DJ ÖTZI: 3-fach-Gold aus Österreich für sein „Best-Of“-Album – auch er von Corona-Absagen betroffen Kommentare deaktiviert für DJ ÖTZI: 3-fach-Gold aus Österreich für sein „Best-Of“-Album – auch er von Corona-Absagen betroffen

tzi Party ohne Ende Gold

Große Erfolg für DJ ÖTZI: Für sein Album „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende“ bekam er aus seiner österreichischen Heimat (quasi pünktlich zur VÖ der „Gold-Version“ des Albums) 3-fach Gold. Bei Facebook bedankt sich Gerry bei seinen Fans mit folgenden Worten:

Liebe Freunde,

neben den aufwühlenden Nachrichten, gibt es zwischendrin kleine Freudensmeldungen, an denen ich Euch teilhaben lassen möchte. Vor allem, weil Ihr dafür auch zu einem großen Teil verantwortlich seid: mein Best-Of Album hat in Österreich den 3-fach Gold Status erreicht ‼️😳🤩

Vielen, lieben Dank meine Fans – ohne Euch wäre das nicht möglich!“

Das ist vielleicht ein Trost für die Fans, die Gerry bei seiner „Gipfeltour“ besuchen wollten. Folgende Termine mussten abgesagt werden:

Gipfeltour abgesagt DJ Ötzi

(Quelle: Gipfeltour.at).

Zu eventuellen Ersatzterminen schrieb DJ Ötzi auf seiner Facebookseite:

Liebe Freunde, aufgrund der Verordnung der österreichischen Bundesregierung haben die Veranstalter der Gipfeltour diese für die kommenden Stopps abgesagt.
Mein Team und ich sind sehr bemüht, mit unseren Partnern gemeinsam für das nächste Jahr eine schöne Jubiläums-Gipfeltour-Tournee zusammen zu stellen. Mit der Bitte um Euer Verständnis. Bleibt gesund!
Euer Gerry

…und hier noch der Pressetext zum am vergangenen Freitag erschienenen Album „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende – GOLD-Edition“:

DJ Ötzi „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende (Gold Edition)“

Wenn von einem Künstler mit einem außergewöhnlichen Gespür für goldrichtige Entscheidungen die Rede ist, dann kann in der Welt des Partyschlagers nur ein Mann gemeint sein – ein Musiker, der unbändigen Erfolgshunger auf der einen mit der ihm angeborenen Bescheidenheit und Bodenständigkeit auf der anderen Seite kombiniert: DJ Ötzi! Der Hit-Gigant aus Österreich prägt seit nunmehr über 20 Jahren eine goldene Ära und feiert mit seinen Fans eine „Party ohne Ende“ – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Denn ziemlich genau ein Jahr nach der Veröffentlichung seines Jubiläumsalbums „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende“ sind die Feierlichkeiten weiterhin in vollem Gange und werden mit der Gold Edition (VÖ: 15.03.2020) eine neue Dimension erreichen. So wie bereits Anfang Januar in der Silbereisen-Show „Die Schlagerchampions“, als der Entertainer im Anschluss an seinen fulminanten Auftritt überrascht wurde. Vor 10.000 begeisterten Fans im Berliner Velodrom und einem Millionenpublikum am Fernseher wurde das erfolgreichste Ötzi-Album aller Zeiten nach Platin in Österreich nun auch mit Gold in Deutschland ausgezeichnet.

Jetzt schließt sich der Kreis, indem DJ Ötzi seiner Goldenen Schallplatte eine Goldene Version seines Erfolgsalbums folgen lässt. Dieses beinhaltet all das, was den Österreicher zu dem gefeierten und gestandenen Interpreten gemacht hat, der er heute weit über sein Heimatland hinaus ist. „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende (Gold Edition)“ ist Lebenswerk und Zukunftsversprechen in einem. Neben seinen größten Hits in remasterter Form wie „Anton aus Tirol“, „Hey Baby“, „Sweet Caroline“, „Do Wah Diddy“ oder natürlich seinem Mega-Erfolg „Ein Stern (… der deinen Namen trägt)“ überzeugt diese erweiterte Album-Version mit beeindruckenden Bonus-Tracks.

Bis heute leuchtet sein von Nik. P. geschriebener Ohrwurm „Ein Stern“, der mehr als 1,2 Millionen Mal verkauft wurde und satte 107 Wochen in den deutschen Charts vertreten war (davon 42 Wochen in den Top Ten), hell am Partyschlager-Firmament. Nun geht die wahrhaftig galaktische Mission des DJ Ötzi mit seiner bereits im Januar veröffentlichten Singleauskopplung namens „Der hellste Stern (Böhmischer Traum)“ in Schallgeschwindigkeit weiter. „Wenn ich träume in der Nacht, träume ich immer von dir. Du bist der hellste Stern in dieser schönen Nacht“, heißt es in dem von Norbert Gälle komponierten Song, dem der Stimmungsgarant mit der weißen Mütze ein neues, noch einzigartigeres musikalisches Gewand verpasst hat. Mehr noch: Dem Tiroler ist es gelungen, die inoffizielle „Nationalhymne der Blasmusiker“ mit Hilfe des typischen Ötzi-Sounds so tanzbar zu arrangieren, dass diese 2020 Einzug in sämtliche Party-Tempel halten wird – von Diskotheken über Wiesn-Zelte bis hin zu sommerlichen Open-Air-Abenden unter dem Sternenhimmel.

Dieser treibende Gute-Laune-Track mit romantischer Note ist ebenso Teil der „Gold Edition“ wie der Titel „Extreme“. Die neue Cover-Version, die im Original von Roland Kaiser stammt, ist ein weiterer Beleg für die Vielseitigkeit des Österreichers und dessen Gespür für eingehende, zeitlose Songs, die gleichermaßen zum Mitsingen und Tanzen animieren. Die neuen sogenannten Wörthersee-Remixe der Ötzi-Hits „Ein Stern“, „Noch in 100.000 Jahren“ und „Geboren um dich zu lieben“ runden die neue Doppel-CD ab, die dank sage und schreibe 45 Songs für die Fortsetzung der „Party ohne Ende“ sorgt. An dieser können sich die Fans des Vollblutmusikers in diesem Jahr zudem wieder aktiv beteiligen – und zwar im Rahmen seiner „Gipfeltour 2020“, die bereits im vergangenen Jahr unvergessliche Momente beschert hatte. Noch bis Ende März präsentiert der DJ aus den Bergen erneut in gewohnter Gipfeltour-Manier und live an den Turntables in ausgewählten Wintersportorten Deutschlands, der Schweiz und Südtirols das Beste aus 20 Jahren DJ Ötzi (alle Termine auf www.gipfeltour.at). Die kometenhafte Reise des gefeierten Live-Künstlers geht also weiter. DJ Ötzi: Ein Mann, der musikalische Sternstunden noch.

Quelle: Electrola, Gipfeltour.at

Voriger ArtikelNächster Artikel

LAURA WILDE in Quarantäne – Corona hat sie erwischt… 0

Bild von Schlagerprofis.de

Ein offenes Wort an ihre Fans

„Lange hat sie überlegt“, aber nun hat sie sich entschlossen, die Öffentlichkeit zu informieren. Die populäre Schlagersängerin LAURA WILDE ist mit dem Coronavirus infiziert worden.

„Feiert und seid gut drauf – aber…“

Zum Glück ist LAURA WILDE keine dieser Currywurstsängerinnen und geht als Vorbild voran: Feiern ja, aber mit Maß, Abstand voneinander und Respekt voreinander. Dazu gehört dann auch, nicht egoistisch nur eigene Interessen zu verfolgen, sondern sich und andere durch verantwortungsbewusstes Handeln zu schützen.

