Update: IREEN SHEER, PATRICK LINDNER u. a.: Nanu? März-Tickets fĂĽr „Deutsche Schlagerhitparade“ noch immer erhältlich Kommentare deaktiviert fĂĽr Update: IREEN SHEER, PATRICK LINDNER u. a.: Nanu? März-Tickets fĂĽr „Deutsche Schlagerhitparade“ noch immer erhältlich

Schlager Hitparade Plakat

UPDATE: Auch wenn auf der Homepage des Veranstalters noch immer die „alten“ Termine stehen, wurden vom Veranstalter und den KĂĽnstlern Ireen Sheer, G. G. Anderson, Sascha Heyna „zufällig“ einen Tag nach unserer Berichterstattung viele Ersatztermine kommuniziert, was wir natĂĽrlich gerne weitergeben:

13.09.20 Torgelow (verlegt vom 20.03.)
05.09.20 Sangerhausen (verlegt vom 21.03.)
18.09.20 Löbau (verlegt vom 22.03.)
19.09.20 Eschwege (verlegt vom 27.03.)
10.09.20 Altenburg (verlegt vom 29.03.)
09.09.20 Salzwedel (verlegt vom 31.03.)
12.09.20 LĂĽbben (verlegt vom 04.04.)
11.09.20 WeiĂźenfels (verlegt vom 05.04.)
04.09.20 Suhl (verlegt vom 18.04.)

Die „Corona-Seuche“ hat ganz Deutschland im Griff. Zugegeben, eigentlich haben wir ganz andere Sorgen als Schlagerkonzerte. Da wir aber nun mal eine Schlagerseite sind, wollen wir „unser Thema“ nach wie vor im Auge behalten – in der Hoffnung, dass „Irgendwann“ wieder so etwas wie Normalität einkehrt. Und wenn man nun von höchster Stelle ĂĽber Einschränkungen im öffentlichen Leben hört, mutet es schon merkwĂĽrdig an, dass fĂĽr März(!)-Termine der „Deutschen Schlager Hitparade“ bei Eventim und anderen Anbietern Stand 16. März noch immer Tickets verfĂĽgbar sind:

Irgendwie konnten wir das nicht glauben und haben getreu unserem Motto „Recherchieren statt Kopieren“ mal versucht, herauszufinden, ob es Absagen oder Verschiebungen gibt. Mit einfachem Recherche-Aufwand ist uns das nicht gelungen. Wenn wir auf der Seite des Veranstalters Thomann nachsehen, sind Tickets ganz normal zu kaufen. Dort wird auf Eventim verlinkt – und Eventim hat Tickets im Angebot – Saalplanbuchung inklusive.

Daraufhin haben wir mal die Facebookseiten der auftretenden Stars angesehen:

G. G. Anderson wendet sich an seine Fans und bittet sie, auf sich aufzupassen und ist erfreut, dass man  zur Ruhe kommt. Infos ĂĽber die laufende Tour? Fehlanzeige. Immerhin erfahren wir, dass es ein neues Video von ihm gibt. Am 11. März informierte Gerd seine Fans darĂĽber, dass das Konzert in Schwenningen am 12.3. ausfalle. Was mit den kommenden Konzerten ist? Werden sie verschoben oder fallen sie aus? Dazu finden wir keine Information. Immerhin hat G. G. unseren Bericht ĂĽber seine aktuelle Single geteilt. DarĂĽber freuen wir uns sehr – und hoffen, dass diese sachliche Kritik nicht persönlich genommen wird. Zumal wir vermuten, dass er selbst liebend gerne offener mit der Informationspolitik umgehen wĂĽrde.

Ireen Sheer redete bereits am 14. März ĂĽberraschend deutlich Klartext. Wir zitieren ihre Facebookseite: „So, ich bin wieder zu Hause nachdem die restlichen Termine der „ GroĂźen Schlager Hitparaden Tournee„ abgesagt worden sind.“ Alle Termine abgesagt? Nicht ĂĽberraschend – aber warum wird das nicht anderweitig kommuniziert? Respekt dennoch fĂĽr Ireen, dass sie unumwunden Tacheles redet und noch einen Schritt weitergeht, indem sie sagt, dass auch andere Termine bis zum Sommer abgesagt wurden. Daumen hoch fĂĽr die Britin!

Sascha Heyna moderiert die Schlager Hitparade. Infos zu den Tour-Absagen? Haben wir nicht gefunden. Immerhin dankt er (absolut zurecht) den Pflegekräften.

Sandros letzter Beitrag datiert vom 11. März – er gratuliert seinem Vater, Fantasy-Freddy, zum Geburtstag. Ansonsten sind oben auf seiner Seite nur die nächsten Termine zu finden – wir haben mal einen Screenshot gemacht. (PS: Wenn man NICHT als „Sohn von…“ wahrgenommen werden will, sollte man vielleicht doch etwas mehr eigenes Engagement zeigen…

Schlager Hitparade

Patrick Lindners Facebookseite sieht sehr ähnlich aus. Neben Werbung fĂĽr seine neue Single finden sich immerhin Absagen der letzten Tage. Am 13. März kommuniziert er seinen Fans die Absage fĂĽr den 14. März (Reutlingen), am 11. März wurde die Absage fĂĽr den 12. März (Villingen-Schwenningen) bekanntgegeben. Infos zu den kommenden Konzerten? Fehlanzeige – abgesehen vom Screenshot seiner Startseite:

Schlager Hitparade

Michael Hirte wĂĽnscht seinen Fans aktuell auf seiner Facebookseite einen „schönen 3. Advent“ (kein Witz!) – auch bei ihm also keine Infos zu den aktuellen Konzertabsagen.

Momentan gibt es eine Initiative, die Fans darum bittet, durch Konzertabsagen entstandene finanzielle EinbuĂźen dem Veranstalter zu spenden. „Grundsätzlich“ kann man dem nur zustimmen – aber: Es ist ein Geben und Nehmen. Und wenn der Konzertveranstalter in der aktuellen Situation Tickets fĂĽr Events am 20., 21. und 22. März anbietet, ohne ĂĽber bevorstehende Absagen (oder Verschiebungen?) zu kommunizieren, darf er nach unserer Einschätzung nicht auf Verständnis seitens des zahlenden Publikums hoffen. Bleibt zu hoffen, dass schon bald kommuniziert wird, was jetzt mit der „groĂźen Schlager Hitparade“ 2020 wird – ob die Termine verschoben oder abgesagt wird. Aber aktuell fĂĽr die zeitnahen Termine Tickets anzubieten – das geht mit Verlaub gar nicht, auch wenn wir das Event an sich eigentlich schön und begrĂĽĂźenswert finden.

Dass nur eine KĂĽnstlerin, Ireen Sheer, ihren Fans offen sagt, was Sache ist, finden wir schon traurig. Andrerseits: Respekt, IREEN SHEER!

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: Nun weiĂź auch der MDR, dass der Schlagerbooom 2021 steigt 0

Schlagerbooom 2019 Silbereisen

FLORIAN SILBEREISEN: MDR hat nun seine eigene ProgrammankĂĽndigung gelesen

Respekt an den MDR: Laut eines heutigen Artikels mussten die Schlagerfreunde „in ganz Europa“ „auf diese Nachricht lange warten“, was schon lange in den offiziellen AnkĂĽndigungen steht: Der von FLORIAN SILBEREISEN moderierte „Schlagerbooom 2021“ findet am 23. Oktober 2021 statt, das hat nun wohl auch der MDR bemerkt. Und eine weitere „brandheiĂźe“ Auskunft gibt das MDR-Portal „meine-schlagerwelt.de“ bekannt: Zu Gast sei „DIDI HALLERVORDEN“ (auch das ist schon lange bekannt).

Warum der Name „DIDI“ gewählt wird, unter dem der KĂĽnstler in den 1970er Jahren populär wurde und nicht der seit Jahren etablierte und richtige Name DIETER HALLERVORDEN – man weiĂź es nicht. Als wir am 14. September(!) HIER genau die gleiche damals via ProgrammankĂĽndigung schon offizielle News gebracht haben, haben wir uns jedenfalls fĂĽr die korrekte Schreibweise entschieden.

Event steigt in Dortmund – keine weiteren Infos

Immerhin wurde bestätigt, dass die FLORIAN-SILBEREISEN-Show wie vermutet in Dortmund steigt – wobei auch das bekannt war, weil ja einige Ticketanbieter schon den Kartenverkauf fĂĽr die Generalprobe am 22. Oktober angekĂĽndigt hatten. GroĂźes Kino ist derweil, was nach wie vor NICHT kommuniziert wird:

  • Wie läuft der Ticket-Vorverkauf ab? Gilt die 2G-Regel?
  • Wer sind die Gäste? Wird ERIC PHILIPPI sein Schlagerbooom-Debut geben? Wird HELENE FISCHER bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten?

Es sind ja noch fast vier Wochen hin, und die „Schlagerfans aus ganz Europa“ haben sicher noch ganz viel Zeit, sich im Falle einer Ticketbuchung um Hotels, Zugtickets usw. zu kĂĽmmern… – oder haben wir jetzt etwas falsch verstanden?

Bild: ARD/JĂĽrgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns:

KERSTIN OTT & ERIC PHILIPPI bei „Schlager des Monats“ mit BERNHARD BRINK 0

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT feiert im MDR Erfolg ihres neuen Albums

Auch in dieser Woche ist KERSTIN OTT wieder in den Top-5 der Albumcharts – damit dĂĽrfte sie groĂźe Chancen haben, zumindest weit vorne bei den „Schlagern des Monats“ dabei zu sein. Auf jeden Fall wird sie mit BERNHARD BRINK ĂĽber „Nachts sind alle Katzen grau“ reden – die Fans wird es freuen.

ERIC PHILIPPI zum ersten Mal beim Schlagertitan

Die Schlagerchallenge 2021 gewonnen hat bekanntlich ERIC PHILIPPI – er ging aus der gleichnamigen von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Show als Sieger hervor. Das hatte Konsequenzen: Er konnte sich auch mit seinem Album in den Charts durchsetzen. Bis auf Platz 13 ist er mit „Schockverliebt“ gekommen – ein schöner Erfolg, ĂĽber den er sich sicherlich mit BERNHARD BRINK unterhalten wird.

Aus „GRENZENLOS“ wird „ZWEI WIE EINS“

Das Duo GRENZENLOS hat sich umbenannt und nennt sich nun „ZWEI WIE EINS“. Das scheint GlĂĽck zu bringen: THERES und PHILIPP haben sich gegen starke Konkurrenz doch recht deutlich durchsetzen können und den „Hit des Monats“ gelandet. Grund genug fĂĽr den Schlagertitan, das Nachwuchsduo zu den „Schlagern des Monats“ einzuladen.

Foto: TELAMO / Heimat 2050

Folge uns: