DIE SCHLAGERPILOTEN: Heute erscheint ihr neues Album – Überraschung bei den Songautoren Kommentare deaktiviert für DIE SCHLAGERPILOTEN: Heute erscheint ihr neues Album – Überraschung bei den Songautoren

CD Cover Schlagerpiloten Santo Domingo

Mit großer Freude berichten wir eigentlich „fast“ von Beginn an über die SCHLAGERPILOTEN, die konsequent den konservativen Schlagerweg gehen. Der erste Höreindruck ihres neuen Albums „Santo Domingo“ bestätigt, dass das Trio konsequent seinen Weg weitergeht.

Sehr gerne werfen wir auch einen Blick auf die Songautoren. Und da gibt es schon die eine oder andere faustdicke Überraschung. Zwei Titel haben nämlich die Brüder RENÉ und MICHEL URSINUS von den CAPPUCCINOS mit ihrem engen Vertrauten ANDY TICHLER (Betreiber des „dienstältesten“ von uns geschätzten Schlagerportals smago.de) geschrieben. Nach unserer Kenntnis waren René und Michel bislang nur „in eigener Sache“ für die CAPPUCCINOS tätig, anscheinend beliefern sie nun auch andere Interpreten – zusammen mit ihrem Mentor ANDY TICHLER, der nach dem Erfolg mit „seinem“ Buch „Chronik der ZDF-Hitparade“ nun auch als Schlagerautor tätig ist. Die beiden Lieder dieses Gespanns sind „Bora Bora“ und „Sei doch meine Stewardess“.

Das hat uns natürlich neugierig gemacht. Hier ein paar Text-Auszüge: „Ich fliege dich ins Paradies, wo nur Milch und Honig fließt: Bora Bora, Bora Bora.“ – Auch das Stewardess-Lied finden wir super: „Die Hormone fahren Achterbahn“ – „Mein Herz schlägt im Vier-Vierteltakt„. Die Strophe verspricht viel und dann kommt der Refrain: „Du bist sexy, cool und kess – sei doch meine Stewardess. Gibst meinem Leben einen Sinn, sei meine Flugbegleiterin„. Romantischer geht nicht, das ist sicher eine tolle Ablenkung in Corona-Zeiten. Da kommt man doch gerne zum Fazit:  „Nur der Mann im Mond schaut zu bei unserem ersten Rendezvous„.

Weitere prominente Sonautoren sind übrigens FELIX GAUDER & OLIVER LUKAS („Kein Plan B“), DR. BERND MEINUNGER („Wenn nicht wir, wer kriegt’s denn sonst hin“, die Komposition stammt von MARKUS HÖLZL), MIHA HERCOG & (erneut) OLIVER LUKAS („Bella Luna“). Mit HANS GREINER ist auch einer der ganz großen Textdichter vertreten („Nimm meine Hand, mein Freund“). Mit MATTHIAS TERIET darf sich ein junger aufstrebender Textdichter freuen, mit „Lady Jamaika“ sogar die zweite Single „mit“ geschrieben zu haben – wir gratulieren! Auch MARK BENDER darf sich freuen, gleich mit mehreren Titeln vertreten zu sein. —

Was es sonst noch so zu berichten gibt über das Album „Santo Domingo“, verrät die Plattenfirma TELAMO:

Raus aus den Federn und rein in den Flieger! Inselträume, ein schillerndes Farbenmeer und das prickelnde Abenteuer Liebe, sonnenhungrige Melodien und zarte Sehnsuchtsgefühle nach allen Regeln der Schlagerkunst im Gute-Laune-Sound unter dem südlichen Sternenhimmel – das ist der Stoff, aus dem die Schlagerpiloten ihren Longplay-Traum „Santo Domingo“ weben.

Wie wär’s mit einem romantischen Strandspaziergang fürs nächste Date? Die Schlagerpiloten sind schon mal vorausgeflogen, um die schönsten Winkel der Welt zu erkunden. Unter schattenspendenden Palmen „Mit dir im Paradies“ einen Blick riskieren und sein Herz an „Lady Jamaika verlieren“. An idyllischen Orten und reizvollen Versuchungen fehlt es bei „Santo Domingo“ wahrlich nicht. CD einlegen, auf Play drücken und los geht’s! Und wer sein neues Lieblingsplätzchen gefunden hat, macht es sich beim musikalischen Rendezvous mit den Schlagerpiloten gemütlich.

Ob klassische Romantik bei Kerzenschein oder aufregende Erlebnisse zu zweit – mit „Santo Domingo“ ist Herzklopfen garantiert! Lassen Sie sich von den Songs verführen und verbringen Sie eine traumhafte Zeit. Wer bei den Schlagerpiloten eincheckt, darf sich mittendrin und ganz weit weg auf schönste Aussichten freuen.

„Santo Domingo“ ist das All-Inclusive-Ticket für Genussmenschen, die zu weichen Gitarren-Riffs über lebhafter Synthie-Raffinesse aus der Reihe tanzen möchten. Einfach abheben, abtauchen – und der triste Alltag kann einpacken! Das Beste daran: Die neue Album-CD „Santo Domingo“ ist klein, leicht und passt in jedes Handgepäck.
Mit „Santo Domingo“ können Sie sich mit dem Frei-Flugschein der Phantasie daheim im Sessel zurücklehnen und mir nichts, dir nichts an Ihr Traumziel düsen oder mit Freunden die ultimative Schlagerpiloten-Party starten, um den Alltag weit unter sich zu lassen.

Mit karibischen Akzenten, Lebenslust, einer Prise Fernweh und einer gehörigen Portion Verliebtheit zaubern uns die charmanten Flugkapitäne Stefan, Kevin und Franky mit dem Titeltrack „Die Sterne von Santo Domingo“ in die Hauptstadt der Dominikanischen Republik unters nächtliche Sternenzelt über dem Inselparadies. „Über den Dächern von Santorin“ geben die Live-Bühnen erprobten Globetrotter so richtig Schub. Und dann kommt eine Ansage aus dem Cockpit … „Sei doch meine Stewardess“, wer könnte dieser Einladung widerstehen? Hand aufs Herz, da greift auch „Kein Plan B“. Mit „Nimm meine Hand, mein Freund“ schlägt das Trio berührend leise Töne im Slow-Fox an und leitet mit dem feinfühligen Hochzeitsbegleiter „Ein Tag in Weiß“ den entspannten Reiseflug ein. Doch dann heißt es für frisch Verliebte auch schon wieder Ready-for-Take-off mit “Ich schick mein Herz auf die Reise zu dir“ und „Schöne Grüße an dein Bauchgefühl“.

All diese phantastischen Sehnsuchtsreisen können wir buchen, wann immer wir Lust darauf haben. „Santo Domingo“ schenkt uns mit liebevoller Nonchalance das paradiesisch-karibische Lebensgefühl und Glücksempfinden. Die Schlagerpiloten sind nur ein Jahr nach Release ihres Album-Debüts „Lass uns fliegen“ schon eine ganz eigene Marke, haben dem Schlager bereits ihren unverwechselbaren Stempel aufgedrückt und die Karten in der Schlagerbranche neu gemischt! Dieser lebensfreudigen Atmosphäre frei Haus kann und will man sich auch gar nicht entziehen. Angesichts der gesanglichen Brillanz des typisch dreistimmigen Schlagerpiloten-Sounds und der mitreißenden Arrangement verblasst die kunstvollste Fototapete ;-).

Auch Stefan, Franky und Kevin genießen im Cockpit ganz entspannt ihren neuen Frühlingsboten. Mit „Santo Domingo“ liegt vielversprechende Liebe in der Luft. Bereits ihr Debütalbum war mit drei Top-Chartplatzierungen in Deutschland, Schweiz und Österreich einer der erfolgreichsten Longplayer im Jahr 2019. Höchste Zeit, jetzt auch mit dem neuen Album der Schlagerpiloten durchzustarten. Mit Veröffentlichung ihrer CD „Santo Domingo“ und 14 verführerischen Schlager-Titeln holen die Schlagerpiloten alle treuen „Vielflieger-Fans“ ab und möchten viele neue dazu gewinnen! So richtig los geht’s dann Ostern 2020!

Abhängig von der individuellen Flugdauer empfehlen wir für die Vorfreude als Kurzstreckenflug die aktuelle Single „Die Sterne von Santo Domingo“. Wer für einen Langstreckenflug mit den Schlagerpiloten eincheckt, genießt ab 17. April 2020 für grenzenloses Hörvergnügen das Album „Santo Domingo“ im Bordprogramm.

Voriger ArtikelNächster Artikel

NENA: Zehntes Top-10-Album in den deutschen Charts 0

Nena

Zehntes Top-10-Album in 38 Karrierejahren

NENA hat es mit „Licht“ schon wieder geschafft. Das bemerkenswerte Album ist auf Platz 3 der deutschen Albumcharts gelandet. Damit steht die Dauerbrennerin besser da als Namen wie THOMAS ANDERS & FLORIAN SILBEREISEN oder RAMON ROSELLY – wir gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schlagerprofis-Verlosung auf Instagram

Nicht vergessen: Bei Instagram verlosen wir NENAs aktuelles Album als Box inkl. eines Tickets für ein Event in Berlin. HIER ist der Link dazu.

Das waren NENAs bisherige Top-10-Alben in Deutschland:

  1. „Nena“ (1983)
  2. „Fragezeichen“ (1984)
  3. „Feuer und Flamme“ (1985)
  4. Nena feat. Nena (2002)
  5. Willst du mit mir gehen? (2005)
  6. Cover Me (2007)
  7. Made in Germany (2009)
  8. Du bist gut (2012)
  9. Oldschool (2015)
  10. Licht (2020)

Kurios: Fast nur Produktalben – keine klassischen Best-Ofs in den Top-10

In der Auflistung fällt auf, dass mit „Nena feat. Nena“ nur ein einziges Album mit Best-Of-Charakter dabei ist, wobei selbst DAS Album ja keine Zusammenstellung war, sondern eine CD mit Neuaufnahmen alter NENA-Hits, wobei die Neuaufnahmen vielfach einen anderen Charakter hatten als das Original. Mit andren Worten trumpft NENA immer mit aktuellem und neuem Material auf und nicht mit „Best Of“-Compilations – das ist schon bemerkenswert…

 

UWE HÜBNER sucht mit muxx.tv und „hossa!“-Zeitschrift „Hoffnungsträger 2020“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Anderes Konzept als „Schlagerchance“

Newcomer haben es heutzutage schwer in der Schlagerbranche. Früher gab es diverse Showsendungen mit eigenen TV-Redaktionen. In den Plattenfirmen saßen noch keine Marionetten der Fernseh-Macher, die die VÖ eines Albums nur auf einen TV-Termin legen. Heutzutage gibt es eigentlich nur eine ganz große Show bzw. einen Namen, an dem es in Sachen Erfolg kein Vorbeikommen gibt: FLORIAN SILBEREISEN bzw. sein Manager, der so genannte „Papst“. Die nehmen den Begriff „Nachwuchs“ wörtlich. Wer Nachfahre der KELLYs ist oder REIM mit Nachnamen heißt, ist „Nachwuchs“.

Jury hat zehn Namen ausgesucht

Eine Jury hat nun zehn echte Nachwuchs-Talente ermittelt, die sich beim Internet-Fernsehsender muxx.tv einem Wettbewerb stellen müssen. Und nun kommt der Clou: Diese zehn Talente müssen LIVE singen. Dass das heutzutage eine „Sensation“ ist, mal nicht die Leute zu bescheißen, sondern tatsächlich zu singen, ist traurig genug – umso größer der Respekt vor UWE HÜBNER und den Verantwortlichen, es RTL gleichzutun (bei DSDS, Supertalent und Co wird natürlich live gesungen, bei FLORIAN SILBEREISEN und CARMEN NEBEL ist es „technisch nicht möglich“).

Hochkarätige Namen mit neuen Aufgaben

Spannend ist, dass bei den zehn Namen einige Künstlerinnen und Künstler bei sind, die die Karriereleiter schon recht hoch geklettert sind. Die diesjährige „Schlagerchance“-Siegerin MARIE REIM hat sich vorsichtshalber dem Wettbewerb nicht gestellt. Man muss ja singen können – das dürfte ein K.o.-Kriterium gewesen sein. Immerhin: Vorjahressieger JULIAN REIM stellt sich dem Wettbewerb – in direkter Konkurrenz zu MARINA MARX, die ebenfalls schon mehrfach in FLORIAN SILBEREISEN-Shows dabei war (und ganz früher als „MARINA MAST“ bei RTL noch live gesungen hat).

Eine „Merkwürdigkeit“

Lediglich einen Punkt haben wir, den wir an der Sache nicht so schön finden: Mit VIVIEN GOLD ist eine Künstlerin aus dem Management von UWE HÜBNER vertreten. Das sieht irgendwie nach „Interessenkonflikt“ aus, was unangenehm sein kann. Beispiel MARIE REIM: Wenn die am morgigen Samstag beim „Schlagerjubiläum“ mitwirkt, fragt man sich, was gewesen wäre, wenn sie nicht die Schlagerchance gewonnen hätte. Wäre Brüderchen JULIAN dann alleine mit Family angereist? Ein komplett untransparantes Wertungssystem tut sein Übriges – und zack nimmt das Ergebnis kein neutraler Mensch mehr ernst.

Transparentes Wertungssystem wünschenswert

Insofern wäre erfreulich, wenn die Ermittlung des Siegers bzw. der Siegerin – anders als bei der Schlagerchance – transparent und „offen und ehrlich“ bzw. fair ermittelt wird. Wir Schlagerprofis werden uns das auch gerne ansehen und sind schon gespannt auf die Umsetzung. Auf jeden Fall finden wir es ganz ohne Ironie toll, dass mal ein andersartiger, fairer und vor allem echter Nachwuchs- bzw. „Hoffnungsträger“-Wettbewerb auf die Beine gestellt wird.

Die 10 Kandidatinnen und Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge

  • SINA ANASTASIA
  • CHRIS CRONAUER
  • NADINE FABIELLE
  • VIVIEN GOLD
  • LAURA HESSLER
  • MARINA MARX
  • DANA PELIZAEUS
  • TIM PETERS
  • JULIAN REIM
  • SARAH SCHIFFER

Sendetermin und genaues Format noch unbekannt

Bislang wissen wir noch nicht, wann die „Hoffnungsträger“ bei MUXX.TV zu sehen sind – neben dem Livegesang werden sie auch im Talk mit UWE HÜBNER Rede und Antwort stehen. Besonders toll finden wir, dass wirklich gleich einige recht prominente Namen hier mitmachen und sich einem vermeintlich „echten“ Wettbewerb stellen. Wir freuen uns schon auf die Umsetzung und sind gespannt…