MAITE KELLY, DJ Ă–TZI u. a.: Tolle Weihnachts(markt)Sendungen – aber erstmals kein WDR-„Weihnacht unter’m Baum“ Kommentare deaktiviert fĂĽr MAITE KELLY, DJ Ă–TZI u. a.: Tolle Weihnachts(markt)Sendungen – aber erstmals kein WDR-„Weihnacht unter’m Baum“

1 Zauberhafte Weihnacht im Land der Stillen Nacht 2019

Als der Radiosender WDR4 beim Dortmunder Weihnachtsmarkt 2003 erstmals die „Schlager-Weihnacht“ zelebrierte, gab es schon damals Gerüchte, dass der größte deutsche ARD-Sender sich im Radio komplett vom Schlager verabschieden würde. Vermutlich sehr zur Überraschung der damals Verantwortlichen war die Veranstaltung von Beginn an ein gewaltiger Erfolg. Tausende von Besuchern haben die Schlager-Weihnacht, die später ebenso wie das Radioprogramm zur Oldie-Dudel-Veranstaltung „Weihnacht unter’m Baum“ verkommen ist, mit großer Freude besucht.

Die Homepage „Weihnachtsmärkte in Deutschland“ sieht das Event sogar als Höhepunkt an – Zitat unter Bezugnahme auf den Dortmunder Weihnachtsmarkt: „Höhepunkt war dabei in den letzten Jahren immer die WDR 4 Schlagerweihnacht.“ – siehe auch HIER.

Eigentlich haben wir es als gutes Zeichen gedeutet, dass im vergangenen Jahr die Veranstaltung nicht mehr von WDR4 federführend präsentiert wurde (so kam es zumindest rüber), sondern „allgemein“ vom WDR. Moderator Jürgen Renfordt begrüßte Stars wie Lena Valaitis, Anna-Maria Zimmermann und Marie Wegener – und damit Vertreter der Schlager-Genres. Wir haben im vergangenen Jahr HIER darüber berichtet.

Die (teilweise) RĂĽckkehr zur deutschen Schlagermusik hatten wir eigentlich als positives Signal gewertet. Vielleicht – so dachten wir – hat beim WDR ja doch jemand mitbekommen, wie oft die Lanxessarena mit Schlageracts ausverkauft ist oder wie groĂź die Begeisterung gerade in NRW fĂĽr den Schlager ist. Laut Angaben der Zeitung „Ruhr Nachrichten“ hat der WDR das Event in diesem Jahr abgesagt – warum ausgerechnet der Sender als Coproduzent bei den „Festen“ Florian Silbereisens eingestiegen ist, ist angesichts dieser „Kompetenz“ beim besten Willen nicht nachvollziehbar“ und sogar bedenklich, wenn man sich daran erinnert, dass das Absägen von höchst erfolgreichen Formaten ja eine WDR-„Spezialität“ ist, man denke an die legendäre Radioshow „Mal Sondocks Hitparade“.

Während in Dortmund mit Radio NRW und Radio Do 91,2 private Sender eingesprungen sind, gibt es auch im Fernsehen Alternativen, die das erneute Versagen des WDRs für sich zu nutzen wissen. Beispielsweise strahlt der MDR am kommenden Samstag (07.12.2019) die von Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde moderierte Sendung „Weihnachten bei uns“ live aus Erfurt aus. Zu Gast sind u. a. Maite Kelly, Kerstin Ott, Semino Rossi, Giovanni Zarrella und Santiano.

Bild von Schlagerprofis.de

Bild: MDR/Hagen Wolf

Am 11.12. läuft im rbb-Fernsehen die Sendung „Zauberhafte Weihnachten“. Hier präsentieren im Berliner Christmas Garden Stars wie Semino Rossi, Nicole und Ute Freudenberg ihre Hits. In Potsdam stellen sich Nik P. und Sarah Jane Scott vor. Kerstin Ott präsentiert sich in Lübbenau, und im Spreewaldmuseum Lehde singt Olaf Berger.

