FLORIAN SILBEREISEN: Ostern geht’s mit dem Traumschiff nach Marokko Kommentare deaktiviert für FLORIAN SILBEREISEN: Ostern geht’s mit dem Traumschiff nach Marokko

Traumschiff Silbereisen 1

Viele Jahre ist es her, dass in der STEFAN-RAAB-Sendung „TV total“ 2001 der „Raab der Woche“ für eine Dame verliehen wurde, die die legendären Worte sprach: „Ich flieg‘ nach Marokko!“. Dieser jungen Frau tut es nun Florian Silbereisen gleich, allerdings hat er ein anderes Verkehrsmittel bemüht, nämlich ein Schiff. Die neue Folge des Traumschiffs wird an Ostern 2020 ausgestrahlt und bildet ein weiteres österliches TV-Highlight neben der von RTL produzierten und von Thomas Gottschalk moderierten „Passion“ (wir berichteten HIER darüber).

Traumschiff Silbereisen 23
Den Inhalt der neuen Folge gibt das ZDF wie folgt an:

Unter Leitung von Kapitän Max Parger nimmt das „Traumschiff“ Kurs auf Marokko. Doch noch bevor das Schiff in See sticht, nimmt Staffkapitän Martin Grimm die Kunstexpertin Clara Philipp unter seine Fittiche. Clara bringt im Auftrag eines marokkanischen Sammlers fünf wertvolle Gemälde nach Marrakesch. Während der Reise darf sie interessierten Passagieren die Kunstwerke zeigen und über sie referieren. Dabei kann Staffkapitän Grimm sie vor dem hochkarätigen Kunstfälscher Pit Manshold nur bedingt bewahren. Denn Pit plant, eines der wertvollen Bilder gegen eine Fälschung auszutauschen. Nachdem sich Clara in Marrakesch verlaufen und Pit sie scheinheilig gerettet hat, nimmt sie ihn zum Dank mit zu dem Privatsammler. Dort gelingt Pit tatsächlich der Austausch des wertvollen Bildes. Doch Clara kann dank ihres untrüblichen Blicks die Fälschung vom Original unterscheiden. Zurück an Bord ist nun das kriminalistische Gespür von Kapitän Parger gefragt.

Prinzessin Lilani, Tochter eines afrikanischen Stammesfürsten, kommt inkognito an Bord. Sie bittet Hoteldirektorin Liebhold darum, ihre wahre Identität nicht zu verraten. In Marrakesch soll Lilani an der Seite ihres Vaters dem dortigen König einen Staatsbesuch abstatten und anschließend ihren Platz im Fürstenhaus einnehmen. Doch Fitnesstrainer Lennart Albers kommt diesem Plan in die Quere. Denn Lennart und Lilani verlieben sich auf Anhieb ineinander. Sie genießen die Zeit miteinander, ohne dass Lennart Lilanis wahre Identität kennt. Allerdings hat Bordfotograf Ken durch einen Zufall erfahren, wer Lilani wirklich ist, und wittert eine heiße Story.

Rosi Hager wurde eingeladen, im Rahmen eines Siebziger-Jahre-Schlagerfestivals ihr altes Musik-Duo „Rosi und Rolf“ wieder aufleben zu lassen. Voller Begeisterung hat Rosi bereits einen Vertrag unterschrieben. Nun muss sie aber ihren damaligen Gesangspartner Rolf wieder ins Boot holen. Rolf arbeitet inzwischen als Barpianist auf Kreuzfahrtschiffen, weshalb Rosi ihm einen Überraschungsbesuch an Bord abstattet. Als dieser ein Comeback kategorisch verneint, verfolgt Rosi ihn auf Schritt und Tritt – sogar bis in die Wüste.

Traumschiff Silbereisen 2

Wie immer, sind hochkarätige Schauspieler mit dabei:

Kapitän Max Parger  Florian Silbereisen
Hanna Liebhold     Barbara Wussow
Dr. Sander       Nick Wilder
Staff-Kapitän Martin Grimm   Daniel Morgenroth
Rosi Hager  Jutta Speidel
Rolf Maraun     Wolfgang Fierek 
Clara Philipp  Anja Antonowicz
Pit Manshold  René Geisler   
Prinzessin Lilani     Michaela Saba 
Lennart Albers   Tommy Schlesser  
Ken Becker   Jaime Ferkic 
und andere

Quelle: ZDF
Fotos: ZDF, Dirk Bartling

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

GIOVANNI ZARRELLA: Platin aus Österreich und: Zurück in den Top-20 in Deutschland 3

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: Platin auch in Österreich

Good News für GIOVANNI ZARRELLA: Auch in Österreich hat sein Album La vita è bella“ nun Platinstatus erreicht. Der Award für über 15.000 in Österreich verkaufte Einheiten wurde ihm im Rahmen der MDR- bzw. ORF-Show „Gartenparty der Stars“ überreicht.

Zurück in den Top-20 in Deutschland

Damit nicht genug: GIOVANNIs neues Album „Ciao“ hat es in der 9. Platzierungswoche wieder in die Top-20 geschafft – ein toller Erfolg, zu dem wir herzlich gratulieren.

Information der Plattenfirma

Unglaubliche 80 Wochen in den Top 100 der deutschen Albumcharts und 74 Wochen in den österreichischen Charts ist Giovanni Zarrella mit seinem Popschlagerdebüt-Album „La vita è bella“ vertreten. Bereits wenige Monate nach seiner Veröffentlichung wurde der Erfolgs-Longplayer in Deutschland mit 3-fach Gold ausgezeichnet. Jetzt kann sich Giovanni Zarrella über weiteres Edelmetall freuen: In der ORF & MDR-Fernsehshow „Gartenparty der Stars“ überraschten die Moderator*innen Stefanie Hertel und Karl Bloberger den Ausnahmekünstler mit einem Platin-Award für mehr als 15.000 verkaufte Einheiten seines Albums „La vita è bella“ in Österreich.

Giovanni Zarrella: „Grazie Austria – danke Österreich. In diesen Tagen habe ich wieder gespürt, wie gern ich doch bei Euch bin und mit wie viel Liebe und Wärme ich immer wieder empfangen werde. Es macht mich sehr glücklich, dass meine Musik auch Eure Herzen erreicht. Ich kann es kaum erwarten, im kommenden Jahr auch bei Euch viele Konzerte zu geben, auf Tour zu sein und mit Euch und meiner Musik gute und neue Zeiten zu feiern.“

Ken Otremba: „Mit seiner unglaublich sympathischen Art und seinem italienischen Lebensgefühl hat Giovanni das Publikum nicht nur in Deutschland sondern auch in Österreich und in der Schweiz im Sturm erobert. Herzlichen Glückwunsch zur Platin-Auszeichnung in Österreich!“

Und die Erfolgsgeschichte von Giovanni Zarrella geht auch in Österreich weiter: Nach seinem ersten sensationellen Nummer-1 Chartentry mit seinem zweiten Solo-Album „CIAO!“ in Deutschland gelang Giovanni Zarrella im April 2021 auch in Österreich erstmals der Sprung an die Spitze der Charts: Der Longplayer stieg direkt von 0 auf Platz 1 der Österreichischen Albumcharts ein.
 
Auch für sein zweites Soloalbum „CIAO!“ taucht Giovanni Zarrella tief ein in die jüngere deutsche Musikgeschichte und überträgt ausgewählte Pop- und Schlager-Hits, allesamt persönliche Favoriten des 43-Jährigen, mit viel Feingefühl und dem Know-how seines Produzenten Christian Geller (Thomas Anders & Florian Silbereisen, Eloy de Jong,) in die Sprache seines Elternhauses.
 
Das Album „La vita è bella“ ist am 19. Juli 2019 bei 221 Music erschienen.

Quelle: TELAMO / 221 Music

Foto: Stefan Stoelting (221 Music)

Folge uns:

STEFANIE HERTEL: Ihre „Musi“-Show muss gegen „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“ antreten 0

Bild von Schlagerprofis.de

STEFANIE HERTEL: Schon wieder harte Konkurrenz im Gegenprogramm

Der MDR ist mutig. Die gemeinsam mit dem ORF ausgerichtete „Gartenparty“ am vergangenen Samstag (13.06.2021) war zwar leidlich erfolgreich, hätte aber viel mehr Zuschauer haben können, wenn das Format nicht direkt gegen den parallel vom SWR ausgestrahlten „Schlager-Spaß mit ANDY BORG“ angesetzt worden wäre, der natürlich als Platzhirsch sich die Butter hat nicht vom Brot nehmen lassen. Insbesondere schade für die Fans von GIOVANNI ZARRELLA, der in beiden Shows mit dabei war.

Erneut parallele Ausstrahlung einer Schlagershow

Der Programmierungs-Wahnsinn geht aber weiter. Am 10. Juli gibt es wieder eine von STEFANIE HERTEL (diesmal gemeinsam mit ARNULF PRASCH) im MDR moderierte Live-Show: „Wenn die Musi spielt“. Schon im letzten Jahr wollte man das 25-jährige „Musi“-Jubiläum groß feiern – das hat aber pandemiebedingt leider nicht geklappt. Auch in diesem Jahr wird es kein größeres Publikum geben, aber immerhin ist eine Liveshow „Wenn die Musi spielt geplant“.

Gäste von STEFANIE HERTEL und ARNULF PRASCH

  • NIK P.
  • BERNHARD BRINK
  • G. G. ANDERSON
  • HANSI HINTERSEER
  • NOCKIS
  • EDLSEER
  • DIE DRAUFGÄNGER
  • FRANCINE JORDI
  • UDO WENDERS
  • MARC PIRCHER

Diesmal hat es G. G. ANDERSON erwischt

Erneut gibt es sogar bei den Gästen Dopplungen – immerhin: Aberwitzigerweise ist BERNHARD BRINK nicht(!) bei der zweiten Jubiläumssause der ZDF-Hitparade mit dabei. Aber. Urgestein G. G. ANDERSON wirkt sowohl in der GOTTSCHALK-Sendung als auch bei der „Musi“ mit – da müssen sich die Fans wohl entscheiden (wobei es inzwischen ja zum Glück die Mediatheken gibt).

Party mit Publikum im nächsten Jahr

Die große Jubliäumsparty mit Publikum ist für 2022 geplant. Immerhin wird es dieses Jahr nach derzeitigem Stand eine Live-Show geben – am 10. Juli 2021 aur ORF2 und MDR – parallel zur ZDR-Übertragung der von THOMAS GOTTSCHALK moderierten Show „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“.

Foto: © MDR/ORF/Peter Krivograd

 

Folge uns: