DIE SCHLAGERPILOTEN: Heute erscheint ihr neues Album – Überraschung bei den Songautoren Kommentare deaktiviert für DIE SCHLAGERPILOTEN: Heute erscheint ihr neues Album – Überraschung bei den Songautoren

CD Cover Schlagerpiloten Santo Domingo

Mit großer Freude berichten wir eigentlich „fast“ von Beginn an über die SCHLAGERPILOTEN, die konsequent den konservativen Schlagerweg gehen. Der erste Höreindruck ihres neuen Albums „Santo Domingo“ bestätigt, dass das Trio konsequent seinen Weg weitergeht.

Sehr gerne werfen wir auch einen Blick auf die Songautoren. Und da gibt es schon die eine oder andere faustdicke Überraschung. Zwei Titel haben nämlich die Brüder RENÉ und MICHEL URSINUS von den CAPPUCCINOS mit ihrem engen Vertrauten ANDY TICHLER (Betreiber des „dienstältesten“ von uns geschätzten Schlagerportals smago.de) geschrieben. Nach unserer Kenntnis waren René und Michel bislang nur „in eigener Sache“ für die CAPPUCCINOS tätig, anscheinend beliefern sie nun auch andere Interpreten – zusammen mit ihrem Mentor ANDY TICHLER, der nach dem Erfolg mit „seinem“ Buch „Chronik der ZDF-Hitparade“ nun auch als Schlagerautor tätig ist. Die beiden Lieder dieses Gespanns sind „Bora Bora“ und „Sei doch meine Stewardess“.

Das hat uns natürlich neugierig gemacht. Hier ein paar Text-Auszüge: „Ich fliege dich ins Paradies, wo nur Milch und Honig fließt: Bora Bora, Bora Bora.“ – Auch das Stewardess-Lied finden wir super: „Die Hormone fahren Achterbahn“ – „Mein Herz schlägt im Vier-Vierteltakt„. Die Strophe verspricht viel und dann kommt der Refrain: „Du bist sexy, cool und kess – sei doch meine Stewardess. Gibst meinem Leben einen Sinn, sei meine Flugbegleiterin„. Romantischer geht nicht, das ist sicher eine tolle Ablenkung in Corona-Zeiten. Da kommt man doch gerne zum Fazit:  „Nur der Mann im Mond schaut zu bei unserem ersten Rendezvous„.

Weitere prominente Sonautoren sind übrigens FELIX GAUDER & OLIVER LUKAS („Kein Plan B“), DR. BERND MEINUNGER („Wenn nicht wir, wer kriegt’s denn sonst hin“, die Komposition stammt von MARKUS HÖLZL), MIHA HERCOG & (erneut) OLIVER LUKAS („Bella Luna“). Mit HANS GREINER ist auch einer der ganz großen Textdichter vertreten („Nimm meine Hand, mein Freund“). Mit MATTHIAS TERIET darf sich ein junger aufstrebender Textdichter freuen, mit „Lady Jamaika“ sogar die zweite Single „mit“ geschrieben zu haben – wir gratulieren! Auch MARK BENDER darf sich freuen, gleich mit mehreren Titeln vertreten zu sein. —

Was es sonst noch so zu berichten gibt über das Album „Santo Domingo“, verrät die Plattenfirma TELAMO:

Raus aus den Federn und rein in den Flieger! Inselträume, ein schillerndes Farbenmeer und das prickelnde Abenteuer Liebe, sonnenhungrige Melodien und zarte Sehnsuchtsgefühle nach allen Regeln der Schlagerkunst im Gute-Laune-Sound unter dem südlichen Sternenhimmel – das ist der Stoff, aus dem die Schlagerpiloten ihren Longplay-Traum „Santo Domingo“ weben.

Wie wär’s mit einem romantischen Strandspaziergang fürs nächste Date? Die Schlagerpiloten sind schon mal vorausgeflogen, um die schönsten Winkel der Welt zu erkunden. Unter schattenspendenden Palmen „Mit dir im Paradies“ einen Blick riskieren und sein Herz an „Lady Jamaika verlieren“. An idyllischen Orten und reizvollen Versuchungen fehlt es bei „Santo Domingo“ wahrlich nicht. CD einlegen, auf Play drücken und los geht’s! Und wer sein neues Lieblingsplätzchen gefunden hat, macht es sich beim musikalischen Rendezvous mit den Schlagerpiloten gemütlich.