Bild von Schlagerprofis.de

Bild: rbb

Auch der BR hat in den letzten Tagen in Flachau in Coproduktion mit dem ORF eine Sendung namens „Zauberhafte Weihnacht im Land der Stillen Nacht“ produziert. Die Moderatoren DJ Ötzi(!) und Sonja Weissensteiner begrüßen u. a. Maite Kelly, Semino Rossi, Fantasy, die Nockis u. a. – Vom BR wird die Sendung am 23.12.2019 ab 20.15 Uhr ausgestrahlt (die „Schlagerexperten“ vom WDR strahlen die Sendung übrigens am 25.12. um 06.25 Uhr aus – ohne Worte…).

Titelfoto: © BR/ORF/Franz Neumayr

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JUDY WEISS: Ihr neues Album „Alles was zählt“ kommt am 31. März 2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

JUDY WEISS: Vorfreude auf ihr „Comeback“-Album

Als JUDY WEISS ihr „Comeback“ angekĂĽndigt hat – lange Zeit hat man keine neuen Veröffentlichungen von ihr mehr wahrnehmen können – haben wir uns sehr gefreut, weil sie in den 1990er Jahren mit Songs wie „Ach lieber Gott“, „Kirschen im Dezember“ und „Vivo per lei“ sehr hochwertige und richtungsweisende Songs veröffentlicht hat und HIER darĂĽber berichtet. 

Selbstverständlich haben wir uns in Eigenrecherche da natĂĽrlich „auf die Lauer gelegt“ – und nun ist es so weit: Die vermutlich feststehenden Daten der ersten neuen Veröffentlichungen stehen fest. Schon am 6. Januar 2023 wird es die erst Vorab-Single geben – und da ist der Name Programm: „Völlig unerwartet“. Am 31. März kommt dann das Album „Alles, was zählt“. Wir sind gespannt auf die neuen Produktionen und drĂĽcken die Daumen. 

 

Folge uns:

MAITE KELLY: „Rosen sind rot“ ist die deutsche Version von „Roses Of Red“ und kommt auf das „Best Of“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Schlagerprofis-Vermutung wird bestätigt

Wir hatten es HIER schon „zuerst bei Schlagerprofis.de“ orakelt, nun ist es amtlich: MAITE KELLY hat eine deutsche Version ihres Hits „Roses Of Red“ produziert. Wenig ĂĽberraschend die „kreative“ Ăśbersetzung: „Rosen sind rot“. Es handelt sich aber NICHT um ein Cover von SEMINO ROSSI :-)… – wir vermuten, dass der Track ggf. vorab ausgekoppelt wird – er wĂĽrde sich ja gut beim Adventsfest machen, nachdem Track 1 der Best Of („Ich brauch einen Mann“) mutmaĂźlich bei der Verabschiedung von JĂśRGEN DREWS präsentiert wird.

Aktualisierte Tracklist „Love, MAITE“

  1. Track 1 (mutmaßlich „Ich brauch einen Mann“)
  2. Einfach Hello
  3. Ich steh dazu
  4. Die Liebe siegt sowieso
  5. Heut Nacht fĂĽr immer
  6. Sieben Leben fĂĽr dich
  7. Es war noch nie so schön
  8. Jetzt oder nie
  9. FĂĽr GefĂĽhle kann man nichts
  10. Einmal ist immer das erste Mal
  11. Was wäre wenn
  12. Ich dreh mich nie wieder um
  13. Dass es uns noch gibt
  14. Liebe lohnt sich
  15. Liebe ist Liebe
  16. Keine Angst
  17. Track 17
  18. Track 18
  19. Rosen sind rot (dt. Version „Roses Of Red“)
  20. Warum hast du nicht Nein gesagt? (Album-Version mit Intro)
Folge uns: