Halbjahresauswertung der offiziellen Charts: FÜNF! Schlageralben in den Top-10 1

20180705 Schlager Charts

Am heutigen Donnerstag hat die GfK die Halbjahresauswertung der erfolgreichsten Alben des ersten Halbjahrs 2018 präsentiert. Wie heute Mittag bereits berichtet, geht Helene Fischer als strahlende Siegerin hervor – sehr erfreulich ist auch, dass neun von zehn Alben deutschsprachig sind. Der größte „Hammer“ aber ist, dass FÜNF(!) Alben der Top-10 dem Schlager- bzw. volkstümlichen Segment zugehörig sind – in den Top-10 befinden sich folgende Alben:

Helene Fischer – „Helene Fischer“ (incl. „Helene Fischer – Das Konzert aus dem Kesselhaus“ und „Helene Fischer Live – Die Arena Tournee“)
Fantasy – „Das Beste von Fantasy – das große Jubiläumsalbum“
KLUBBB3 – „Wir werden immer mehr“
Ben Zucker – „Na und…?!“ (incl. „Na und?! – Sonne!“)
Santiano – „Im Auge des Sturms“

Mit Peter Maffay („MTV Unplugged“) ist ein weiterer Künstler in den Top-10, dem eine gewisse Schlagernähe auch nicht abgesprochen werden kann.

Wir von den Schlagerprofis freuen uns sehr über diesen erneuten Erfolg des Schalger-Genres und gratulieren den erfolgreichen Stars.

(Quelle: Musikwoche.de)

Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: HORST SCHLÄMMER feiert die BLÄCK FÖÖSS 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

HORST SCHLÄMMER singt „Katrin“

Der stellvertretende Chefredakteur des Grevenbroicher Tageblatts ist HORST SCHLÄMMER, so etwas wie „Alter Ego“ des beliebten Entertainers HAPE KERKELING, der diese Kunstfigur schon lange nicht mehr „mit Leben gefüllt“ hat. Nach Informationen der Schlagerprofis gibt HORST SCHLÄMMER heute eine Art musikalisches Comeback. Nachdem er vor Jahren die „Gisela“ besungen hat, wird er heute mit den BLÄCK FÖÖÖSS deren Klassiker „Katrin“ zu Gehör bringen. Anlass dürfte das 50-jährige Jubiläum der BLÄCK FÖÖSS sein.

JÜRGEN DREWS wirkte bei „Isch kandidiere“ mit

Es ist nicht die erste Begegnung von HORST SCHLÄMMER mit dem deutschen Schlager. Im Film „Isch kandidiere“ spielte JÜRGEN DREWS mit – an der Seite des stellvertretenden Chefredakteuers ;-)… – Auch JÜRGEN DREWS feiert sein „Jubiläum“: Er ist in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden (- wobei: Genau genommen ist er 75 1/2 Jahre alt – aber wer wird denn pingelig sein?)…

HOWARD CARPENDALE: „Bye Bye My Love“

HOWARD CAREPENDALE op Kölsch. Geht nicht? Geht wohl! Mit den BLÄCK FÖÖSS singt er zu deren Schlagerjubiläum den Klassiker „Bye Bye My Love“. („Und irgjendwie kommt dann ding Hand auf – und wollt‘ en Hunderter von mir…“ – das klingt schon spaßig aus HOWARDS Mund). Das wäre doch ein schönes Duett beim Schlagerjubiläum…? Zu hören ist das Duett auf der Jubiläums-CD der „FÖÖSS“ namens „5Ö“.

WOLFGANG PETRY

Wie wir als erstes Schlagerportal berichtet haben, macht auch WOLFGANG PETRY beim Jubiläum der BLÄCK FÖÖÖSS zu deren 50. „Geburtstag“ mit. Dass er sein Album „Einmal noch 2“ just gestern veröffentlicht hat – spannend. Feiert er etwa auch ein Schlagerjubiläum?

HEINO auf Kölsch

Übrigens – auch HEINO macht „gemeinsame Sache“ mit den BLÄCK FÖÖSS und singt deren Klassiker „Moni hat geweint“ mit den Jungs zusammen. Auch er hat „rein zufällig“ gestern ein neues Album auf den Markt gebracht. (Dass auch HEINO am Jubiläumsalbum der BLÄCK FÖÖSS mitgewirkt hat, ist übrigens eine Schlagerprofis-Exklusiv-Info).

CAROLIN KEBEKUS als Schlagersängerin

Auch CAROLIN KEBEKUS kann sich der Schlagerfaszination nicht entziehen und singt mit den BLÄCK FÖÖSS „Dat Wasser von Kölle“. Ob sie das auch beim „Schalgerjubiläum“ tun wird? Immerhin hat sie ja schon sehr schön „Atemlos“ von HELENE FISCHER parodiert.

WOLFGANG NIEDECKEN bei SILBEREISEN?

Spätestens beim Namen WOLFGANG NIEDECKEN muss man wohl aufhören zu fantasieren. Auch er wirkt ja beim Jubiläumsalbum der BLÄCK FÖÖSS mit.

 

FLORIAN SILBEREISEN: Comoderatorin BEATRICE EGLI beim „Schlagerjubiläum“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei schlagerprofis.de+++zuerst bei schlagerprofis.de+++

BEATRICE EGLI übernimmt Comoderation

Wie „Meine-Schlagerwelt.de“ gerade kommuniziert hat, bekommt FLORIAN SILBEREISEN eine charmante Comoderatorin beim „Schlagerjubiläum“ zur Seite gestellt. Wir sind 100-prozentig sicher, dass es sich dabei um BEATRICE EGLI handelt. Warum FLORIAN nicht alleine moderieren kann, welches „Jubiläum“ BEATRICE EGLI feiert und was die Schweizerin mit JÜRGEN DREWS zu tun hat? Wir haben (noch) keine Ahnung, lassen uns aber überraschen.

Vorbereitung für weitere Moderationsaufgaben?

BEATRICE EGLI ist ja schon länger als Moderatorin tätig, teilweise ja auch mit ELOY DE JONG. Ob „Das Erste“ sie erneut für eine entsprechende Aufgabe im Auge hat? Denkbar wäre es aus unserer SIcht.

Foto: MDR / Jürgens-TV / Dominik Beckmann