DIE AMIGOS: Am Freitag (07.02.20) erscheint ihr Album „50 Jahre die Amigos – unsere Schlager von damals“ Kommentare deaktiviert für DIE AMIGOS: Am Freitag (07.02.20) erscheint ihr Album „50 Jahre die Amigos – unsere Schlager von damals“

CD Cover 50 Jahre Amigos

In diesem Jahr feiern die AMIGOS ihren 50. Geburtstag. Ob in dem Zusammenhang das Geheimnis gelüftet wird, was aus den vier anderen AMIGOS im Laufe der Jahre geworden ist, bleibt abzuwarten. Erstmal denken Bernd und Karl-Heinz an ihre ersten Erfolge zurück, die sie im neuen Sound aufgenommen haben. Zu unserem Bedauern fehlt dabei das kultige „Ich geh für dich durch’s Feuer“. Die Plattenfirma informiert wie folgt über das neue Album:

Seit ihrer Kindheit haben diese beiden Brüder am liebsten Musik gemacht. Karl-Heinz lernte Gitarre und Keyboard spielen und Bernd Schlagzeug. Während andere Jugendliche und Familienväter in der Freizeit an Autos geschraubt oder in Haus und Garten gewerkelt haben, drehte sich bei Familie Ulrich am Feierabend und an den Wochenenden alles um die Musik – ob im Vereinsheim, auf den Glasböden der Tanzpaläste oder auf den Kirmesbühnen.

1995 haben sich die beiden Hessen sogar ein eigenes Tonstudio geleistet und in die Garage ihres Elternhauses eingebaut. Und dort haben die Amigos dann auch ihre ersten eigenen Lieder aufgenommen. In ihrer Heimat waren sie schon längst Lokalhelden, als Schlagerfreunde 2006 dann auch bundesweit auf das Duo aufmerksam wurden. Wer in Schlagergeschichte sattelfest ist, dem braucht man dieses märchenhafte Kapitel längst nicht mehr zu erklären, das ihr bisheriges Leben gehörig auf den Kopf stellte. Mit über 100 Gold- und Platin-Schallplatten sind die Amigos absolute Superstars der Schlagerszene. In den offiziellen deutschen Charts belegten die ECHO-Preisträger (2011) im Sommer 2019 mit ihrer Album-CD „Babylon“ Platz 1 der Charts, im zehnten Jahr in Folge gelang ihnen mit einer Neuveröffentlichung dieser unglaubliche Erfolg. In der Schweiz glückte der Kunstgriff sechs Mal in Folge, in Österreich acht Mal. Amigos-Fans kennen und hüten alle Lieder ihrer Stars. Doch kennen sie wirklich alle?

Ihre einzigartige musikalische Bilderbuchkarriere nahm ihren Anfang in früher Kindheit der Brüder, die von Anfang an – trotz bescheidener Verhältnisse – von ihren Eltern unterstützt wurden. Karl-Heinz lernte Gitarre und Keyboard spielen und Bernd Schlagzeug. 1970 standen sie als Amigos erstmals auf einer Bühne. In einer Zeit, in der vorwiegend englische Musik angesagt war, hielten die Vollblutmusiker an ihren deutschen Schlagern fest und haben sich in ihrer Heimat Mittelhessen mit unzähligen Auftritten einen klangvollen Namen erspielt. 1986 ermöglichte ein Kölner Unternehmer die Aufnahme der ersten Single-Schallplatte „Unsere Eltern“. „Dieses Lied wurde 1986 auch als erster Amigos-Titel überhaupt im Radio gespielt“, erinnern sich Bernd und Karl-Heinz. „Das war an einem Sonntagmorgen ’86. Wir hatten in der Nacht zuvor einen Auftritt, sind dennoch in aller Frühe aufgestanden und haben lange gesucht, bis wir den Sender endlich eingestellt hatten, um das live mithören zu können. Gerade noch rechtzeitig haben wir RTL Radio Luxemburg rein bekommen. Und wir waren tatsächlich das erste Mal im Radio!!!!“ Zehn Jahre lang sollte das Radio danach wieder stumm bleiben … Doch die Amigos ließen sich nicht entmutigen.

Zusammengespart und in mühevoller Kleinarbeit haben sie sich 1995 Jahre später als junge Familienväter in der Garage neben ihrem Elternhaus ihr Garagenstudio eingerichtet. Ihr ganzer Stolz. Hier texteten, komponierten und arrangierten die leidenschaftlichen Musikfreunde nach Feierabend aus Dankbarkeit und Verbundenheit zu ihren Wurzeln auch das Lied „Unsere Eltern“.

Und dann kam ihre große Zeit! Mit „Dann kam ein Engel“ holten sich die Amigos 2006 den Sieg bei der TV-Show Achims Hitparade und wurden zum „Musikantenkaiser“ gekürt – ein Wendepunkt in ihrem Leben. Dieser Erfolg verhalf dem Duo zu einer Einladung in die TV-Show „Die Krone der Volksmusik“. Nach einem weiteren Auftritt in der Eurovisionssendung „Musikantenstadl“ in Bern und einem Interview mit Stadl-Moderator Andy Borg erreichten die Amigos in den internationalen Verkaufs-Charts die „Top 10“. Über 2 Millionen Tonträger gingen damals allein in den ersten 36 Monaten über den Ladentisch und ihre Alben wurden seitdem zigfach mit Edelmetall vergoldet.

Über zwei Dutzend Schätze, die von 1995 bis 2006 in Hungen geschrieben und aufgenommen wurden, haben die Vollblutmusiker jetzt aus dem Dornröschenschlaf geholt. „Jedes einzelne dieser Lieder gehört untrennbar zu uns und zu unserem Leben. Auf vielfachen Fanwunsch haben wir unsere Hits von damals jetzt neu aufgenommen – im Amigos-Sound, so wie wir heute klingen“, was für ein Geschenk die Brüder ihren Fans damit machen, diese Freude lässt sich nur erahnen. Doch auch Bernd und Karl-Heinz wurden reich beschenkt. Sie haben nicht schlecht gestaunt, als ihnen zu Ohren kam, was sich ihre Schwester für die beiden zum Bühnenjubiläum 50 Jahre Amigos hatte einfallen lassen. Marina ist eine ganz persönliche Überraschung gelungen: Sie hat sich für diesen ganz besonderen Anlass still und heimlich ebenfalls ins Studio gewagt, einen Song geschrieben und aufgenommen: „Einen Bruder zu haben“!

Die Familie ist bei den Amigos die Nummer 1, auf Augenhöhe mit ihren Fans. 50 Jahre die Amigos – unsere Schlager von damals besiegeln diese Freundschaft. Im Rückblick schließt sich ein Kreis, der die Fans auch schon in diese frühe Anfangszeit mit einbindet.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: Agentur TexTour, Dagmar Ambach / TELAMO
Foto: Kerstin Joensson

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

SARAH CONNOR: Ihr sexy Song „Alles in mir will zu dir“ mit 80er-Vibes 0

Bild von Schlagerprofis.de

SARAH CONNOR goes 80s: Schöne neue Uptempo-Nummer

Nachdem SARAH CONNOR auf „Herz Kraft Werke“ sehr viele Balladen veröffentlicht hatte, gab es einige Fans, die sich mal wieder Songs „zum Abzappeln“ wünschen. Womöglich hat SARAH CONNOR sie erhört und mit ihrem „lieben Freund“ NICHOLAS REBSCHER einen entsprechenden Song namens „Alles in mir will zu dir“ entworfen und produziert. REBSCHER schrieb u. a. den „No Roots„-Song von ALICE MERTON. Nach wie vor ist im Pressetext zu lesen, dass es einer von 6 neuen Songs von „Herz Kraft Werke Special Deluxe“ ist – lassen wir uns überraschen…

SARAH CONNOR: Produktinformation der Plattenfirma

Nach der Erfolgssingle „Bye Bye“ u. a. TOP-10 Airplay Charts, mit der Sarah einen absoluten Nerv der Zeit getroffen hat, folgt nun mit „Alles in mir will zu Dir“ der zweite von 6 neuen Songs der Re-Edition des Herz Kraft Werke Albums.

Nach der Erfolgs Single „Bye Bye“ u.a. TOP10 Airplay Charts, mit der Sarah einen absoluten Nerv der Zeit getroffen hat, folgt nun mit „Alles in mir will zu Dir“ der zweite von 6 neuen Songs der Re-Edition des Herz Kraft Werke Albums. Nach all der Schwere der vergangenen Monate, ist es Zeit für etwas Leichtigkeit und um den Song mit Sarahs eigenen Worten zu beschreiben:

„Die Wunde ist der Ort an dem das Licht in Dich eintritt“ ist ein Zitat des persischen Dichters Muhammad Rumi, das ich vor einiger Zeit gelesen habe und das mir immer wieder in Gedanken begegnet ist, wenn alte Narben sich gemeldet haben.

Und dann habe ich es umgedreht. Denn auch sich zu verlieben kann bedeuten, dass Licht auf die schönste oder schmerzhafteste Weise in Deine Wunde fällt. Ich habe Rumis Bild für das Gefühl des Sich-Verliebens benutzt und mir eine Geschichte dazu ausgedacht.

Musikalisch hatte ich in der Zeit der vielen Spaziergänge häufig 80er Jahre Playlisten im Ohr. Ich wollte einen aggressiven, sexy Song, der Lust auf Tanzen macht. Und ich wollte ein Gitarrensolo. Mein lieber Freund und multitalentierter Produzent Nicholas Rebscher hat mich verstanden und den Vibe grandios umgesetzt, wie ich finde.

Quelle: Universal

 

Folge uns:

AMIGOS: Die erste Single ihres neuen Albums „Deja vu“ wurde von prominenten Autoren geschrieben 0

Bild von Schlagerprofis.de

DIE AMIGOS haben ein „Deja vu“ – prominente Autoren

Alle Jahre wieder…- wenn es Sommer wird, dürfen sich die Fans der AMIGOS auf ein neues Album freuen. Nach wie vor gilt: Wo AMIGOS drauf steht, da sind die Brüder auch drin. Der Sound der neuen Single ist genau so wie wir die AMIGOS seit Jahrzehnten kennen. Diesmal haben sich die Brüder aber von der Elite des deutschen Schlagers den Song schreiben lassen.

ALEXANDER SCHOLZ hat neuen Song getextet

Den neuen Song von BERND und KARL-HEINZ hat ALEXANDER SCHOLZ getextet, der zu den prominentesten Schlagertextern der Republik zählt. MIHAEL HERCOG und Saša Lendero haben sich als Autoren von Namen wie BEATRICE EGLI, ANDREA BERG und SEMINO ROSSI einen Namen gemacht. Mit anderen Worten legen BERND und KARL-HEINZ durchaus auch Wert darauf, Qualität abzuliefern. „Deja vu“ macht neugierig auf das neue Album des kultigen Duos, „Freiheit„.

Produktinformation

Spielen uns die Sinne einen Streich oder hat Fortuna da die Hand im Spiel? „Déjà vu“ – „Das hab‘ ich doch schon mal gesehen, hier war ich schon mal“, obwohl man weiß, dass das gar nicht sein kann …

Dieses merkwürdige Gefühl gibt uns Rätsel auf und hat dabei seine ganz eigene Magie. Auch bei den Amigos und ihrem neuen Sommer-Album ist wieder mal alles drin! Einmal gehört und schon vertraut – „Déjà vu“ ist die erste Single-Auskopplung aus dem neuen Sommer-Album „Freiheit“. Das legendäre Schlagerduo setzt 2021 auf Liebe, Freundschaft und: Freiheit! Diese „Freiheit“ aus Amigos-Sicht hat es vom ersten Ton bis zum Hitmix in sich!

Konzerte fielen aus, Auftritte wurden verlegt, man konnte nicht mehr zusammenkommen, wie man es sich schon so oft gewünscht hätte. Umso mehr haben sich die Amigos mit diesem Gefühl beschäftigt und sind mit ihren Sehnsüchten und Träumen ins Studio gegangen.

Freiheit bedeutet 14 Songs lang so zu sein, wie wir sind oder sein möchten. Mit „Déjà vu“ zeigen sich die Amigos von ihrer romantischen Seite.

„Freiheit“ ist inklusive des beliebten Hitmix 2021 als Zugabe ab 09.07. als CD, DVD und Fanbox erhältlich und bereits jetzt vorbestellbar!

Quelle: TELAMO

 

Folge uns: