FLORIAN SILBEREISENs „Schlagerbooom“-Wiederholung im WDR – KEIN „Schlagerboom“ im Westen? 1

Bild von Schlagerprofis.de

Wer vor einem halben Jahr beim Schlagerbooom 2019 live vor Ort war, hatte den Eindruck, dass der Schlager gerade im Westen abgefeiert wird wie noch nie. Angesichts der Radioflaute im größten Bundesland NRW, die so gut wie keine Schlager im Programm haben, haben wir vermutet, dass sich das in einer guten Einschaltquote speziell im Westen auswirken mĂĽsste. Ein Blick auf die nackten Zahlen ist da aber ernĂĽchternd – mehr als 6,0 Prozent Marktanteil waren im WDR-Sendegebiet nicht drin:

Bild von Schlagerprofis.de

(Quelle: WDR unter Berufung auf AGF in Zusammenarbeit mit GfK, TV Scope / WDR Medienforschung)

Auch wenn es „nur“ eine Wiederholung war, sind 6 Prozent Marktanteil beim WDR-Gesamtpublikum (wir wiederholen uns) eher ernĂĽchternd. Was hier eine Rolle spielen könnte, ist, dass auch der MDR die Samstagabendshow wiederholt hat – in dessen Sendegebiet lief es (vom Marktanteil gesehen) deutlich besser: Mit 9,3 Prozent ist der Marktanteil dort deutlich besser als im Westen:

Bild von Schlagerprofis.de

(Quelle: MDR unter Berufung auf AGF/GfK, TV-Scope/Fernsehpanel D+EU MDR)

Man muss nun sicher bedenken, dass die genannten Marktanteile jeweils die WDR- bzw. MDR-Anteile in ihren Sendegebieten haben.Denkbar ist also durchaus, dass im Westen viele den MDR eingeschaltet haben und auch im Osten viele den WDR eingeschaltet haben, so dass in Summe die Einschaltquote der „Schlagerbooom“-Wiederholung bundesweit betrachtet vermutlich mehr als respektabel bis vielleicht sogar groĂźartig ist – die bundesweite Zahl der Zuschauer liegt uns leider (noch) nicht vor.

Was man an den oben genannten Zahlen aber sieht, ist, dass das Publikum des WDR (zumindest bezogen auf die gestrige Momentaufnahme) bei weitem nicht so schlageraffin ist wie man gemeinhin vermutet. Gerade der Westen galt lange als Schlager-Hochburg – nirgendwo sonst tummeln sich so viele „Currywurstsänger“, wie Interpreten scherzhaft genannt werden, die fĂĽr eine Currywurst als Gage auftreten, wie im Ruhrgebiet. Die Fans gelten als besonders treu. Um so dämpfender -finden zumindest wir- ist, dass die Fans gestern im Sendegebiet des WDR nur zu sechs Prozent beim WDR eingeschaltet haben. Nun, vielleicht haben die meisten Fans ja schon die Erstausstrahlung gesehen…

Foto: MDR / JĂĽrgens TV / Dominik Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Ich glaube das sich hier in einem gewissen Sinn immer noch die Teilung Deutschlands zeigt. Auch wenn es ja jetzt nach dem Fall der Mauer schon zwei neue Generationen gibt.
    Baden Württemberg ist für mich viel mehr ein Schlagerland im Westen. Denke das das auch an Stefan Mross und Andy Borg liegt und deren gute Zusammenarbeit mit dem SWR. Auch der Radiosender SWR 4 sei hier positiv erwähnt. Ausserdem kommen ja aus BW einige gute Schlager Künstler und Gruppen. Das ganze setzt sich dann ja südlich in der Schweiz mit Beatrice Egli, Francice Jordi, Leonard, Oeschs die Dritten und anderen weiter fort.

    Martin

SARAH CONNOR: Tracklist und Infos zum am 18.11. erscheinenden Album „Not So Silent Night“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

SARAH CONNOR: HeiĂź ersehntes neues Weihnachtsalbum kommt am 18.11.

Wir haben ja bereits „zuerst bei Schlagerprofis“ darĂĽber berichtet, dass SARAH CONNOR ein neues Weihnachtsalbum veröffentlicht. Nun sind Details bekannt: 

  • Das Album enthält 12 selbst geschriebene neue Weihnachtslieder. 
  • Erste Single wird das euphorische „Ring Out the Bells“ werden. 
  • In „24th“ geht es um die geliebten verstorbenen Menschen, die beim Weihnachtsfest vermisst werden. 
  • Der Song „Santa, if you’re there“ ist SARAHs geliebter verstorbener Oma gewidmet. 
  • „Christmas 2066“ ist ein Lied darĂĽber, dass es vielleicht mal eine farbige Weihnachtsfrau geben könnte. 

Diesmal sind die Songs komplett auf Englisch gehalten. Aber SARAH schreibt im Pressetext, der bislang nur bei einschlägigen Internet-Händlern zu finden ist: 

 

Eines ändert sich auch an Weihnachten und auch auf Englisch nicht: ich mache Songs und Texte nah am Leben. Und als Mutter, Tochter, Schwester, Frau, ist es nun mal auch ein bisschen beten, dass alles schön wird.

SARAH hat aus gutem Grund die englische Sprache gewählt: 

Ach ja, das Album ist auf Englisch, weil mir das Songtexte schreiben auf Englisch nach wie vor leichter fällt. Es geht einfach leichter von der Hand. Und ich wollte ja Leichtigkeit. Es gibt einfach mehr Wörter, die gesungen schöner klingen. Das ist aber eigentlich auch völlig egal. Ich bin mir sicher, ihr werdet mich trotzdem gut verstehen. Erscheinen wird NOT SO SILENT NIGHT am 18.11.2022!!

Tracklisting:

CD:

  1. Jolly Time Of Year
  2. Ring Out The Bells
  3. Not So Silent Night
  4. Blame It On The Mistletoe
  5. 24th
  6. (1,2,3,4) Shots Of Patron
  7. Christmas 2066
  8. Santa, If You’re There
  9. Quiet White
  10. Come Home
  11. I Think I’m In Love With You

Zusätzlich nur auf Deluxe Version:

  1. Don’t You Know That It’s Christmas
  2. The Christmas Song

Bild von Schlagerprofis.de

Auch wenn der Link dazu inzwischen offensichtlich wieder gelöscht wird, scheinen auch zwei Fanboxen in Planung zu sein – eine „ganz in WeiĂź“ und eine „ganz in Rot“. Sollte es weitere Details dazu geben, werden wir darĂĽber berichten.

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: Polydor / Universal via Amazon.de 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Tickets fĂĽr Eurovisionsshow „Schlagerjubiläum – auf die nächsten 100!“ ab morgen erhältlich 8

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Ticketverkauf startet morgen

Laut Eventim ist es morgen soweit (der MDR hat noch nicht darĂĽber berichtet, es sind ja auch noch ĂĽber zwei Wochen hin bis zum Event…): Der Vorverkauf fĂĽr die von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Eurovisionsshow „Schlagerjubiläum – auf die nächsten 100!“ startet am morgigen Freitag, 7.10.2022 ab 14 Uhr. Offensichtlich sind auch fĂĽr die Generalprobe am 21.10.2022 Tickets erhältlich. 

Mit anderen Worten wird die Sendung immerhin live ausgestrahlt (Livegesang ist ja nicht zu erwarten, das ist nur bei GIOVANNI ZARRELLA möglich). Immerhin hat NICOLE damit nicht völlig vergebens ihre beiden Konzerte abgesagt. Gäste werden natĂĽrlich noch nicht bekannt gegeben – das geht nur bei GIOVANNI ZARRELLA. So lässt sich orakeln, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit JĂśRGEN DREWS dabei ist. Und HELENE FISCHERs Anwesenheit halten wir nach wie vor zumindest fĂĽr denkbar – immerhin sind ja einige Gäste, die sonst oft dabei sind (z. B. KELLY FAMILY) nicht dabei – das schafft Sendeplatz.

Wer also Lust auf das „Schlagerjubiläum“ hat und Verständnis dafĂĽr, dass im vergangenen Corona-Jahr 2021 die Ausrichtung des „Schlagerboooms“ möglich war und in diesem Jahr nicht, der sollte sich morgen vor 14 Uhr bereit halten, um bei Eventim die begehrten Tickets zu ergattern.

Folge uns: