FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerchampions im Schlagerprofis-Liveticker 2

Schlagerchampion Velodrom LIVETICKER

+++Schlagerprofis-Liveticker+++Schlagerprofis-Liveticker+++

Wir probieren heute erstmals, während der Show „Schlagerchampions“ einen Liveticker zu installieren. Wir schildern euch unsere Eindrücke von der Sendung. Unser rasender Reporter KEVIN DREWES ist live vor Ort, wir werden aber auch am Bildschirm die Sendung verfolgen. Auf unserer Facebook- und Instagram-Seite halten wir euch auch auf dem Laufenden. Gerne könnt ihr da auch kommentieren, wir freuen uns darauf.

Los geht’s:

19.33 Uhr BARBARA SCHÖNEBERGER betritt den roten Teppich. Es wird angekündigt, dass sie ein Duett mit ROLAND KAISER das Duett „Niemand“ singen wird. Barbara hat warme Worte für FLORIAN SILBEREISEN übrig.

19.45 Uhr Wir haben die bislang bekannte Gästeliste noch einmal aktualisiert – der Name KLUBBB3 taucht nicht auf. Sollte das Trio diesmal tatsächlich nicht dabei sein? Oder gibt es eine Überraschung? HIER findet ihr die bestätigten Gäste.

19.58 Uhr Das Velodrom ist rund 20 Minuten vor der Show gut gefüllt – die Vorfreude auf die Show ist groß.

20.17 Uhr Nanu – offensichtlich startet die Show wirklich mit leichter Verspätung. Das tut der Vorfreude keinen Abbruch.

20.19 Uhr – Let the show begin – es ist „fast“ alles da, was im Schlager Rang und Namen hat – es kann losgehen, wir sind bereit…

20.21 Uhr – „Ich glaub, es geht schon wieder los“..

20.23 Uhr Florian Silbereisen verspricht „so viele Stars wie noch nie“. Die Moderation ist im Gegensatz zum Gesang live. – Direkt im Anschluss gibt es den Preis „Newcomer des Jahres“.

20.26 Uhr GIOVANNI ZARRELLA ist „Newcomer des Jahres“ – und das 18 Jahre nach seinem Karrierestart mit Bro’Sis. Wir gratulieren dem sympathischen Italiener ganz herzlich.

 

 

 

 

20.30 Uhr – Im Videotext gibt es einen Text zum Mitsingen. DJ ÖTZI präsentiert seinen neuen Hit vom „Böhmischen Traum“, der so neu nicht ist – auch die Räuber haben diesen Song einmal gesungen.

20.35 Uhr – DJ Ötzis Mikro ist geöffnet. Und man hört, warum es „DJ“(!) und nicht „Sänger“  Ötzi heißt. Wobei – so den einen oder anderen Ton hat er getroffen. Immerhin gibt es GOLD für sein Best-Of-Album. Eine Riesenüberraschung – schon im vergangenen Jahr haben wir darüber berichtet, dass es eine GOLD-Edition seines Albums geben wird. Ganz ganz wichtige Information: Gerry hat 35 Mützen „im Kasten“…

20.39 Uhr ROSS ANTONY auf den Spuren von MICHAEL SCHULTE – er singt ein seinem verstorbenen Vater gewidmetes Lied.  Sehr emotional. Ross bricht in Tränen aus. Ein sehr sympathischer und zu Herzen gehender Auftritt edes Briten.

20.42 Uhr Stimmungswechsel in Berlin. Nach dem tränenreichen ROSS-Auftritt begeistern voXXclub die Massen mit ihrem Oktoberfest-Hit „Anneliese“. Michael Jürgens und sein Team verstehen wirklich, einen Spannungsbogen aufzubauen und beweisen einmal mehr, warum die „Feste“ in einer eigenen Liga spielen.

20.48 Uhr – Die Eins der Besten in der Kategorie Duo: DIE AMIGOS. Verdient – eigentlich schon seit Jahren. Schön, dass man gelernt hat. Ob man die Musik nun mag oder nicht – die AMIGOS sind nun einmal ein Phänomen und überaus beliebt.

20.50 Uhr – Das ist nun wirklich eine „Überraschung“ – Schlagerprofis-Leser wissen längst Bescheid: MARINA MARX bei den Schlagerchampions. Für sie ist es eine „Überraschung“ – das ist die größte Überraschung seit dem irren Bonitaz-Auftritt. Wir finden: Solche Veralberungen des Publikums sind nicht nötig und peinlich.

20.54 Uhr – Willi Gabalier ist „der Bruder von Andreas Gabalier“ so wie Achim Petry „der Sohn von Wolfgang Petry“ ist – so ganz überzeugend ist sein Auftritt nicht… – manchmal ist eine eigene Persönlichkeit doch besser als dem erfolgreichen Verwandten nachzueifern…

20.59 Uhr – VERSENGOLD schwärmen vom „Mädchen hinter der Theke“. Interessant: Während im TV Versengold laufen, ist in Berlin bereits MAITE KELLY auf der Bühne.

21.03 Uhr – MAITE KELLY wiederholt noch einmal ihren Auftritt vom Schlagerbooom mit „Heute Nacht für immer“ – schön in Szene gesetzt. Zum Glück singt sie wie immer Vollplayback.

21.05 Uhr – im TV interviewt Florian Maite Kelly, in Berlin sind bereits STEFAN MROSS und ANNA-CARINA WOITSCHACK zu sehen…

21.08 Uhr – Anna-Carina Woitschack trägt ein schönes Kleid – die deutschen TV-Zuschauer dürfen nun auch den Auftritt der beiden sehen…

21.10 Uhr – Während ACW und Mross aus nicht nachvollziehbaren Gründen bei den Schlagerchampions sind, betritt in Berlin Bernhard Brink die Bühne.

21.16 Uhr – Der Auftritt von Marina Marx ist ein Witz. Das ist weder eine Überraschung, noch ist das eine Live-Sendung – unser rasender Reporter hat Marina schon vor wenigen Minuten gesehen, der deutsche TV-Zuschauer später. Schade, nach der lachhaften Bonitaz-Show bei Carmen Nebel wird erneut eine „Überraschung“ vorgegaukelt – diesmal bei Florian Silbereisen…

21.22 Uhr Andrea Boccelli wird im TV gezeigt. Wann er in Berlin war, schwer zu sagen. Da stimmt was nicht. Was Boccelli bei den SCHLAGER!!!!-Champions zu suchen hat? Wir wissen es nicht. Die zweite Verarsche nach der „Überraschung“ von Marina Marx. Warum muss man die TV-Zuschauer derart für dumm verkaufen?

21.29 Uhr Costa Cordalis war NIE bei einer Silbereisen-Feste-Show dabei. Jetzt wird er dort schmerzlich vermisst. Costa sang: „Schwarz war ihr Haar“… – wer könnte da besser die „Anita“ geben als Daniela Katzenberger? – Wahnsinn…

21.32 Uhr – Warum hat Florian eigentlich Costa nie zu Lebzeiten eingeladen ?

21.34 Uhr – Während Daniela und Lucas interviewt werden, betreten in Berlin ROSANNA ROCCI und SEMINO ROSSI die Bühne…

21.37 Uhr – Toll, dass Rosanna endlich mal bei Florian zu Gast ist. Ein schöner Titel von Semino und Rossi. Eine Wohltat nach einer Reihe teils hochnotpeinlicher (Marina Marx) und eher schwächerer Auftritte.. (die blonde Daniela Katzenberger ist nun wirklich keine Anita – irre…)

21.41 Uhr – Eins der Besten für den „Shootingstar des Jahres“: JULIAN REIM – Da kann man sich nur die Augen reiben. Julian war noch nie in den Verkaufscharts. Wer das ausgewürfelt hat – man weiß es nicht…

21.47 Uhr – HOWARD CARPENDALE – ein Sänger, der nicht als „Sohn von…“ Karriere machte, sondern mit Können. Er singt seinen Hit „Wem“…

21.53 Uhr – Carpendale sagt KERSTIN OTT an – in der Tat ist ihr Lied „Wegen dir“ ein Knaller. Carpendale singt im Duett mit Kerstin.

21.55 Uhr Kerstin Ott bekommt „Mehrfach-Gold“. U. a. für die Single „Regenbogenfarben“. Damit ist die Chance auf einen Helen-Auftritt wohl auf ein Minimum gesungen. Der Song „Wgen dir“ ist einfach stark – auch im Duett…

21.58 Uhr Kleine Zwischenbilanz – eigentlich eine schöne Show. Aber einige „Verarschungen“ – allen voran die hochnotpeinliche Marina-Marx-Verarsche – drücken schon etwas auf die Stimmung….

22.01 Uhr KELLY FAMILY – Band des Jahres. Eine Band, die bei Silbereisen noch nie live gesungen hat (zum Glück) und die dafür bekannt ist, bei Live-Konzerten ständig Texte zu vergessen etc. – absolut nicht nachvollziehbar und bitter, dass das jetzt in einer Schlager-Show schon wieder so präsentiert wird…

22.07 Uhr – Warum muss eine Band, die im Gegensatz zu Daniela Alfinito (in der Zeit ZWEI Nummer-Eins-Alben) trotz Fan-Bettelei nicht die Spitze der Charts erkommen hat, wieder gleich ZWEI TItel singen? Unfassbar… na wenigstens hat man uns diesmal nicht wieder Alvaro Soler aufgetischt. Florian Silbereisen ist als neues Kelly-Mitglied wohl etabliert….

22.12 Uhr – Endlich – jetzt geht es mit Schlagern weiter. Die tolle CD zur Show wird vorgestellt – und danach präsentiert MATTHIAS REIM seinen Hammer-Song „Tattoo“…

22.17 Uhr – Das war echt eine Wohltat nach einigen Ausfällen. Wobei WILLI GABALIER, der im Anschluss folgt, jetzt auch nicht unbedingt ein Highlight ist….

22.20 Uhr – Puh – endlich gewinnt die Show an Fahrt: THOMAS ANDERS singt den Titel „SIe hat es wieder getan“ – mit Kumpel Florian…

22.23 Uhr – zuerst bei Schlagerprofis – dank unserem rasenden Reporter :

https://schlagerprofis.de/florian-silbereisen-thomas-anders-veroeffentlichen-duett-album/

22.28 Uhr – MARIANNE ROSENBERG  singt „Wann“ – nach diversen „Ausfällen“ sind wir dankbar dafür. Ein Song im Sound alter Tage – wobei ein zweiter VOrab-Song des neuen ALbums auch schön gewesen wäre…

22.30 Uhr – Die TV-Zuschauer wissen es noch nicht – Die EINS DER BESTEN (verdient) für ROLAND KAISER…

22.43 Uhr – Barbara Schöneberger sang ein Duett mit Roland Kaiser, und SANTIANO mit Nummer-Eins-Alben dürfen auftreten – die Schlagerband des Jahres kriegt aber keinen Preis, weil man halt den Kellys den Preis geben musste…

22.49 Uhr – GOLD Für MTV Unplugged für SANTIANO – und weiter geht es mit MARY ROOS, die auf lange Tour geht. Und deshalb für ihr Karriereende geehrt wird… verrückt alles…

22.58 Uhr – MARY ROOS – Preis fürs Lebenswerk (verdient) – sie singt LIVE!!!!!! Großartig – die erste, die diesen Vollplayback-Scheiß nicht mit macht. Ist sie echt die erste, die WIRKLICH singen kann und nicht auf Vollplayback angewiesen ist?

23.05 Uhr – MAITE KELLY und ROLAND KAISER singen zum x-ten mal „Warum hast du nicht nein gesagt“ – wie immer VOllplayback.. – leider…

23.12 Uhr – BEN ZUCKER erfreut seine Fans…

23.18 Uhr – „Mein Berlin“ kam in BERLIN gut an. Und mit ANDREA BERG kommt der nächste Star des Abends…

23.24 Uhr ANDREA BERG – zurecht Sängerin des Jahres. Sie hatte das erfolgreichste Album des Jahres – nur folgerichtig…

23.32 Uhr Schade, auch Andrea Berg traut sich nicht, live zu singen. Nur Mary Roos hat sich das getraut…

23.40 Uhr Das war’s. Schon kurios. Hochnotpeinliche Nicht-Überraschung Marina Marx, schon wieder zwei Kelly-Family-Songs, Preis für einen Sänger, der nie in den Charts war, dafür Respektlosigkeit den AMigos gegenüber, nur einmal Live-GEsang in drei Stunden- das war jetzt nicht unbedingt das, was man vielleicht hätte erwarten können. Na ja, schlafen wir mal eine Nacht drüber. Wer kommentieren mag, kann das gerne tun…

 

 

 

 

 

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Schlagerchampions … Ich bin gerade irritiert! Da treten Vollplaybackartisten auf wie Julian Reim (dessen „Grau“ im Übrigen sehr stark an MADCON – DON’T WORRY erinnert!), der gerade erst als Newcomer auf den Markt spült. Oder Marina Marx, die nicht wirklich (bis auf einen „One Night Stand“) die Szene aufgewirbelt hat!
    Und wie schon Schlagerprofis schrieb, was in aller Welt sucht die Kelly-Family in der Show?!!!?? Oder Andrea Bocelli oder Barbara Schöneberger?!

    Viele kleine Kerzen auf der Torte, die den ‚deutschen‘ Raum nun wirklich nicht zum Leuchten bringen! Da fragt man sich, wo denn die wirklich deutschsprachigen ‚Erfolgs-Burner‘ waren? Was ist mit Sarah Connor? Oder Vanessa Mai? Auch wenn sie aktuell nicht so erfolgreich ist, erfolgreicher als Lucas Cordalis ist sie allemal! Ich könnte hier noch lange weiterschreiben – es ist einfach nur traurig, was uns die „Jürgens-Gang“ hier servieren möchte.

    Die Farce einer Vollplayback-Show inkl. Einstiegspatzer (Kerstin Ott) erwähne ich gar nicht mehr explizit.

  2. Warum überlässt man alles der Firma M.Jürgens? Hat das öffentlich rechtliche Fernsehen kein Mitspracherecht? Und die eigenen Künstler werden integriert
    Viel TammTamm, Lightshows, Feuer – aber keine Liveauftritte.
    Hier geht es nicht um Qualität, hier geht es um „Kohle“
    Hier will man „Las Vegas“ nachahmen, das schaffen die Deutschen nicht.
    Sie klatschen ja auch auf den 1. Takt, das macht kein anderer auf der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =

VANESSA MAI: *MIT FOTOS:* Ihr Filmdebut „Nur mit dir zusammen“ ab morgen bereits in der ARD-Mediathek 0

Viel los ist momentan bei VANESSA MAI. Am kommenden Wochenende erscheint ihr neues Album „Für immer“, und am Samstag können sich Fans ihr mit Spannung erwartetes Filmdebut ansehen – Merke: „Mai spielt Juli“. Infos zum Film können dem Pressetext der ARD entnommen werden:

„Nur mit Dir zusammen“: Filmdebüt von Vanessa Mai an der Seite von Axel Prahl
 
am Samstag, dem 25. Januar 2020 um 20:15 Uhr im Ersten
 
Mit „Nur mit Dir zusammen“ gibt eine der erfolgreichsten Solokünstlerinnen Deutschlands ihr Filmdebüt: Vanessa Mai. An der Seite der Schlagersängerin spielt „Tatort“-Kommissar Axel Prahl ihren Vater – eine alternde Rocklegende. Das Erste zeigt das bewegende Fernsehdrama am Samstag, 25. Januar 2020 um 20:15 Uhr. „Nur mit Dir zusammen“ unter der Regie von Stefan Bühling und nach dem Drehbuch von Judith Westermann erzählt die Geschichte einer jungen aufstrebenden Frau, die endlich ihren Durchbruch als Sängerin schaffen will, als sie eine lebensbedrohliche Diagnose erhält.
 
