KELLY FAMILY: Durchwachsenes Interesse an ihrer RTL-Jubiläumssendung 1

CD Cover 25 Years Later

+++Schlagerprofis-Kolumne+++Schlagerprofis-Kolumne+++

Am vergangenen Mittwoch lief auf RTL eine Jubiläumssendung über die KELLY FAMILY („25 Jahre Over the Hump“). Die Erwartungshaltung war recht groß. Vor zwei Jahren gab es eine Doku namens „40 Jahre KELLY FAMILY“ – damals schalteten 3,65 Mio. Zuschauer ein. Diesmal waren es durchwachsene 2,23 Mio. Zuschauer bei einem überschaubaren Marktanteil von 7,7 Prozent. Das Portal Quotenmeter spricht hier vom „Kelly-Schiffbruch„, DWDL von „mageren Quoten„.

Man könnte nun sagen – was hat das mit „Schlager“ zu tun? Ganz einfach: Die KELLY FAMILY bzw. ihre einzelnen aktuellen und ehemaligen Mitglieder nimmt/nehmen seit Jahren dem deutschen Schlager sehr viel Sendeplatz in der mit Abstand beliebtesten Schlager-Showreihe w(„Feste“ mit FLORIAN SILBEREISEN) weg. Nun könnte man sagen: Das liegt an dem enormen Zuschauerzuspruch. Aber: Ist dem so? Oder holt Florian Silbereisen womöglich nicht wegen, sondern gar TROTZ der Kelly Family so gute Einschaltquoten?  Und: Wird das Rad womöglich überdreht, indem man (fast) IMMER einen Kelly-Act mit dabei hat? – Auch das Marketing der KELLY FAMILY war in den letzten Wochen irritierend:

Bettel-Videos still und leise gelöscht

Wenn man sich die verzweifelten Methoden ansieht, was für eine unfassbar exponierte Werbepower (früher BRAVO, heute Silbereisen-Shows) hinter der Maschinerie steckt, ist das erst recht ein Wahnsinn. Dass TROTZ aller Marketing-Finessen von Fanbox bis Silbereisen und x TV-Terminen das aktuelle Album nicht mal Spitzenreiter der Albumcharts wurde (die Amigos haben hingegen ein Abo auf Nummer-1-Alben, auch in diesem Jahr), ist schon irre. Man muss sich das vorstellen: Zwei Mitglieder der Kelly-Family betteln im Internet um Käufe von Fanboxen etc. – wie man das moralisch findet angesichts der zu erwartenden finanziellen Situation der Fans, steht dabei auf einem anderen Blatt.

Immerhin hat man Tabula Rasa gemacht und diese hochnotpeinlichen Videos einfach wieder gelöscht – so Motto das war nie da. Böse Schlagerprofis werden aus (inoffiziellen) Kelly-Facebookgruppen geschmissen – das ist natürlich „Kelly-Demokratie“, die uns nicht weiter wundert. Als wir noch in der Gruppe waren, hieß es hier und da zurecht: Kellys sind kein Schlager. Stimmt! Englische Sprache. Und seit Ralph Bendix kam auch niemand im Schlager mehr auf Gaga-Texte wie „Every Baby Needs A Mama Needs A Papa“ etc. Und im Schlagergeschäft sind kritische Töne hoffentlich nicht ganz so Tabu wie in diesen Kreisen, die sachliche Kritik an hochnotpeinlichen Fanaufrufen als Gotteslästerung ansehen. Genutzt hat all das nichts – trotz RTL-Show kam das Album auch aktuell nicht auf einen 7. Platz hinaus (, wobei das durchaus eine passable Platzierung nach vier Wochen ist, das aber an dem damit verbundenen Aufwand gemessen werden sollte).

Nur eine Ausnahme: Ansonsten in jeder Silbereisen-Show der letzten drei Jahre mindestens ein „Kelly“-Act

Schauen wir uns einfach mal die Fakten an: Wenn man einen Blick auf die Silbereisen-Shows mit „Kelly“-Beteiligung schaut, kann man sich teilweise nur wundern:

11607.01.2017Schlagerchampions – das große Fest der BestenBerlinKelly, Maite
11725.03.2017Schlagercountdown – das große PremierenfestOldenburgKelly Family
11725.03.2017Schlagercountdown – das große PremierenfestOldenburgKelly, Emma
11816.09.2017Dirndl! Fertig! Los! – OktoberfestshowMünchenKelly, Iggi
11921.10.2017Schlagerbooom- internationales SchlagerfestDortmundKelly, Maite
11921.10.2017Schlagerbooom- internationales SchlagerfestDortmundKelly Family
12002.12.2017Adventsfest der 100.000 LichterSuhlKelly Family
12113.01.2018Schlager ChampionsBerlinKelly, Maite
12113.01.2018Schlager ChampionsBerlinKelly Family
12302.06.2018Schlager, Stars & Sterne – Schlossparty in Österreich KitzbühelKelly, Angelo & Family
12420.10.2018SchlagerbooomDortmundKelly Family
12501.12.2018Adventsfest der 100.000 LichterSuhlKelly, Maite
12501.12.2018Adventsfest der 100.000 LichterSuhlKelly Family
12612.01.2019Schlager ChampionsBerlinKelly, Maite
12612.01.2019Adventsfest der 100.000 LichterBerlinKelly Family
12716.03.2019Alle singen Kaiser – großes SchlagerfestLeipzigKelly, Kathy
12802.11.2019SchlagerbooomDortmundKelly, Maite
12802.11.2019SchlagerbooomDortmundKelly Family
12930.11.2019Adventesfest der 100.000 LichterSuhlKelly, Maite
12930.11.2019Adventesfest der 100.000 LichterSuhlKelly Family

Wenn man das Adventsfest 2019 mitrechnet, gilt demzufolge für die letzten drei Jahre:

– Von einer Folge abgesehen, war immer mindestens ein „Kelly“-Act mit dabei. Lediglich bei der Show „Heimlich! Die große Schlager-Überraschung“ war aus unerfindlichen Gründen kein „Kelly“ zu Gast.

– Seit Anfang 2017 wurden 14 Shows ausgestrahlt – mit nicht weniger als (mindestens) 20 „Kelly“-Beteiligungen. Also sind statistisch fast „1,5 Kelly-Acts pro Show“ dabei. Und selbst wenn man „Maite“ als Schlageract ansieht, ist noch immer durchschnittlich fast ein Kelly-Auftritt pro Show zu verzeichnen. Wenn man bedenkt, dass in diesen drei Jahren beispielsweise die AMIGOS NIE(!!!!!!) dabei waren, ist das schon irre. Erst recht, wenn man sich Chartsverläufe wie die von Kathy Kelly oder Iggy Kelly ansieht und das mit den AMIGOS vergleicht…

– Nach unserer Erinnerung hat noch NIE ein Mitglied der Kelly Family je bei einer der Feste „live“ gesungen, was wir allerdings ausdrücklich begrüßen.

Viel Schlager-Sendezeit für die Kellys

Wenn wir nun sehen, dass mit PATRICIA KELLY schon wieder ein Mitglied der Kelly Family im März 2020 ein Album veröffentlicht, steht zu befürchten, dass erneut wertvolle Sendezeit eines NICHT-Schlagers der Schlagerszene „geklaut“ wird. Der VÖ-Termin spricht dafür, dass wir uns beim Märzfest dann diesmal nicht auf Iggy, Kathy oder Angelo, sondern diesmal auf Patricia Kelly „freuen“ dürfen.

Bild von Schlagerprofis.de

Wir finden: Klar hat die Kelly-Family viele Fans. Aber nicht so viele, dass eine derart exorbitant fast schon penetrante Besetzung in Deutschlands wichtigster SCHLAGER-Show gerechtfertigt wäre. Klar waren Heino und Santiano schon mal bei „Rock am Ring“. Nach der Logik kann auch durchaus mal eine Kelly Family bei der einen oder anderen Schlagersendung dabei sein. Aber doch bitte nicht in JEDER Show (bzw. genauer gesagt in 13 von 14 Shows)…

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

SANTIANO: Sommerfestivals müssen verschoben werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: „Schweren Herzens lassen wir die Katze aus dem Sack“

Auch die Jungs von SANTIANO leiden unter der Pandemie. Die Jungs hatten mehrere große Semmerfestivals geplant, für die sie nun Planungssicherheit schaffen wollen. Die ersten fünf „Live & Open Air“-Konzerte in Bad Segeberg, auf Rügen und in Goslar können nicht zum geplanten Termin gespielt werden. Ersatztermine finden sich im Titelbild, Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Information des Veranstalters

Der Veranstalter SEMMEL informiert die Fans wie folgt:

Aufgrund der aktuellen Situation in der Pandemie, werden nun doch die ersten fünf „Live & Open Air“-Konzerte von Santiano in den Sommer 2022 verlegt. Wir alle haben gehofft, dass es dieses Jahr einen Konzertsommer mit den Männern aus dem hohen Norden geben wird, bei dem kräftig mitgefeiert und -getanzt werden kann. Aber größere Mehr-Tages-SommerFestivals erfordern eine intensive Vorbereitungszeit sowie Planungssicherheit für alle Beteiligten, die leider nicht gegeben ist. Alle Beteiligten sind in intensivem Austausch miteinander und werden über aktuelle Entwicklungen rechtzeitig informieren.

Bereits erworbene Tickets für Bad Segeberg, Ralswiek/Rügen und Goslar behalten für die neuen Termine 2022 natürlich ihre Gültigkeit.

Zu allen weiteren Terminen wird rechtzeitig informiert.

Hier alle verlegten Sommertermine im Überblick:

21.05.2022 Bad Segeberg, Kalkberg Arena (verlegt vom 21.05.2021)
22.05.2022 Bad Segeberg, Kalkberg Arena (verlegt vom 22.05.2021 )
27.05.2022 Ralswiek/Rügen, Naturbühne Ralswiek (verlegt vom 28.05.2021)
28.05.2022 Ralswiek/Rügen, Naturbühne Ralswiek (verlegt vom 29.05.2021 )
23.06.2022 Goslar, Kaiserpfalz Open-Air (verlegt vom 24.06.2021)

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

STEFAN MROSS: Hitsommerkönig (oder -königin) 2021 gesucht 1

Immer wieder sonntags - Stefan Mross

STEFAN MROSS fördert auch 2021 Talente

Die „Sommerhitparade“ findet auch 2021 statt. Auch wenn es noch ein paar Wochen hin ist bis zur diesjährigen Staffel „Immer wieder sonntags“ ist, laufen die Vorbereitungen wieder auf Hochtouren. Sehr löblich: Auch in dieser Saison fördern STEFAN MROSS und KIMMIG Entertainment den musikalischen Nachwuchs auf der Suche nach derm Sommerhitkönig (bzw. der Sommerhitkönigin) und schafft damit eine der wenigen Platformen zur ehrlichen Nachwuchsförderung – dafür geht der Daumen natürlich rauf!

Teilnahmevoraussetzungen

Der SWR verrät die Teilnahmevoraussetzungen:

  • Nur eigene und neue deutschsprachige Titel werden zugelassen.
  • Bislang dürfen keine großen TV-Auftritte absolviert worden sein.
  • Altersbeschränkung: Künstler ab 14 Jahren sind zugelassen.

Aufforderung an Schlagernachwuchs: Bewerbt euch

Hin und wieder bekommen auch wir mit, wer sich so alles „beschwert“, nicht bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten zu dürfen. Da entwickeln wir dann schon mal Verständnis für den Papst. Wir kritisieren, dass Leute wie LAURA WILDE, G. G. ANDERSON, CLAUDIA JUNG, LADY SUNSHINE & MR. MOON u. a. (einach wahllose Beispiele) keine Chance bekommen. Reiner Nachwuchs hat eine tolle Chance bei STEFAN MROSS und sollte sich erst mal dort beweisen – sehr gut, dass es diese Möglichkeit heutzutage noch gibt.

Hier kann man sich bewerben

Wer Nachfolger der charmanten PAULINE wird, die mit „Sommer in Marseille“ auftrumpfen konnte, wissen wir natürlich noch nicht. Für die neue Saison kann man sich ab sofort HIER bewerben. Wir drücken die Daumen!

Foto: © SWR/Wolfgang Breiteneicher

 

 

Folge uns: