FLORIAN SILBEREISEN: Auch bei der „Kreuzfahrt ins GlĂĽck“ ist er Kapitän Max Parger Kommentare deaktiviert fĂĽr FLORIAN SILBEREISEN: Auch bei der „Kreuzfahrt ins GlĂĽck“ ist er Kapitän Max Parger

Silbereisen Kreuzfahrt ins GlĂĽck 2

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Spannend: nicht nur im „Traumschiff“ spielt FLORIAN SILBEREISEN den neuen Kapitän Max Parger – nein auch bei dem Ableger „Kreuzfahrt ins GlĂĽck“ ist er buchstäblich mit an Bord.

Hier der Pressetext dazu und ein paar Silbereisen-Fotos dieser Sendung – „zuerst bei Schlagerprofis.de“:

Kreuzfahrt ins GlĂĽck

Hochzeitsreise in die Normandie

Schnitt: Biljana Grafwallner-Brezovska
Musik: Hans GĂĽnter Wagener
Kamera: Marc Prill
Buch: Martin Wilke, Jochen S. Franken
Regie: Stefan Bartmann
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Deutschland 2019
Zwei sehr unterschiedliche Hochzeitspaare machen sich auf die Reise in die Normandie. Allerdings verbindet sie eine Gemeinsamkeit: Sie waren sich in ihrer Partnerwahl sehr schnell einig.Tobias Kröger und seine Frau Annalena sind seit Kurzem stolze Eltern eines Sohnes, Leo. Das zweite Paar, Charlotte Lenz und Kai Burgmeister, hat sich auf der „GrĂĽnen Woche“ kennen und lieben gelernt. Beide Paare möchten ihr GlĂĽck auf dem „Traumschiff“ besiegeln.Vor etwas ĂĽber einem Jahr traf der Lehrer Tobias im Nachtzug nach Hamburg auf seine Traumfrau Annalena, eine Ă„rztin, die schon nach ihrer ersten gemeinsamen Liebesnacht schwanger wurde. Tobias teilt sein unverhofftes ĂĽbergroĂźes GlĂĽck regelmäßig in den sozialen Medien. Damit erregt er auch die Aufmerksamkeit von Alexandre, einem frĂĽheren Liebhaber von Annalena. Der Chirurg und sie hatten eine Affäre, während Annalena einen Teil ihres Praktischen Jahres in einer französischen Klinik ableistete.

Als Annalena ihn wegen eines medizinischen Notfalls bei Leo kontaktiert, wächst in dem renommierten und bisher kinderlosen Chirurgen die Überzeugung, dass er der Kindsvater sein könnte. Er konfrontiert Annalena mit seinem Verdacht, der sich bestätigt. Annalena hat diese Möglichkeit immer verdrängt. Sie liebt Tobias aufrichtig und hatte nie die Absicht, ihm ein Kuckuckskind unterzuschieben. Doch jetzt meldet der leibliche Vater auch noch Ansprüche an und möchte am Heranwachsen des Kindes teilhaben. Für die frisch Vermählten bricht ihre heile Welt jäh zusammen. Und Tobias steht vor der Frage, ob und wie er unter diesen ganz anderen Umständen um seine Familie und seine Liebe kämpfen kann. Zum Glück hat die junge Familie Hochzeitsplaner Tom an ihrer Seite, der sie dabei unterstützt, dass auch diese Reise ins Glück führt.

Kai, ein Winzer und mit Mitte 20 bereits GeschäftsfĂĽhrer, war als Aussteller auf einer Messe, Charlotte hat sich als Hostess an seinem Messestand Geld dazuverdient. FĂĽr beide war es Liebe auf den ersten Blick, und am letzten Tag der Messe hielt Kai um Charlottes Hand an. Spontan buchten sie die nächste verfĂĽgbare Hochzeitsreise auf der „MS Amadea“. Da sie auf dem Berliner Standesamt so zeitnah keinen Termin bekommen haben, will sich das Paar erst hinterher standesamtlich trauen lassen.