Traurig und wütend

Das Phänomen, dass einigen wenigen Veranstaltern die Coronaregeln egal sind oder sie kulante Regelungen mies beugen, scheint nicht nur im Ruhrgebiet ein Problem zu sein. Auch in der Schweiz kommt das vor, so zumindest berichtet es LAURA WILDE. „Traurig und wütend“ macht LAURA dabei, dass sie „ein positives Testergebnis“ mitgebracht habe.

Offene und verantwortungsvolle Kommunikation

Wir finden sowohl die Offenheit als auch die Art und Weise, wie LAURA ihre Fans informiert hat, sehr gut und drücken die Daumen, dass sie bald wieder gesund werden möge. Immerhin ist ihr Krankheitsverlauf laut ihrer Mitteilung bislang nur von leichten Symptomen geprägt.

Neues Album „Unbeschreiblich“ erscheint im Februar

Bild von Schlagerprofis.de

Es gibt aber auch gute Nachrichten von LAURA WILDE: Im Februar erscheint ihr neues Album „Unbeschreiblich“. Sobald wir nähere Informationen dazu haben, werden wir natürlich darüber berichten.

Bilder: Facebookseite LAURA WILDE

MATTHIAS REIM auf den Spuren von ROY BLACK? 0

Bild von Schlagerprofis.de

Noch ne Neuauflage mit MATTHIAS REIM

So langsam wird es kurios: Nach MARIANNE ROSENBERG („Im Namen der Liebe“), KERSTIN OTT („Ich muss dir was sagen“), RAMON ROSELLY („Herzenssache“) und THOMAS ANDERS & FLORIAN SILBEREISEN („Das Album“) kündigt nun auch MATTHIAS REIM ein „Update“ seines neuen Albums an. Bei ihm lautet das Motto: „MR 20 XXL“.

Sechs neue Songs

Bei MATTHIAS REIM besteht der Mehrwert in sechs weiteren Liedern, die noch auf das Album gepackt wurde.

Schlagerjubiläum

MATTHIAS REIM ist natürlich ein klarer Favorit für die Show „Schlagerjubiläum“. Sein Jubiläum ist u. a. „30 Jahre Verdammt ich lieb dich“. Darüber hinaus ist er bekanntlich mit FLORIAN SILBEREISEN auf Tour – da passt es, dass er „zufällig“ am 23.10., also am Tag vor der kommenden SILBEREISEN-Show, sein Album veröffentlicht.

Wir sind sicher: ROY BLACK-Coversong auf dem Album

Ein Titel der neuen Songs sticht sofort ins Auge: „Ein kleines bisschen Zärtlichkeit“. Einen Titel dieses Namens sang einst ROY BLACK. Und wer hat sich genau diesen Titel immer im Radio gewünscht? Richtig! CHRISTIN STARK. Das hat sie zumindest in einem SWR4-Interview gesagt. Ganz offensichtlich – die Vermutung liegt nahe – hat ihr nun „MATZE“ diesen Wunsch erfüllt. 

ROY und MATZE schrieben zusammen Hitparadengeschichte

Der 3. Oktober 1990 ist zweifelsohne ein historisch überaus bedeutsames Datum in der deutschen Geschichte. Kurios: Genau an diesem Tag fand im ZDF eine ZDF-Hitparade statt. Nummer 1 damals: MATTHIAS REIM. Neuvorstellung: ROY BLACK („Ein kleines bisschen Zärtlichkeit“). Na wenn das nicht Grund genug für eine Erwähnung beim „Schlagerjubiläum“ ist… – vielleicht macht man das sogar – wenn auch leider mal wieder ohne Nennung der Quelle….

Tracklist

  1. Eiskalt
  2. Deep Purple und Led Zeppelin
  3. Tattoo
  4. Karma
  5. Problem
  6. Stärker 
  7. Hauptstadt
  8. Wo ist der Mond?
  9. Kopf oder Zahl
  10. Dezember
  11. Großes Kino
  12. Nicht verdient – Rock Edit
  13. Nächsten Sommer
  14. Sowas würde ich niemals tun
  15. Sich verleben – XXL Edit
  16. Ein kleines bisschen Zärtlichkeit
  17. Komm
  18. Romeo & Juliette