Inhalt: In Julis (Vanessa Mai) Leben dreht sich alles um die Musik – und sie will es ganz nach oben schaffen! Doch ausgerechnet ihr bislang größter Hit basiert auf einer Lüge: dem Tod ihres Vaters. Dass dieser in Wirklichkeit zurückgezogen auf dem Land lebt und es sich um Rocklegende Wim (Axel Prahl) handelt, darf auf keinen Fall an die Öffentlichkeit gelangen. Selbst als sie kurz vor ihrem großen Karrieredurchbruch erfährt, dass sie schwer erkrankt ist, will Juli es alleine schaffen. Doch sie hat keine Wahl: Nur ihr Vater kann ihr Leben retten. Während Wim nach Jahren der Funkstille darin die Chance sieht, mit Juli wieder ins Reine zu kommen, kann sich die aufstrebende Sängerin nur schwer öffnen. Zu tief sitzen die Enttäuschungen von früher. Aber Wim kämpft um die Beziehung zu seiner Tochter. Gefangen zwischen Erfolgsdruck, ihrer Krankheit und der Emanzipation als Musikerin merkt Juli schnell, dass sie den Vater mehr denn je an ihrer Seite braucht und sie sich endlich entscheiden muss, wer sie wirklich sein möchte.
 
An der Seite von Vanessa Mai und Axel Prahl spielen u.a. Elena Uhlig, Ferdinand Seebacher, Max Befort, Klaus Stiglmeier, Michael Gaedt und als Gast die ARD-Moderatorin Kamilla Senjo.
 
„Nur mit Dir zusammen“ ist eine Produktion von W&B Television im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzentin ist Nanni Erben, Producerin ist Philine Zebralla. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis (ARD Degeto).
 
Online first ist „Nur mit Dir zusammen“ ab Donnerstag, 23. Januar 2020, 20:15 Uhr in der ARD Mediathek unter https://www.ardmediathek.de/daserste zu sehen.

Bilder: ARD Degeto/Hendrik Heiden

SCHLAGERCHAMPIONS: Presseinfo zur #1 der Compilationcharts 0

Bereits zum vierten Mal gibt es einen Sampler mit den Hits des Jahres unter der Überschrift „Schlagerchampions“ – passend zur von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Show. Auch die Version 2020, die wir übrigens fünf mal verlosen durften (danke an das Universal-Team!), schickt sich an, sehr erfolgreich zu werden. Der große Erfolg der Compilation-Reihe ist sicher auch darin begründet, dass es eine Zusammenarbeit der Plattenfirmen Universal und Sony Music gibt – in Kooperation mit Unikat Music. Und wer DA dahintersteckt, lässt sich nicht schwer erraten. Sagen wir es mal so: Die CD hat sicher auch päpstlichen Segen :-)…

Hier die Presseinfo dazu:

Florian Silbereisen rollte am 11. Januar den roten Teppich aus – für die Hits & Stars des Jahres. Zur erfolgreichen Eurovisions-Show erschien am 10.01.2020 der passende Tonträger “Schlagerchampions 2020 – Das große Fest der Besten“.

Nach dem Erfolg der ersten drei Ausgaben, welche alle Platz 1 der offiziellen Compilation-Charts belegten, konnte sich auch die 2020er Ausgabe, mit großem Abstand zu Platz 2, aus dem Stand an die Spitze der Charts setzen.

Sultan Alkan, Senior Director Polystar/Licensing & Clearences (Universal Music): „Schlagerchampions stellt ein weiteres Mal unter Beweis, die unangefochtene Nummer 1 der deutschsprachigen Compilations zu sein. Wir freuen uns sehr über den Erfolg! Besonderer Dank und Gratulation gilt dem gesamten Team & Partnern.“

Die “Schlagerchampions“-Reihe erscheint in Kooperation mit Unikat music als Joint Venture zwischen Universal Music und Sony Music. Für den Vertrieb der erfolgreichen, aktuellen Ausgabe zeichnet sich Universal Music verantwortlich.

Exklusiv auf “Schlagerchampions 2020“ finden sich Hits von Helene Fischer, Andreas Gabalier und DJ Ötzi. Natürlich dürfen auf dem Album auch Roland Kaiser, Kerstin Ott, Andrea Berg, Thomas Anders & Florian Silbereisen, Maite Kelly, Howard Carpendale und unzählige weitere Stars des Jahres nicht fehlen.

SCHLAGERCHAMPIONS 2020
Die unangefochtene Nummer Eins der Schlager-Compilations

DAS ALBUM ZUR TV-SHOW DES JAHRES
2CD & Download ab sofort überall im Handel erhältlich

Quelle: Universal