Als Charlottes Schwester und Trauzeugin Franziska davon erfährt, sieht sie eine Möglichkeit, den ĂĽberstĂĽrzten „Ehe-Fehler“ noch korrigieren zu können. Doch Kais GroĂźmutter Wally, eine Verfechterin der Liebe auf den ersten Blick, schenkt dem Brautpaar eine Reise auf einem Hausboot ĂĽber die Seine in die Stadt der Liebe, um Franziskas Plan zu torpedieren. Als Franziska ihre Schwester ĂĽberredet, sie auf die Fahrt mitzunehmen, beschlieĂźt Wally, zum Schutz des jungen GlĂĽcks, ebenfalls mitzukommen. So wie Franziska die Brautleute mit gezielten Sabotageakten zur ĂśberprĂĽfung ihrer Entscheidung fĂĽreinander zwingt, sorgt Wally fĂĽr Harmonie zwischen beiden.

Doch als ihr Enkel für seine Braut das vorgesehene Erbe des Familien-Weinguts ausschlagen will, schwenkt Wally um und verbündet sich mit Franziska. Eine Herausforderung für das frisch vermählte Paar, das im Laufe der Reise doch zwischendurch Zweifel bekommt, ob es sich nicht eventuell zu früh vermählt hat.

Donnerstag, 26. Dezember 2019
21:45 Uhr

Darsteller:

Tom CramerJan Hartmann
Kapitän Max PargerFlorian Silbereisen
Hanna LiebholdBarbara Wussow
Dr. SanderNick Wilder
Pastorin KarolaGrit Boettcher
Annalena KrögerSarah Alles
Tobias KrögerBen Blaskovic
Alexandre WengerManou Lubowski
Charlotte LenzTeresa Klamert
Kai BurgmeisterMoritz von Zeddelmann
Wally BurgmeisterDiana Körner
Franziska LenzAnnika Schrumpf
und andere

Bild von Schlagerprofis.de

Bild von Schlagerprofis.deQuelle: ZDF

Fotos: © ZDF/Dirk Bartling

Danke an Rick Krawetzke zum Hinweis zu diesem Thema!

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA KIEWEL: Quote von „Fernsehgarten on Tour“ schlechter als jede Fernsehgarten-Ausgabe 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Vielleicht sollte man den traditionellen Schlager doch nicht ganz aussparen?

Zugegeben – mit Verallgemeinerungen sollte man vorsichtig sein. Aber es ist schon ein klarer Trend, dass die Quote des Fernsehgartens immer dann schlechter wird, wenn man den Schlager ganz ausspart bzw. Pseudo-Schlager-Acts einlädt, die erst dann ihre Schlager-Leidenschaft entdecken, wenn man sonst keinen Erfolg hat. Ganz ohne traditionellen Schlageract war die Quote des „Fernsehgarten on Tour“ durchaus ordentlich – aber Fakt ist: Der Marktanteil war schlechter als der von ALLEN (!) Fernsehgärten der Saison 2022 – die Ăśbersicht dazu findet sich HIER. 

Marktanteil weit unter dem „normalen“ Fernsehgarten-Schnitt

Der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison ergab sich bei der Auftaktsendung im Mai – da waren es aber immerhin noch 15,8 Prozent. Und das war das einzige Mal anno 2022, dass die Quote unter 16 Prozent war. Am vergangenen Sonntag betrug der Marktanteil 14,4 Prozent – zugegeben, auch das ist eigentlich ein guter Wert. Aber es sind nun einmal 1,4 Prozent weniger als der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison 2022. Wir behaupten: Wenigstens so 1-2 „echte“ Schlageracts hätten durchaus das eine oder andere Prozent nach oben gerissen…

Was die Gesamtzahl der Zuschauer angeht, sieht es schon wieder etwas besser aus. Im Herbst sitzen einfach mehr Zuschauer vor der Glotze als im Sommer. 1,73 Mio. – das klingt ordentlich, liegt aber auch klar unter dem Fernsehgarten-Durchschnitt. 

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

 

Folge uns:

HELENE FISCHER: Heute Radio-Interview auf Radio Niederösterreich 0

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Karrierehighlight fĂĽr ANDREAS HAUSMANN vom ORF

Das ist deutschen Radiosendern in der Fläche wohl (nach unserer Beobachtung) nicht so gelungen. Tatsächlich hat sich HELENE FISCHER Zeit genommen, um Radio Niederösterreich ein Interview zu geben. ANDREAS HAUSMANN durfte es fĂĽhren und bezeichnet es auf seiner Instagram-Seite als „Karriere-Highlight“, was man sofort glauben kann. Schon am heutigen Dienstag wird das Interview im Rahmen der Sendung „Guten Morgen, Niederösterreich“ um 8 Uhr ausgestrahlt – von 8 bis 9 Uhr auf Radio Niederösterreich. 

Folge uns: