LICHTBLICK – die Mädelsband hat sich aufgelöst Kommentare deaktiviert für LICHTBLICK – die Mädelsband hat sich aufgelöst

CD Cover Das letzte Mal

Was passiert, wenn KRISTINA BACH sich für eine Nachwuchsband einsetzt, konnte man schon bei den CAPPUCCINOs erleben – wenn das Konzept nicht richtig aufgeht, wird es eben nicht weiter verfolgt. Der bislang letzte Versuch der blonden Schlagerdiva mit dem Nachwuchs war, die „erste deutsche Girlband“ namens LICHTBLICK zu etablieren. Am 1. März 2018 wurde die Girlband im Rahmen der Branchen-Veranstaltung „Neue Welle“ vorgestellt. Gleich 2-mal traten die Mädels in der Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ auf. Am 29. März 2018 stellten sie die Single vor, am 4. Mai 2018 ihr Album.

Kein Durchbruch trotz Großevents wie Fußball-WM-Auftritte

Auch wenn es leidlich gute Chartsnotizen gab, konnte sich das Konzept nicht durchsetzen. Allein der Schmarrn mit „erste deutsche Girlband“ (angesichts von vielen vorherigen Mädelsgruppen wie Valeries Garten etc.) war vielleicht zu aufgesetzt. Übermäßiges Engagement seitens der Mentorin war auch nicht wirklich wahrnehmbar. Immerhin durften die Mädels im Sommer 2018 bei der WM-Fanmeile auftreten (auch wenn die Fußball-WM für Deutschland ja ähnlich schnell vorbei war wie die Karriere von Lichtblick) und auch bei einigen Schlagernächten.

Letzte Single „Das letzte Mal“ selbsterfüllende Prophezeiung?

Die Anfang 2019 erschienene letzte Single „Das letzte Mal“ war dann tatsächlich die von einigen Fans orakelte „selbsterfüllende Prophezeiung“. Im Werbetext heißt es:Jedes Ende ist eben auch ein aufregender neuer Anfang.“ – vielleicht trifft das ja auch auf die Mädels zu. Das war schon der erste Hinweis auf ein sich abzeichnendes Ende der Band.

Schlagerplanet-Newcomer-Award 2019

Nachdem das Quartett länger nichts von sich hat hören lassen, war das allem Anschein nach Grund genug für das „Premiumportal“ Schlagerplanet, die Girlband mit dem „Schlagerplanet-Award“ als Newcomer des Jahres auszuzeichnen. Ausgehändigt wurde der Preis bei der „Schlagernacht am Kalkberg“.  Wie sich die Gruppe diesen Preis verdient hat, hat das Portal nach unserer Deutung  HIER beschrieben: „Nach großer Ankündigung bei der „Neuen Welle“ ihre Labels „Electrola“ in München, einer groß angelegten TV-Kampagne, zahlreichen Auftritten in den wichtiges Samstag-Shows und nicht zuletzt hohen Gagenforderungen gegenüber Veranstaltern schon im Vorfeld, ist die Schlager-Girliegroup LICHTBLICK („Leuchten“) doch hinter unseren Erwartungen als Newcomer des Jahres zurück geblieben.“ – eine spannende Logik, die Gruppe dann mit einem Preis zu ehren. Wir gratulieren dem Premiumportal, einen Newcomer-Award an eine Band zu verleihen, die keine acht Monate später ihre Auflösung bekannt gibt und sind gespannt, wer sich in diesem Jahr mit der Auszeichnung schmücken darf….

Newcomer des Jahres 2018-Award der DJ-Hitparade verdient, aber nicht bekommen

Zum Glück musste die Band zur Entgegennahme des gerade genannten Awards nicht gesondert anreisen. Das wäre beim Branchentreff der DJ Hitparade erforderlich gewesen. Gewohnt „offen und ehrlich“ wurde die Band von dem Portal als Newcomer des Jahres 2018 gekürt. Uwe Hübner schrieb zu Jahresbeginn 2019 auf seiner Seite: „Der dazu gehörige Award für LICHTBLICK steht Ende Oktober auf unseren Events parat.“ – Der Award hätte bereit gestanden, aber offensichtlich war niemand bereit, für die Reisekosten der Damen aufzukommen, so dass LICHTBLICK eben nicht bei dieser kultigen Veranstaltung dabei gewesen sind – vielleicht ein weiterer Indikator dafür, dass es auf das Ende der Gruppe zugehen könnte. Wobei es schon spannend ist, dass solche Dinge maßgeblich für eine Auszeichnung sind – da kann ein MIKE BAUHAUS auch ein Lied von singen, wie es ist, wenn ein Preis sachlich verdient wurde, aber wegen persönlicher Befindlichkeiten nicht ausgehändigt wird.

Auflösung der Band am heutigen 5. Januar 2020

Vor einigen Wochen kündigte Bandmitglied Anna Hirschmann den Ausstieg von der Band an – der „Anfang vom Ende“, wir berichteten HIER darüber. Damals überlegte man noch, weiterzumachen – am heutigen Sonntag kommunizierte die Band bei Facebook und auf Instagram dann das endgültige Ende und die Auflösung von LICHTBLICK.

Ein Auftritt noch offen: Schlager Dome

Wir sind gespannt, ob die Girlband noch bestehende Verpflichtungen erfüllt, wobei uns nur ein Termin bekannt ist – wie wir HIER berichteten, haben die Ladies ihr erscheinen beim Schlagerfestival „Schlager Dome“ angekündigt. Ob sie den Auftritt wahrnehmen können, wissen wir (noch) nicht, werden aber ohnehin von dem Event berichten, unser rasender Reporter ist natürlich vor Ort.

 

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Der SWR macht statt für die eigene Show Werbung für Silbereisen 5

Bild von Schlagerprofis.de

Auch am 6. Februar: MDR-Konkurrenz für den „Schlager-Spaß“

Schon am 6. Februar – oder wie der selige WUM gesagt hätte: „Samstag in acht Tagen“ – wird die nächste Folge der Erfolgs-Schlagershow „Schlager-Spaß mit ANDY BORG“ ausgestrahlt. Wir weisen darauf aktuell besonders gerne hin – nicht nur, weil es einfach eine schöne Schlagersendung ist, sondern auch, weil der SWR höchstselbst auf seinem „Schlagerkanal“ bei der Vorschau auf Schlagersendungen nicht etwa auf die Eigenproduktion hinweist, sondern auf die Wiederholung der von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Hüttenparty.

Trotz ständiger Konkurrenz hält ANDY BORG konstant gute Quoten

Irgendwie nicht nachvollziehbar, aber nach wie vor programmieren andere ARD-Anstalten mit schöner Regelmäßigkeit andere Schlagerformaten direkt gegen ANDY BORG. Zumindest in der Vergangenheit hat der sich prächtig dagegen stemmen können – der beliebtre Entertainer hat eine beeindruckende Fanbase, die ihm ganz offensichtlich die Treue hält. Man darf gespannt sein, ob die Wiederholung der 2020er Hüttenparty ANDY BORG die Stirn bieten kann.

Ausgerechnet Heimatsender macht Werbung für die „Konkurrenz“

Wenn der SWR momentan Ehrgeiz darein legt, eigene virtuelle Berichterstattung zu veröffentlichen, ist das ja sicher zu begrüßen. Die Idee, die kommenden Schlagersendungen zu präsentieren, ist sicherlich auch nett. Nur – dass die EIGENE Show („Schlager-Spaß“) für den 6. Februar eben NICHT angekündigt wird, dafür aber eine Wiederholung einer Show von FLORIAN SILBEREISEN, zeigt, dass den Verantwortlichen ANDY BORGs Erfolg womöglich selbst unangenehm ist. – Und der macht einfach mit seiner traditionellen schönen bunten Mischung weiter – Daumen rauf!

Vorschau auf Folge 27: Wieder tolle Gäste

Folgende Stars begrüßt ANDY BORG am 6. Februar:

RAMON ROSELLY

Bild von Schlagerprofis.de

LINDA HESSE

Bild von Schlagerprofis.de

KASTELRUTHER SPATZEN

Bild von Schlagerprofis.de

DENNIE CHRISTIAN

Bild von Schlagerprofis.de

USCHI BAUER

Bild von Schlagerprofis.de

TEDDY & DIE LOLLIPOPS

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

 

SOTIRIA: Nanu? VÖ ihres Albums um drei Monate verschoben? 0

Bild von Schlagerprofis.de

SOTIRIA: Auf ihrer Webseite ist als VÖ-Datum der 26.02. genannt

Auf SOTIRIAs Homepage ist als VÖ-Datum ihres von vielen Fans heiß erwarteten neuen Albums „Mein Herz“ der 26. Februar 2021 vermerkt – einen Tag vor den Schlagerchampions. Das würde eigentlich passen. EIGENTLICH. Die einschlägigen Händler im Netz vermerken als VÖ-Datum den 28. Mai 2021. Mit anderen Worten hat SOTIRIA es zwar auf den „Schlagerchampions 2021“-Sampler geschafft, aber nicht in die gleichnamige Show.

„Einfach nur ein Mädchen“ ein echtes Brett

Mit „Einfach nur ein Mädchen“ hat SOTIRIA es bei den strengen Ohren unseres Administrators unter die Hits des Jahres geschafft – vermutlich weiß sie selbst gar nicht, dass das eine große Ehre ist, weil er sehr kritisch ist. Umso gespannter sind wir auf ihr „Mein Herz“-Album, auf das wir wohl noch ein paar Monate warten müssen.

Indiz für Termin der „Schlagerlovestory“?

Wer nun ein bisschen nachdenkt, kann auf folgende Gleichung kommen: EIGENTLICH sollte am 27. Februar die zweite „Schlagerlovestory“ stattfinden. An diesem Sendetermin ist nun aber die Show „Schlagerchampions“ angesetzt, wenn es dabei bleiben sollte. Wenn SOTIRIA nun aber für die „Schlagerlovestory“ vorgesehen war, wäre denkbar, dass DIESE Show aktuell für Ende Mai 2021 vorgesehen ist? (Da das Team um FLORIAN SILBEREISEN es ja nicht so mit direkter Kommunikation hat, muss man halt orakeln)..

Viel Glück für „Mein Herz“…

So oder so drücken wir die Daumen für die „Mein Herz“-Veröffentlichung. Sollten wir bemustert werden, wird es von uns sicher eine Rezension zu diesem Album geben – lassen wir uns überraschen…