SARAH CONNOR: Zwei weitere Konzerte abgesagt Kommentare deaktiviert fĂĽr SARAH CONNOR: Zwei weitere Konzerte abgesagt

Sarah Connor Kraftwerk

Mit ihren ersten Konzerten sorgte Sarah Connor überall für ausverkaufte Häuser und Stürme der Begeisterung. Auch wenn wir Schlagerprofis bislang noch nicht live dabei waren, finden wir die Videos ihrer Show mehr als bemerkenswert und auf internationalem Niveau. Insbesondere freut uns, dass Sarah mit dem Konzept, den Fokus auf großartige Musiker und Begleitsänger zu gehen und nicht irgendwelche Tänzer zu engagieren, derart erfolgreich ist.

Die Frau zeichnet aus, dass sie nicht nur vor Selbstbewusstsein strotzt und genau weiĂź, was sie kann, sondern dass sie auch „abliefert“.

Leider ist Sarah aktuell erkrankt. Es geht ihr wie vielen normalen Arbeitnehmern: Krankheitsbedingt hat sie ihr Konzert in Stuttgart abgesagt und dann in Köln mit Fieber abgeliefert, weil sie fĂĽr ihre Fans da sein wollte – leider spielt der Körper offensichtlich aktuell nicht mit, so dass ihre Konzerte in Mannheim und ZĂĽrich ausfallen mĂĽssen. Alle drei Konzerte werden nachgeholt. Wir drĂĽcken Sarah feste die Daumen, dass es ihr bald wieder besser gehen möge und hoffen, dass sie sich wirklcih auskuriert – ähnliche Statements liest man auch von den verständnisvollen Fans, die ihrem Idol uni sono alles Gute wĂĽnschen. Dem schlieĂźen wir uns an.

Ein kleiner Trost ist dieses wie wir finden groĂźartige Video von Sarah, das zeigt, dass die Powerfrau (natĂĽrlich abgesehen von ihrer Krankheit) momentan in der Form ihres Lebens ist – ganz groĂźes Kino. Wie wir berichteten, wird am 6. Dezember ihre Live-CD bzw. -DVD/BluRay erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JUDY WEISS: Ihr neues Album „Alles was zählt“ kommt am 31. März 2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

JUDY WEISS: Vorfreude auf ihr „Comeback“-Album

Als JUDY WEISS ihr „Comeback“ angekĂĽndigt hat – lange Zeit hat man keine neuen Veröffentlichungen von ihr mehr wahrnehmen können – haben wir uns sehr gefreut, weil sie in den 1990er Jahren mit Songs wie „Ach lieber Gott“, „Kirschen im Dezember“ und „Vivo per lei“ sehr hochwertige und richtungsweisende Songs veröffentlicht hat und HIER darĂĽber berichtet. 

Selbstverständlich haben wir uns in Eigenrecherche da natĂĽrlich „auf die Lauer gelegt“ – und nun ist es so weit: Die vermutlich feststehenden Daten der ersten neuen Veröffentlichungen stehen fest. Schon am 6. Januar 2023 wird es die erst Vorab-Single geben – und da ist der Name Programm: „Völlig unerwartet“. Am 31. März kommt dann das Album „Alles, was zählt“. Wir sind gespannt auf die neuen Produktionen und drĂĽcken die Daumen. 

 

Folge uns:

MAITE KELLY: „Rosen sind rot“ ist die deutsche Version von „Roses Of Red“ und kommt auf das „Best Of“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Schlagerprofis-Vermutung wird bestätigt

Wir hatten es HIER schon „zuerst bei Schlagerprofis.de“ orakelt, nun ist es amtlich: MAITE KELLY hat eine deutsche Version ihres Hits „Roses Of Red“ produziert. Wenig ĂĽberraschend die „kreative“ Ăśbersetzung: „Rosen sind rot“. Es handelt sich aber NICHT um ein Cover von SEMINO ROSSI :-)… – wir vermuten, dass der Track ggf. vorab ausgekoppelt wird – er wĂĽrde sich ja gut beim Adventsfest machen, nachdem Track 1 der Best Of („Ich brauch einen Mann“) mutmaĂźlich bei der Verabschiedung von JĂśRGEN DREWS präsentiert wird.

Aktualisierte Tracklist „Love, MAITE“

  1. Track 1 (mutmaßlich „Ich brauch einen Mann“)
  2. Einfach Hello
  3. Ich steh dazu
  4. Die Liebe siegt sowieso
  5. Heut Nacht fĂĽr immer
  6. Sieben Leben fĂĽr dich
  7. Es war noch nie so schön
  8. Jetzt oder nie
  9. FĂĽr GefĂĽhle kann man nichts
  10. Einmal ist immer das erste Mal
  11. Was wäre wenn
  12. Ich dreh mich nie wieder um
  13. Dass es uns noch gibt
  14. Liebe lohnt sich
  15. Liebe ist Liebe
  16. Keine Angst
  17. Track 17
  18. Track 18
  19. Rosen sind rot (dt. Version „Roses Of Red“)
  20. Warum hast du nicht Nein gesagt? (Album-Version mit Intro)
Folge uns: