UDO JÜRGENS: Noch immer gibt es Extremfans, die bei Ebay auf Raritätensuche sind 1

Bild von Schlagerprofis.de

Der groĂźe UDO JĂśRGENS ist am 21. Dezember 2014 verstorben. Die Aufarbeitung seines Lebenswerkes war schon zu seinen Lebzeiten eine einzige Katstrophe – und auch posthum hat sich das nach ersten positiven Ansätzen dann leider so fortgesetzt. Zum Leidwesen seiner vielen Fans – zumindest der so genannten „Subkultur“, die Wert auf wertschätzende und korrekte Aufarbeitung legt, – gibt es von Udo bis heute noch immer viele Lieder nicht auf CD bzw. in digitaler Qualität. Dieser Zustand dĂĽrfte weltweit bei einem KĂĽnstler seines Standings einzigartig sein.

Die Hoffnung, dass irgendwann eine mal wirklich wĂĽrdige Aufarbeitung seines Schaffens öffentlich zugänglich gemacht wird, war kurz nach Udos Tod nicht ganz unberechtigt. Leider kam es dann zu einem Streit der Erbengemeinschaft mit Udos ehemaligem Manager, durch den u. a. tolle Wiederveröffentlichungen rĂĽckgängig gemacht wurden. Der Aspekt, dass hier Udos Kinder genau so beteiligt sind wie sein Management, ist da sicher wichtig, weil von der Seite immer der Eindruck geweckt wird, dass Udos Werk in Erinnerung gehalten wird – und dabei vergessen, dass es ohne diesen Gerichtsstreit vielleicht schon einige schöne Wiederveröffentlichungen hätte geben können.

Nun ist es so, dass natĂĽrlich befĂĽrchtet werden kann, dass irgendwann einmal die Nachfrage nach Udo-Liedern nicht mehr so groĂź ist, so dass sich das Problem „mangels Nachfrage“ leider von selbst erledigt hat. Zumindest in der Fanszene scheint dieser Zustand noch lange nicht erreicht zu sein. KĂĽrzlich wurde bei Ebay eine seltene mexikanische Single versteigert, von der wohl selbst Insider keine Kenntnisse hatten. Diese Single ist zu einem Gegenwert von ĂĽber 1.500 EUR versteigert worden – siehe HIER – mit anderen Worten: Wenigstens in der Fangemeinschaft ist die Wertschätzung Udo JĂĽrgens‘ immer noch ungebrochen groĂź. Möge das noch lange so bleiben.

Der Traum der Aufbearbeitung von Udos Gesamtwerk – Studio und Live – bleibt bestehen.

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Ich bin kein Fan von Ihm, aber Udo Jürgens darf man nur auf Vinyl hören.
    Selbst die beste CD klingt gegenĂĽber einer Platte einfach nur grottig schlecht.
    Die Greatest Hits Alben von Queen, die Original Singles „Save your kisses for me“ (1976) und „Paloma Blanca (1975) sollen nur als Beispiel dienen wie gut Vinyl klingt.

    Im Gegensatz zur CD klingt Vinyl natürlich, frei, aufgelöst und einfach musikalisch. Auch die Stimmen sind auf Vinyl den Stimmen auf CD bzw in digitaler Form um Lichtjahre vorraus.
    Der Bass den eine Platte z.B. bei Depeche Mode „Never let me down again“ bietet kann eine CD nicht bringen. AuĂźerdem hat eine Platte einen beschränkten Frequenzgang, dadurch geht viel verloren. E-Gittaren hören sich auf CD einfach nur grottig schlecht an. Man braucht nur mal Gitarren Riffs der groĂźen Hardrock- und Metal Bands
    der 70er und 80er zu durchforsten, um Längen quatsch um Welten besser als Digital.
    Ich finde ja schon die CD an sich eine Frechheit. Aber Streamen, Spotify, Deezer und Co. ist wirklich der Gipfel der Unverschämheit für richtige Musikfans. Auch deshalb weil zu einer musikalischen Aussage eines Künstlers ein Plattencover gehört.

    GruĂź Martin

MARIE REIM: Ihr zweites Album erscheint 2022 – neues Video „Ich bin so verliebt“ ist da 0

Bild von Schlagerprofis.de

MARIE REIM läutet neue Phase ihres Schaffens ein

Mit ihrem ersten Album „14 Phasen“ ist MARIE REIM ein erfolgreicher Einstand im Schlagergeschäft geglĂĽckt. Offensichtlich nahm das Publikum der jungen Tochter von MICHELLE ihre Art, Schlager mit Pop tanzbar zu kombinieren, ab- dafĂĽr sprechen u. a. 5 Millionen Views ihrer Videos.

Nun veröffentlicht sie eine neue Single namens „Ich bin so verliebt„, die GerĂĽchten zufolge ursprĂĽnglich „Verdammt, ich bin so verliebt“ hätte heiĂźen sollen – das wäre dann aber wohl doch etwas zu nah an der Titelzeile eines anderen Schlagererfolgs gewesen – und so kommt das „Verdammt“-Wort im Song zwar vor, aber nicht auf dem Singlecover. 

Prominente Autoren und Produzenten

Produziert wurde die neue Single vom umtriebigen und aufstrebenden Erfolgsproduzenten TIM PETERS, der auch Coautor des Songs ist. Ebenfalls mitgeschrieben hat Sängerkollege DANIEL SOMMER. FLORIAN KRAHE wirkte u. a. bei der NEON-Single „Supergut“ mit. Imposant ist auch der Name JO MARIE DOMINIAK, die sich als BVB-Sängerin einen Namen gemacht hat und sich mehrfach fĂĽr die Teilnahme am ESC beworben hat. Vielleicht wäre der ESC ja auch ein Format fĂĽr MARIE REIM? Mama MICHELLE hat die Teilnahme dort sicher nicht geschadet…

Pressetext

Schon seit der Veröffentlichung ihres im vergangenen Jahr erschienenen Debütalbums „14 Phasen“ ist Marie Reim nicht mehr aus der deutschsprachigen Musiklandschaft wegzudenken. Mit ihrem modernen, tanzbaren Mix aus Pop und Schlager konnte Marie Reim bisher über 8 Millionen Audiostreams und mehr als 5 Millionen Views ihrer Videos generieren. Mit ihrer neuen Single „Ich bin so verliebt“ leitet die 21-Jährige nun eine ganz neue Phase ihres Schaffens ein!

Mit „Ich bin so verliebt“ legt Marie Reim den ersten neuen Song seit Release ihres viel beachteten Longplay-Erstlings vor, mit dem sie im Sommer 2020 ihre Visitenkarte als eines der hörenswertesten neuen Talente im deutschsprachigen Popschlager abgab.

Viel ist seit der Veröffentlichung ihres Debüts passiert im Leben der 21-jährigen Sängerin – eine Tatsache, die sich nicht nur in ihrem veränderten Look widerspiegelt, sondern auch im weiterentwickelten Sound der Kölnerin. Schon auf ihrem Debütalbum stammten neun von insgesamt vierzehn Songs u.a. direkt aus Maries Feder. Und auch auf ihrer brandneuen Single zeichnet Marie wieder als Co-Autorin verantwortlich.

Und wie schon auf ihrem ersten Album spielt die Liebe auch auf Maries neuer Single eine wichtige Rolle – nur heute aus einer anderen, veränderten Sichtweise. Ganz neue Emotionen und Erfahrungen, die Marie auf „Ich bin so verliebt“ zu rockigen Gitarren und ihren sofort unter die Haut gehenden Vocals transportiert:

Auf ihrem brandneuen Track verarbeitet die Sängerin das Gefühl, von ihrem angehimmelten Gegenüber nicht wahrgenommen zu werden. Dieses brennende Verlangen aus der Distanz, das bei jeder zufälligen Begegnung kurz vor dem Explodieren steht. Mit „Ich bin so verliebt“ präsentiert sich Marie Reim so angreifbar, aber gleichzeitig auch so mutig, leidenschaftlich und stark wie nie zuvor!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Sony Music / Ariola

Folge uns:

FANTASY: Ihr Weihnachtsalbum „WeiĂźe Weihnachten“ erschent als Deluxe-Edition 2021 1

Bild von Schlagerprofis.de

FANTASY: Neue Deluxe-Edition ihres letztjährigen Weihnachtsalbums

Nachdem das erste Weihnachtsalbum „Weihnachten mit FANTASY“ mit Gold ausgezeichnet worden ist, haben FREDI und MARTIN im vergangenen Jahr beschlossen, ein weiteres „X-Mas“-Album aufzunehmen: „WeiĂźe Weihnachten mit FANTASY„. Und genau das Album erscheint nun am 19.11.2021 in einer neuen „Deluxe-Edition 2021“, das aus einer CD und einer DVD besteht. Die CD enthält 14 weihnachtliche Lieder, die DVD ist quasi die bildliche Umsetzung der Lieder. 

Folge uns: