JESSICA SCHAFFLER: „Komm zurück“ – Titelsong aus „Schneewittchen und der Zauber der Zwerge“ Kommentare deaktiviert für JESSICA SCHAFFLER: „Komm zurück“ – Titelsong aus „Schneewittchen und der Zauber der Zwerge“

Schneewittchen Schaffler 2

Seit heute ist der Titelsong „Komm zurück“ aus dem neuen ZDF-Märchenfilm „Schneewittchen und der Zauber der Zwerge“ in allen Download-Portalen und als Stream erhältlich.

Den Song gibt es in vier verschiedenen Versionen:

1. Komm zurück (Single Version)
2. Komm zurück (Filmversion)
3. Oh My Love (Single Version)
4. Oh My Love (Filmversion)

https://smarturl.it/Kommzurueck

Die Ballade „Komm zurück“ wurde von Michael Beckmann (Becktone), Tom Stöwer, Tamara Olorga und Anja Krabbe (Michelle, Vicky Leandros, Inka Bause, Maite Kelly, Roland Kaiser) geschrieben und produziert.

„Komm zurück“ wurde beim 6. Deutschen Fimmusikpreis in der Kategorie als „Bester Song im Film“ ausgezeichnet.

Ebenfalls erschien heute das offizielle Musikvideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Schneewittchen und der Zauber der Zwerge“ feiert seine TV Premiere am 24.12.2019 um 15:05 Uhr im ZDF.

Bild von Schlagerprofis.de

 

Text: Rick Krawetzke
Fotos: ZDF, Conny Klein

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

NINO DE ANGELO: Auch in 2. Woche Top-Chartsnotiz zu erwarten 0

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: Beste Platzierung seit „Jenseits von Eden“

Mit „Gesegnet und verflucht“ hat NINO DE ANGELO allem Anschein nach ein echtes Brett vorgelegt. Platz 2 in den Albumcharts ist die Einstellung seines persönlichen Chartsrekords. Das ist GESEGNET, weil NINO nach Jahrzehnten wieder weit vorne steht, aber irgendwo auch VERFLUCHT, weil er sich wohl insgeheim auch den Spitzenplatz zugetraut hätte (wir Schlagerprofis überigens auch).

Bild von Schlagerprofis.de

Am Wochenende setzt sich NINO bei Amazon an der Spitze fest

Sehr ungewöhnlich: Auch in der 2. Chartwoche könnte es für NINO gut laufen. Der Platzhirsch Amazon hat NINO eigentlich das gesamte Wochenende an der Spitze gesehen, was die physischen CDs angeht – auch wenn die natürlich an Bedeutung gewinnen, aber immer noch ein echter Umsatzbringer sind.

Wir sind gespannt auf die 2. Chartsnotiz

Sollte NINO DE ANGELO in der 2. Woche erneut „angreifen“ können? Das wäre eine echte Überraschung. – Übrigens, gerne hätten wir eine Rezension des Albums angefertigt, die lobenden Stimmen sind ja wirklich bemerkenswert. Wir finden, bei einem Schlageract sollte da aber auch eine physische Bemusterung möglich sein, um auch Dinge wie Haptik, Booklet etc. beurteilen zu können. Ohne vorligende CD-Bemusterung ist das nicht möglich. – Dennoch drücken wir NINO natürlich feste die Daumen für die 2. Chartwoche…

Folge uns:

ROSS ANTONY präsentiert im MDR „Tanz in den Mai“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Überraschendes neues MDR-Format mit ROSS ANTONY

Wie unser Kolumnist THOMAS KAISER in seiner heutigen Schlagerprofis-Kolumne bedauernd feststellt, fragt man sich, was mit der von ROSS moderierten MDR-Show „Meine Schlagerwelt“ los ist. Leider gibt es dazu keine neuen Informationen. Umso erfreulicher ist, dass ROSS ANTONY anscheinend mit einem neuen Format aufwarten kann: „Tanz in den Mai“.

Schon wieder eine Clipshow?

Angesichts der ersten Informationen steht zu befürchten, dass wir es erneut mit einer Clipshow zu tun haben. Der MDR beschreibt die Inhalte der neuen Sendung wie folgt: „Jede Menge flotte Tanzmusik, schwungvolle Videoclips und Wissenswertes, Lustiges und Spannendes zur Walpurgisnacht“ werde geboten. Offen bleibt derweil, ob „ROSSI“ womöglich beim Format „The Masked Singer“ mitwirkt.

Vorbote zum 20-jährigen Bühnenjubiläum

Viellecht präsentiert ROSS in seiner neuen Sendung ja einen Vorboten seines Jubiläumsalbums „Willkommen im Club – 20 Jahre“, das am 6. August 2021 erscheinen wird. Der Titelsong ist ja wohl bereits „im Kasten“. Lassen wir uns überraschen…

Sendetermin ist der 30. April ab 20.15 Uhr im MDR

Bild: MDR/Tom Schulze

Folge uns: