produzieren. Diese ‘Hymne’ soll möglichst vielen bedürftigen Kinder helfen und allen Menschen in der aktuellen Zeit ‘Hoffnung’ bringen.”

Ab dem 1. November wird Peter Maffay feat. Ndlovu Youth Choirs „Hoffnung“ die Trailer-Kampagne zum RTL-Spendenmarathon, sowie auch am 19. und 20. November 2020 den gesamten RTL-Spendenmarathon musikalisch untermalen. In den Vorjahren lieferten u.a. Sarah Connor, Helene Fischer, Montserrat Caballé oder Sasha den Kampagnensong für den RTL-Spendenmarathon.

„,Hoffnung‘ von Peter Maffay ist nicht nur die perfekte Hymne für unser Jubiläum der Hilfe, für 25 Jahre RTL-Spendenmarathon. Es ist auch das perfekte Lied für ein ganz besonderes Jahr. Ein Jahr, in dem wir alle näher zusammenrücken und mehr aufeinander achten sollten. Ein Jahr, in dem jeder einzelne von uns Hoffnung gebrauchen kann. Peter gibt uns mit diesem Lied Hoffnung und dafür danke ich ihm und seinem kongenialen und einfühlsamen Producer, unserem langjährigen Freund der Hilfe, Michael Patrick Kelly, ganz persönlich und im Namen von einem Vierteljahrhundert RTL-Spendenmarathon“, so Wolfram Kons, RTL-Charity-Chef und Moderator der 24-Stunden-Charity-Sendung.

Peter Maffay feat. Ndlovu Youth Choirs „Hoffnung“ ist ab dem 6. November im Handel und auf allen gängigen Musikplatformen erhältlich.

Gute Musik hören und dabei bedürftigen Kindern nachhaltig helfen! Zudem ist der Song auch auf den „RTL HITS 2020 – Unsere größten Hits des Jahres“ (ab dem 13. November 2020 erhältlich). Das Besondere der diesjährigen Compilation: Ein dritte CD widmet sich ganz dem Motto: „25 Jahre RTL-Spendenmarathon – die besten Hits aus einem Vierteljahrhundert!“ Mit dabei u.a. Pharrell Williams “Happy”, No Angels “Daylight in your eyes” oder Faithless “Insomnia”. Pro verkaufter Compilation gehen 2,50 Euro direkt an „RTL – Wir helfen Kindern.”

Weitere Infos:
www.rtlspendenmarathon.de
https://www.facebook.com/RTLWirHelfenKindern/
https://www.instagram.com/rtlwirhelfenkindern

Der 25. RTL-Spendenmarathon am 19./20. November 2020
Ein Vierteljahrhundert und damit ein echtes Stück Fernsehgeschichte: zum 25. Mal startet Wolfram Kons am 19. November 2020 live um 18.00 Uhr den RTL-Spendenmarathon. Die längste Charity-Sendung im deutschen Fernsehen ist der jährliche Höhepunkt und die wichtigste Spendenaktion von „RTL – Wir helfen Kindern“. Für einen Tag stellt RTL sein Programm um, damit über 24 Stunden für Not leidende Kinder gesammelt werden kann. Einmal pro Stunde wird live aus dem Spendenstudio gesendet: Von dort ruft Wolfram Kons die Zuschauer auf zu helfen, begrüßt Prominente an den Spendentelefonen im Vodafone-Callcenter und befragt die Paten zu ihren bewegenden Erfahrungen bei ihrem Besuchen in den Hilfsprojekten.

„RTL – Wir helfen Kindern“: Mehr als 182 Millionen Euro seit 1996
Seit 1996 engagiert sich RTL für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt. In zahlreichen Aktionen wird das ganze Jahr gesammelt. Sämtliche Kosten für Personal, Produktion und Verwaltung, die rund um die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ entstehen, trägt im Wesentlichen die Mediengruppe RTL Deutschland. Auch die erwirtschafteten Zinsen, dienen zur Deckung der bei der Stiftung anfallenden Verwaltungskosten. So kann die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ garantieren, dass jeder Cent der Spendengelder ohne Abzug bei den Kinderhilfsprojekten ankommt. Dafür stehen „RTL – Wir helfen Kindern“ und der RTL-Spendenmarathon seit 1996. Jedes Jahr wird die Stiftung durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) geprüft und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel. In den vergangenen Jahren konnten so mehr als 182 Millionen Euro gesammelt werden. „RTL – Wir helfen Kindern“ förderte damit hunderte Kinderhilfsprojekte. Zehntausenden Kindern in Deutschland und aller Welt konnte so nachhaltig geholfen werden.

Infos und Spendenmöglichkeiten unter www.rtlwirhelfenkindern.de

Spendenkonto:
Empfänger: Stiftung RTL
Konto: DE55 370 605 905 605 605 605
Bank: Sparda-Bank West
BIC: GENODED1SPK

Oder online unter www.rtlwirhelfenkindern.de

Quelle: RTL
Foto: Jennifer Többen Photography © Red Rooster Musikproduktion GmbH

 

 

 

SOTIRIA: Ihr neues Album ist ab Freitag vorbestellbar 0

Bild von Schlagerprofis.de

Vom Mädchen zur Frau in wenigen Monaten?

Vor gut zwei Jahren erschien SOTIRIAs bemerkenswertes Album „Hallo Leben„, das es bis auf Platz 6 in die deutschen Albumcharts geschafft hat. Unverkennbar wirkte DER GRAF von UNHEILIG an den Songs mit. Danach erfand sich die Berlinerin öfter mal neu – sie coverte JULIANE WERDING („Nacht voll Schatten“) und ICH & ICH („Vom selben Stern“) und sang – von vielen Kritikern hoch gelobt – ihre letzte Single „Ich bin nur ein Mädchen“.

Tolles CD-Cover

Das CD-Cover des Nachfolgealbums von „Hallo Leben“ lässt aufhorchen – da ist nichts mehr von „nur ein Mädchen“ zu erkennen, sondern eine erwachsene attrakive Frau abgebildet. (Auf Instagram verrät SOTIRIA, dass das Foto von BEN WOLF geschossen wurde. (Design: @simonfrancisoles, Hair&MakeUp: @tricialehanne – Ehre, wem Ehre gebührt…)).

Nicht der Song von BEATRICE EGLI

Mit „Mein Herz“ ist nicht der gleichnamige Song von BEATRICE EGLI gemeint. Vielmehr liegen SOTIRIA laut ihrer Aussage die neuen Songs sehr am Herzen. Vorbestellbar soll die neue CD ab dem 30. Oktober sein…