Frank Neuenfels moderiert ab Oktober wieder die TV-Show „Die offiziellen Deutschen Party- und Schlagercharts“ Kommentare deaktiviert für Frank Neuenfels moderiert ab Oktober wieder die TV-Show „Die offiziellen Deutschen Party- und Schlagercharts“

20180716 DPSC

Insbesondere Freunde des Popschlagers werden sich freuen, dass das beliebte TV-Format „Die offiziellen Deutschen Party und Schlager Charts“ zurück auf den Bildschirm kommt. Die Moderation des Format wurde erneut in die Hände des bewährten und beliebten Moderators Frank Neuenfels gelegt. Der Clou: Frank moderiert die Show quasi von seinem „Wohnzimmer“ aus. Die Show wird nämlich im Dortmunder Tanzlokal Fox aufgezeichnet. In dieser empfehlenswerten Lokalität ist Frank Neuenfels als Projektleiter tätig.

Von besonderem Interesse dürfte für Newcomer die Möglichkeit sein, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Die genauen Einzelheiten dazu finden sich in der Presseinformation, die wir hier gerne veröffentlichen:

Presseinformation 30.07.18

• Die aktuellen TOP10 der „offiziellen Deutschen Party & Schlager Charts“ im monatlichen Überblick ab Oktober mit attraktivem Sendeplatz
• Aufzeichnung der TV-Show im Tanzlokal FOX in Dortmund
• Künstler-Bewerbungen ab sofort möglich

Mit wesentlichen Veränderungen ist die TV-Sendung „Die offiziellen Deutschen Party und Schlager Charts“ zurück im TV.

Ab Oktober präsentiert Moderator und Schlagerexperte FRANK NEUENFELS einmal monatlich, die Top10 der gleichnamigen Party & Schlager Charts (, die durch das wöchentliche Voting von 700 Discjockeys zusammengestellt werden, jeweils als Videoclip (sofern vorhanden).
Zusätzlich werden in jeder Ausgabe bis zu vier Live-Künstler zu Gast sein. Dabei setzen die Verantwortlichen auf bekannte Gesichter des Schlagers und Popschlagers, möchten aber auch dem Nachwuchs und qualifizierten Newcomern eine Chance geben, sich und ihre Titel dem Publikum präsentieren zu können.

„Wir freuen uns auf jede einzelne Künstlerbewerbung und hoffen, dass viele Newcomer von dieser Möglichkeit Gebrauch machen werden“, so Produzent Georg Fischer. Interessierte Künstler können sich unter folgender E-Mail Adresse für die Sendung bewerben: redaktion@party-schlager-charts.com.

Dass man seitens des Deutsches Musik Fernsehen an dieses Format glaubt, zeigt sich daran, dass der TV-Sender die Sendezeit auf 90 Minuten verlängert und der Show, mit dem jeweils ersten Freitag eines Monats um 20:15 Uhr, einen festen und prominenten Sendeplatz eingeräumt hat. Die Erstausstrahlung der TV-Sendung „Die offiziellen Deutschen Party und Schlager Charts“ ist am Freitag, 05. Oktober2018 um 20:15 Uhr.

Das Team von Produzent Georg Fischer setzt neben den inhaltlichen Veränderungen der Sendung, auch erstmalig auf eine reale Kulisse. So wird die Sendung monatlich im Tanzlokal FOX, in der Spielbank Hohensyburg, aufgezeichnet. „Wir sind sehr froh über diese Kooperation. Das Tanzlokal FOX in Dortmund bietet uns ein wundervolles Ambiente und beste Möglichkeiten, um unsere Live-Künstler und die Moderation perfekt in Szene zu setzen“, so Georg Fischer.

Voller Vorfreude zeigt man sich auch im Hause des Gastgebers. „Zwei Premiummarken tun sich zusammen. Wenn das Deutsche Musik Fernsehen und das Tanzlokal FOX in der Spielbank Hohensyburg eine große Show präsentieren, dann ist beste Unterhaltung garantiert. Wir sind sehr happy, dass unser FOX ab sofort Kulisse für viele spannende TV-Ereignisse ist“, sagt Jürgen Hammel, Direktor der Spielbank Hohensyburg.

