KERSTIN OTT nimmt ihren Knallersong „Wegen dir (Nachts, wenn alles schläft)“ mit HOWARD CARPENDALE auf 0

Wow – das ist eine tolle Neuigkeit: KERSTIN OTT ist mit HOWARD CARPENDALE ins Studio gegangen. Der Song „Wegen dir (Nachts, wenn alles schläft)“ ist ohnehin einer der geilsten Songs des letzten Jahres. Schön, dass nun HOWARD höchstselbst noch mal an dem Song mitgewirkt hat, auch wenn der Aufbau recht ungewöhnlich ist. Die Plattenfirma schreibt zurecht: „Entstanden ist ein Song von zwei Künstlern, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein können.“ – Und das stimmt wohl – der SOng beginnt in der bekannten „Kerstin-Ott-Version“ in E-Dur, die sich über knapp zwei Minuten erstreckt.

Dann setzt Howard Carpendale ein – mit einem sehr ungewöhnlichen Tonartenwechsel – es geht von E-Dur nach Bb-Dur (Ais – die Notation ist ein komplexes Thema) – das sind nicht weniger als sechs Halbtonschritte – sehr ungewöhnlich innerhalb eines Songs. Wenn Kerstin in Howards Passage singt, wirkt sie plötzlich wie eine Sopran-Sängerin – vermutlich eine Konzession, die die sympathische Interpretin dem Altmeister gegenüber gemacht hat, damit das Duett zustandekam. Zum Liedende hin singen beide den Refrain dann sogar gemeinsam.

Toll, dass dieser wirklich extrem tolle Song nun in einer Duett-Version vorliegt! Mit Sicherheit werden Kerstin und Howard den Titel in der Duettversion auch bei Florian Silbereisens Schlagerchampions vorstellen.

Hier noch der Pressetext zum Titel, der am 10. Januar digital veröffentlicht wird:

„Ha Haha Ha ha…“ dieses Intro kennen Millionen aus dem Howard Carpendale-Hit „Nachts wenn alles schläft“ aus dem Jahre 1979.

Genau diese Zeile ging Kerstin Ott nach einem gemeinsamen Auftritt mit Howard Carpendale in einer großen TV Show nicht mehr aus dem Kopf. Diese Zeile wurde zur Inspiration für ihren neuen Song „Wegen Dir (Nachts wenn alles schläft)“ und gleichzeitig zu einer Hommage an Howard Carpendale.
Gekonnt zitiert Kerstin Ott aus dem großen Hit und vereint ihn mit ihrem eigenen Sound.

Beide Künstler, Kerstin Ott mit „Ich muss dir was sagen“ und Howard Carpendale mit „Symphonie meines Lebens“, haben 2019 sehr erfolgreich ihre neuen Alben veröffentlicht. Sie verstanden sich auf Anhieb so gut, dass sie Ende 2019 beschlossen gemeinsam ins Studio zu gehen und den Titel von Kerstin nochmal aufzunehmen.

Entstanden ist ein Song von zwei Künstlern, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein können, aber über die Musik und die gegenseitige Sympathie zueinander gefunden haben.
Kerstin Ott und Howard Carpendale haben mit „Wegen Dir (Nachts wenn alles schläft)“ einen Ohrwurm geschaffen, der jetzt schon das Zeug hat, ein neuer Kult-Song zu werden.

Zu Kerstin Ott:

Mit dem Anfang Januar 2016 veröffentlichten Top 2-Song „Die immer lacht (Stereoact-Remix)“ öffnete die Musikerin erstmalig einen klitzekleinen Spalt die Tür zu ihrer ganz persönlichen Gefühlswelt. Knapp ein Jahr später hatte sich der Ohrwurm zum europaweiten Megahit entwickelt, der im März 2017 vom Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment offiziell zum erfolgreichsten Werk des Jahres 2016 erklärt und mit dem Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet wurde. Nachdem sich der Track monatelang in den Top 10 halten konnte, erhielt „Die immer lacht“ einen Diamant-Award sowie Doppel-Platin in Deutschland und Gold in Österreich. Insgesamt verzeichnet der Song bis heute über 171 Millionen YouTube-Views. Ein Erfolg, der sich auf dem ebenfalls mit Gold ausgezeichneten Sommerhit „Scheissmelodie“ aus dem Top 4-Debütalbum „Herzbewohner“ fortsetzte, das mittlerweile Platin-Status verbucht. Mit ihrem zweiten Longplayer „Mut zur Katastrophe“ schoss die 37-jährige Künstlerin im August letzten Jahres auf Platz 3 der Albumcharts. Nach unzähligen ausverkauften Konzerten, der Veröffentlichung der Autobiographie „Die fast immer lacht“, die es bis auf Platz 20 der Bestsellerliste schaffte sowie Auftritten bei den wichtigsten TV-Shows und Festivals wurde sie im Januar 2019 mit dem „Die Eins der Besten“-Award zur „Sängerin des Jahres“ gekürt. Ihr aktuelles drittes Studioalbum „Ich muss dir was sagen“ erreichte Platz 2 der deutschen Charts. Ab November 2020 ist Kerstin Ott auf großer Tour – alle Termine und weitere Infos unter www.kerstinott.de

Zu Howard Carpendale:

Über 50 Millionen verkaufte Tonträger, 700 produzierte Songs, 17 Top-10-Alben und alle bedeutenden Auszeichnungen (u.a. Echo, Platinauszeichnungen, Goldene Schallplatten). Dazu noch über 1.000 TV-Auftritte und 2.000 gespielte Konzerte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich und Dänemark. Das alles ist das Werk eines Künstlers, dem es über die vielen Jahre gelungen ist, durch seine immer wieder den Zeitgeist treffenden Songs nicht nur seine treue Fangemeinde zu halten, sondern vor allen Dingen auch die jüngeren Zuschauer für seine Bühnenshows zu begeistern: Howard Carpendale. Mit dem Album SYMPHONIE MEINES LEBENS präsentiert er seinem Publikum die größten Hits, neu aufgenommen mit dem ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA in den Abbey Road Studios in London. Und am 28.01. startet zudem in Rostock die Tournee DIE SHOW MEINES LEBENS gefolgt von 4 ausverkauften Konzerten in Berlin. Alle weiteren Termine unter www.howard-carpendale.de.

Quelle: Universal / MPN

Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + elf =

VANESSA MAI: *MIT FOTOS:* Ihr Filmdebut „Nur mit dir zusammen“ ab morgen bereits in der ARD-Mediathek 0

Viel los ist momentan bei VANESSA MAI. Am kommenden Wochenende erscheint ihr neues Album „Für immer“, und am Samstag können sich Fans ihr mit Spannung erwartetes Filmdebut ansehen – Merke: „Mai spielt Juli“. Infos zum Film können dem Pressetext der ARD entnommen werden:

„Nur mit Dir zusammen“: Filmdebüt von Vanessa Mai an der Seite von Axel Prahl
 
am Samstag, dem 25. Januar 2020 um 20:15 Uhr im Ersten
 
Mit „Nur mit Dir zusammen“ gibt eine der erfolgreichsten Solokünstlerinnen Deutschlands ihr Filmdebüt: Vanessa Mai. An der Seite der Schlagersängerin spielt „Tatort“-Kommissar Axel Prahl ihren Vater – eine alternde Rocklegende. Das Erste zeigt das bewegende Fernsehdrama am Samstag, 25. Januar 2020 um 20:15 Uhr. „Nur mit Dir zusammen“ unter der Regie von Stefan Bühling und nach dem Drehbuch von Judith Westermann erzählt die Geschichte einer jungen aufstrebenden Frau, die endlich ihren Durchbruch als Sängerin schaffen will, als sie eine lebensbedrohliche Diagnose erhält.
 
Inhalt: In Julis (Vanessa Mai) Leben dreht sich alles um die Musik – und sie will es ganz nach oben schaffen! Doch ausgerechnet ihr bislang größter Hit basiert auf einer Lüge: dem Tod ihres Vaters. Dass dieser in Wirklichkeit zurückgezogen auf dem Land lebt und es sich um Rocklegende Wim (Axel Prahl) handelt, darf auf keinen Fall an die Öffentlichkeit gelangen. Selbst als sie kurz vor ihrem großen Karrieredurchbruch erfährt, dass sie schwer erkrankt ist, will Juli es alleine schaffen. Doch sie hat keine Wahl: Nur ihr Vater kann ihr Leben retten. Während Wim nach Jahren der Funkstille darin die Chance sieht, mit Juli wieder ins Reine zu kommen, kann sich die aufstrebende Sängerin nur schwer öffnen. Zu tief sitzen die Enttäuschungen von früher. Aber Wim kämpft um die Beziehung zu seiner Tochter. Gefangen zwischen Erfolgsdruck, ihrer Krankheit und der Emanzipation als Musikerin merkt Juli schnell, dass sie den Vater mehr denn je an ihrer Seite braucht und sie sich endlich entscheiden muss, wer sie wirklich sein möchte.
 
An der Seite von Vanessa Mai und Axel Prahl spielen u.a. Elena Uhlig, Ferdinand Seebacher, Max Befort, Klaus Stiglmeier, Michael Gaedt und als Gast die ARD-Moderatorin Kamilla Senjo.
 
„Nur mit Dir zusammen“ ist eine Produktion von W&B Television im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzentin ist Nanni Erben, Producerin ist Philine Zebralla. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis (ARD Degeto).
 
Online first ist „Nur mit Dir zusammen“ ab Donnerstag, 23. Januar 2020, 20:15 Uhr in der ARD Mediathek unter https://www.ardmediathek.de/daserste zu sehen.

Bilder: ARD Degeto/Hendrik Heiden

SCHLAGERCHAMPIONS: Presseinfo zur #1 der Compilationcharts 0

Bereits zum vierten Mal gibt es einen Sampler mit den Hits des Jahres unter der Überschrift „Schlagerchampions“ – passend zur von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Show. Auch die Version 2020, die wir übrigens fünf mal verlosen durften (danke an das Universal-Team!), schickt sich an, sehr erfolgreich zu werden. Der große Erfolg der Compilation-Reihe ist sicher auch darin begründet, dass es eine Zusammenarbeit der Plattenfirmen Universal und Sony Music gibt – in Kooperation mit Unikat Music. Und wer DA dahintersteckt, lässt sich nicht schwer erraten. Sagen wir es mal so: Die CD hat sicher auch päpstlichen Segen :-)…

Hier die Presseinfo dazu:

Florian Silbereisen rollte am 11. Januar den roten Teppich aus – für die Hits & Stars des Jahres. Zur erfolgreichen Eurovisions-Show erschien am 10.01.2020 der passende Tonträger “Schlagerchampions 2020 – Das große Fest der Besten“.

Nach dem Erfolg der ersten drei Ausgaben, welche alle Platz 1 der offiziellen Compilation-Charts belegten, konnte sich auch die 2020er Ausgabe, mit großem Abstand zu Platz 2, aus dem Stand an die Spitze der Charts setzen.

Sultan Alkan, Senior Director Polystar/Licensing & Clearences (Universal Music): „Schlagerchampions stellt ein weiteres Mal unter Beweis, die unangefochtene Nummer 1 der deutschsprachigen Compilations zu sein. Wir freuen uns sehr über den Erfolg! Besonderer Dank und Gratulation gilt dem gesamten Team & Partnern.“

Die “Schlagerchampions“-Reihe erscheint in Kooperation mit Unikat music als Joint Venture zwischen Universal Music und Sony Music. Für den Vertrieb der erfolgreichen, aktuellen Ausgabe zeichnet sich Universal Music verantwortlich.

Exklusiv auf “Schlagerchampions 2020“ finden sich Hits von Helene Fischer, Andreas Gabalier und DJ Ötzi. Natürlich dürfen auf dem Album auch Roland Kaiser, Kerstin Ott, Andrea Berg, Thomas Anders & Florian Silbereisen, Maite Kelly, Howard Carpendale und unzählige weitere Stars des Jahres nicht fehlen.

SCHLAGERCHAMPIONS 2020
Die unangefochtene Nummer Eins der Schlager-Compilations

DAS ALBUM ZUR TV-SHOW DES JAHRES
2CD & Download ab sofort überall im Handel erhältlich

Quelle: Universal