Ob klassische Romantik bei Kerzenschein oder aufregende Erlebnisse zu zweit – mit „Santo Domingo“ ist Herzklopfen garantiert! Lassen Sie sich von den Songs verführen und verbringen Sie eine traumhafte Zeit. Wer bei den Schlagerpiloten eincheckt, darf sich mittendrin und ganz weit weg auf schönste Aussichten freuen.

„Santo Domingo“ ist das All-Inclusive-Ticket für Genussmenschen, die zu weichen Gitarren-Riffs über lebhafter Synthie-Raffinesse aus der Reihe tanzen möchten. Einfach abheben, abtauchen – und der triste Alltag kann einpacken! Das Beste daran: Die neue Album-CD „Santo Domingo“ ist klein, leicht und passt in jedes Handgepäck.
Mit „Santo Domingo“ können Sie sich mit dem Frei-Flugschein der Phantasie daheim im Sessel zurücklehnen und mir nichts, dir nichts an Ihr Traumziel düsen oder mit Freunden die ultimative Schlagerpiloten-Party starten, um den Alltag weit unter sich zu lassen.

Mit karibischen Akzenten, Lebenslust, einer Prise Fernweh und einer gehörigen Portion Verliebtheit zaubern uns die charmanten Flugkapitäne Stefan, Kevin und Franky mit dem Titeltrack „Die Sterne von Santo Domingo“ in die Hauptstadt der Dominikanischen Republik unters nächtliche Sternenzelt über dem Inselparadies. „Über den Dächern von Santorin“ geben die Live-Bühnen erprobten Globetrotter so richtig Schub. Und dann kommt eine Ansage aus dem Cockpit … „Sei doch meine Stewardess“, wer könnte dieser Einladung widerstehen? Hand aufs Herz, da greift auch „Kein Plan B“. Mit „Nimm meine Hand, mein Freund“ schlägt das Trio berührend leise Töne im Slow-Fox an und leitet mit dem feinfühligen Hochzeitsbegleiter „Ein Tag in Weiß“ den entspannten Reiseflug ein. Doch dann heißt es für frisch Verliebte auch schon wieder Ready-for-Take-off mit “Ich schick mein Herz auf die Reise zu dir“ und „Schöne Grüße an dein Bauchgefühl“.

All diese phantastischen Sehnsuchtsreisen können wir buchen, wann immer wir Lust darauf haben. „Santo Domingo“ schenkt uns mit liebevoller Nonchalance das paradiesisch-karibische Lebensgefühl und Glücksempfinden. Die Schlagerpiloten sind nur ein Jahr nach Release ihres Album-Debüts „Lass uns fliegen“ schon eine ganz eigene Marke, haben dem Schlager bereits ihren unverwechselbaren Stempel aufgedrückt und die Karten in der Schlagerbranche neu gemischt! Dieser lebensfreudigen Atmosphäre frei Haus kann und will man sich auch gar nicht entziehen. Angesichts der gesanglichen Brillanz des typisch dreistimmigen Schlagerpiloten-Sounds und der mitreißenden Arrangement verblasst die kunstvollste Fototapete ;-).

Auch Stefan, Franky und Kevin genießen im Cockpit ganz entspannt ihren neuen Frühlingsboten. Mit „Santo Domingo“ liegt vielversprechende Liebe in der Luft. Bereits ihr Debütalbum war mit drei Top-Chartplatzierungen in Deutschland, Schweiz und Österreich einer der erfolgreichsten Longplayer im Jahr 2019. Höchste Zeit, jetzt auch mit dem neuen Album der Schlagerpiloten durchzustarten. Mit Veröffentlichung ihrer CD „Santo Domingo“ und 14 verführerischen Schlager-Titeln holen die Schlagerpiloten alle treuen „Vielflieger-Fans“ ab und möchten viele neue dazu gewinnen! So richtig los geht’s dann Ostern 2020!

Abhängig von der individuellen Flugdauer empfehlen wir für die Vorfreude als Kurzstreckenflug die aktuelle Single „Die Sterne von Santo Domingo“. Wer für einen Langstreckenflug mit den Schlagerpiloten eincheckt, genießt ab 17. April 2020 für grenzenloses Hörvergnügen das Album „Santo Domingo“ im Bordprogramm.

Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Der SWR macht statt für die eigene Show Werbung für Silbereisen 6

Bild von Schlagerprofis.de

Auch am 6. Februar: MDR-Konkurrenz für den „Schlager-Spaß“

Schon am 6. Februar – oder wie der selige WUM gesagt hätte: „Samstag in acht Tagen“ – wird die nächste Folge der Erfolgs-Schlagershow „Schlager-Spaß mit ANDY BORG“ ausgestrahlt. Wir weisen darauf aktuell besonders gerne hin – nicht nur, weil es einfach eine schöne Schlagersendung ist, sondern auch, weil der SWR höchstselbst auf seinem „Schlagerkanal“ bei der Vorschau auf Schlagersendungen nicht etwa auf die Eigenproduktion hinweist, sondern auf die Wiederholung der von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Hüttenparty.

Trotz ständiger Konkurrenz hält ANDY BORG konstant gute Quoten

Irgendwie nicht nachvollziehbar, aber nach wie vor programmieren andere ARD-Anstalten mit schöner Regelmäßigkeit andere Schlagerformaten direkt gegen ANDY BORG. Zumindest in der Vergangenheit hat der sich prächtig dagegen stemmen können – der beliebtre Entertainer hat eine beeindruckende Fanbase, die ihm ganz offensichtlich die Treue hält. Man darf gespannt sein, ob die Wiederholung der 2020er Hüttenparty ANDY BORG die Stirn bieten kann.

Ausgerechnet Heimatsender macht Werbung für die „Konkurrenz“

Wenn der SWR momentan Ehrgeiz darein legt, eigene virtuelle Berichterstattung zu veröffentlichen, ist das ja sicher zu begrüßen. Die Idee, die kommenden Schlagersendungen zu präsentieren, ist sicherlich auch nett. Nur – dass die EIGENE Show („Schlager-Spaß“) für den 6. Februar eben NICHT angekündigt wird, dafür aber eine Wiederholung einer Show von FLORIAN SILBEREISEN, zeigt, dass den Verantwortlichen ANDY BORGs Erfolg womöglich selbst unangenehm ist. – Und der macht einfach mit seiner traditionellen schönen bunten Mischung weiter – Daumen rauf!

Vorschau auf Folge 27: Wieder tolle Gäste

Folgende Stars begrüßt ANDY BORG am 6. Februar:

RAMON ROSELLY

Bild von Schlagerprofis.de

LINDA HESSE

Bild von Schlagerprofis.de

KASTELRUTHER SPATZEN

Bild von Schlagerprofis.de

DENNIE CHRISTIAN

Bild von Schlagerprofis.de

USCHI BAUER

Bild von Schlagerprofis.de

TEDDY & DIE LOLLIPOPS

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

 

SOTIRIA: Nanu? VÖ ihres Albums um drei Monate verschoben? 0

Bild von Schlagerprofis.de

SOTIRIA: Auf ihrer Webseite ist als VÖ-Datum der 26.02. genannt

Auf SOTIRIAs Homepage ist als VÖ-Datum ihres von vielen Fans heiß erwarteten neuen Albums „Mein Herz“ der 26. Februar 2021 vermerkt – einen Tag vor den Schlagerchampions. Das würde eigentlich passen. EIGENTLICH. Die einschlägigen Händler im Netz vermerken als VÖ-Datum den 28. Mai 2021. Mit anderen Worten hat SOTIRIA es zwar auf den „Schlagerchampions 2021“-Sampler geschafft, aber nicht in die gleichnamige Show.

„Einfach nur ein Mädchen“ ein echtes Brett

Mit „Einfach nur ein Mädchen“ hat SOTIRIA es bei den strengen Ohren unseres Administrators unter die Hits des Jahres geschafft – vermutlich weiß sie selbst gar nicht, dass das eine große Ehre ist, weil er sehr kritisch ist. Umso gespannter sind wir auf ihr „Mein Herz“-Album, auf das wir wohl noch ein paar Monate warten müssen.

Indiz für Termin der „Schlagerlovestory“?

Wer nun ein bisschen nachdenkt, kann auf folgende Gleichung kommen: EIGENTLICH sollte am 27. Februar die zweite „Schlagerlovestory“ stattfinden. An diesem Sendetermin ist nun aber die Show „Schlagerchampions“ angesetzt, wenn es dabei bleiben sollte. Wenn SOTIRIA nun aber für die „Schlagerlovestory“ vorgesehen war, wäre denkbar, dass DIESE Show aktuell für Ende Mai 2021 vorgesehen ist? (Da das Team um FLORIAN SILBEREISEN es ja nicht so mit direkter Kommunikation hat, muss man halt orakeln)..

Viel Glück für „Mein Herz“…

So oder so drücken wir die Daumen für die „Mein Herz“-Veröffentlichung. Sollten wir bemustert werden, wird es von uns sicher eine Rezension zu diesem Album geben – lassen wir uns überraschen…