Zu empfangen ist das Deutsches Musik Fernsehen über Kabel, Satellit, Livestream und im IP-TV. Alle Empfangsmöglichkeiten findet man zusätzlich unter:
https://www.deutsches-musik-fernsehen.de/

Quelle: Presseinformation von „Die Unterhaltungsprofis“

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

SANTIANO: Sommerfestivals müssen verschoben werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: „Schweren Herzens lassen wir die Katze aus dem Sack“

Auch die Jungs von SANTIANO leiden unter der Pandemie. Die Jungs hatten mehrere große Semmerfestivals geplant, für die sie nun Planungssicherheit schaffen wollen. Die ersten fünf „Live & Open Air“-Konzerte in Bad Segeberg, auf Rügen und in Goslar können nicht zum geplanten Termin gespielt werden. Ersatztermine finden sich im Titelbild, Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Information des Veranstalters

Der Veranstalter SEMMEL informiert die Fans wie folgt:

Aufgrund der aktuellen Situation in der Pandemie, werden nun doch die ersten fünf „Live & Open Air“-Konzerte von Santiano in den Sommer 2022 verlegt. Wir alle haben gehofft, dass es dieses Jahr einen Konzertsommer mit den Männern aus dem hohen Norden geben wird, bei dem kräftig mitgefeiert und -getanzt werden kann. Aber größere Mehr-Tages-SommerFestivals erfordern eine intensive Vorbereitungszeit sowie Planungssicherheit für alle Beteiligten, die leider nicht gegeben ist. Alle Beteiligten sind in intensivem Austausch miteinander und werden über aktuelle Entwicklungen rechtzeitig informieren.

Bereits erworbene Tickets für Bad Segeberg, Ralswiek/Rügen und Goslar behalten für die neuen Termine 2022 natürlich ihre Gültigkeit.

Zu allen weiteren Terminen wird rechtzeitig informiert.

Hier alle verlegten Sommertermine im Überblick:

21.05.2022 Bad Segeberg, Kalkberg Arena (verlegt vom 21.05.2021)
22.05.2022 Bad Segeberg, Kalkberg Arena (verlegt vom 22.05.2021 )
27.05.2022 Ralswiek/Rügen, Naturbühne Ralswiek (verlegt vom 28.05.2021)
28.05.2022 Ralswiek/Rügen, Naturbühne Ralswiek (verlegt vom 29.05.2021 )
23.06.2022 Goslar, Kaiserpfalz Open-Air (verlegt vom 24.06.2021)

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

STEFAN MROSS: Hitsommerkönig (oder -königin) 2021 gesucht 1

Immer wieder sonntags - Stefan Mross

STEFAN MROSS fördert auch 2021 Talente

Die „Sommerhitparade“ findet auch 2021 statt. Auch wenn es noch ein paar Wochen hin ist bis zur diesjährigen Staffel „Immer wieder sonntags“ ist, laufen die Vorbereitungen wieder auf Hochtouren. Sehr löblich: Auch in dieser Saison fördern STEFAN MROSS und KIMMIG Entertainment den musikalischen Nachwuchs auf der Suche nach derm Sommerhitkönig (bzw. der Sommerhitkönigin) und schafft damit eine der wenigen Platformen zur ehrlichen Nachwuchsförderung – dafür geht der Daumen natürlich rauf!

Teilnahmevoraussetzungen

Der SWR verrät die Teilnahmevoraussetzungen:

  • Nur eigene und neue deutschsprachige Titel werden zugelassen.
  • Bislang dürfen keine großen TV-Auftritte absolviert worden sein.
  • Altersbeschränkung: Künstler ab 14 Jahren sind zugelassen.

Aufforderung an Schlagernachwuchs: Bewerbt euch

Hin und wieder bekommen auch wir mit, wer sich so alles „beschwert“, nicht bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten zu dürfen. Da entwickeln wir dann schon mal Verständnis für den Papst. Wir kritisieren, dass Leute wie LAURA WILDE, G. G. ANDERSON, CLAUDIA JUNG, LADY SUNSHINE & MR. MOON u. a. (einach wahllose Beispiele) keine Chance bekommen. Reiner Nachwuchs hat eine tolle Chance bei STEFAN MROSS und sollte sich erst mal dort beweisen – sehr gut, dass es diese Möglichkeit heutzutage noch gibt.

Hier kann man sich bewerben

Wer Nachfolger der charmanten PAULINE wird, die mit „Sommer in Marseille“ auftrumpfen konnte, wissen wir natürlich noch nicht. Für die neue Saison kann man sich ab sofort HIER bewerben. Wir drücken die Daumen!

Foto: © SWR/Wolfgang Breiteneicher

 

 

Folge uns: