FLORIAN SILBEREISEN: Nanu? Schlagerfest XXL ohne KLUBBB3? Kommentare deaktiviert für FLORIAN SILBEREISEN: Nanu? Schlagerfest XXL ohne KLUBBB3?

Tourplakat 2020 Silbereisen Schlagerparty XXL

Warum auch immer, wurden die Gäste der Tour „Das große Schlagerfest XXL – die Party des Jahres“ geheim gehalten. Lediglich Oli.P hat vorab erzählt, dass er als Teilnehmer dabei war, wie Schlagerprofis.de exklusiv berichtet hatte. Interessant ist, dass sicherlich sehr viele Silbereisen-Fans die Tickets in der sicheren Annahme gekauft haben, dass ihre Lieblinge von KLUBBB3 mit dabei sind. Dem Plakat und der Ankündigung zufolge, ist das Trio aber diesmals erstmals seit längerer Zeit nicht mit dabei. – Aber der Reihe nach:

Mit MARIANNE ROSENBERG wurde eine Künstlerin verpflichtet, die seit Jahrzehnten kontinuierlichen Erfolg hat und etliche unverwüstliche Schlagerklassiker veröffentlicht hat. Los ging es bereits 1970 mit „Mr. Paul McCartney“ – somit feiertz Marianne nicht nur das 25-jährige Festejubiläum, sondern auch ihr eigenes 50-jähriges Bühnenjubiläum.

MATTHIAS REIM war bereits im Vorjahr als Künstler mit dabei und wird nun erneut mit Florian Silbereisen auf Tour gehen. Im letzten Jahr war seine „Exfrau“ MICHELLE mit dabei, in diesem Jahr ist es CHRISTIN STARK, die zuletzt mit Beatrice Egli und als Backgroundsängerin mit „Matze“ dabei war. Kurios: Ihr Name wurde in der gestrigen Liveshow „Schlagerbooom“ nicht genannt. Sie war auch nicht beim „Schlagerbooom“ zu Gast – wir sind gespannt, ob sie in einer der nächsten Silbereisen-Shows mit dabei sein wird.

ROSS ANTONY feiert sein „Festetour-Comeback“. Im vergangenen Jahr hat er ausgesetzt, jetzt ist er wieder an Bord. Beim „Schlagerbooom“ war er nicht dabei – spätestens bei den „Schlager Champions“ wird er nach unserer Einschätzung aber wieder dabei sein, zumal Gerüchten zufolge am 10. Januar die „2nd Edition“ seines Albums „Aber bitte mis Schlager ansteht. „Onkel Jürgen“ JÜRGEN DREWS ist ebenfalls nach einem Jahr „Feste-Pause“ wieder mit an Bord.

DIE DRAUFGÄNGER haben mit ihrem Oktoberfesthit „Cordula Grün“ überzeugen können. Beim „Schlagerbooom“ haben sie einen wirklich großartigen Auftritt mit „Schachmatt“ und „Küss die Hand, schöne Frau“ abgeliefert. Wenn das Album „Grün“ diese Taktik, tolle Schlager in neuen und nicht entstellenden Versionen, sondern im eigenen Stil zu präsentieren, sind allein die DRAUFGÄNGER einen Besuch dieser Tour wert – klasse!

Ebenfalls „neu“ bei den Feste-Tourneen ist GIOVANNI ZARRELLA, der sich freut, mit seinem Kumpel ROSS ANTONY auf Tour zu gehen. Wohl kaum jemand hätte geahnt, dass Gio gleich mit dem ersten Album „Gold“ holen konnte. Spannend: Mit nur einem Album hat Giovanni schon jetzt mehr Chartswochen erreichen können als Ross mit vier Alben… – dafür hat der natürlich bei Zuschauern als Sympathieträger und Moderator eigener Shows einen Stein im Brett.

Nachdem Karlheinz Schweter SONIA LIEBING für die Schlagernächte entdeckt hat, ist die blonde Schönheit nun auch bei Florian mit an Bord und wird ihre Hits wie „Tu nicht so“ einem breiten Publikum präsentieren. Sie war nicht beim Schlagerbooom dabei. Ganz offensichtlich zum „Trost“ wurde sie bei der Jubiläumssendung eingeladen – wir sind sicher, dass sie als Tourteilnehmerin bei einem der nächsten Feste ihr „Feste“-Debut feiern wird.

Schließlich sind erneut die DDC-Breakdancer dabei.

Für uns eine große Überraschung: Diesmal geht Florian ohne seine KLUBBB3-Kollegen auf Tour. Das eigentlich längst geplante neue KLUBBB3-Album lässt auch auf sich warten – ehrlich gesagt, hätten wir vermuttet, dass beim Schlagerbooom eine neue Single vorgestellt hätte werden können – dem war aber nicht so.

Immerhin hat Florian seinen Kumpel THOMAS ANDERS mit dabei, der – wenn man ehrlich ist – mit seinen deutschen Album noch nicht so richtig den Durchbruch geschafft hat. Dafür war „Sie sagte doch, sie liebt mich“ ein Riesenhit. Wir sind gespannt, ob der neue Titel „Sie hat es wieder getan“ ähnlich erfolgreich wird, auch wenn gewisse Ähnlichkeiten zum Bad-Boys-Blue Song „All About You“ durchaus attestiert werden können. Wir haben zwei Musiker dazu befragt, die da große Ähnlichkeit sehen, aber kein Plagiat. – Trotzdem gefiel uns das erste Duett besser, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ob THOMAS ANDERS auch solo im Rahmen dieser Show zu überzeugen weiß, wird spannend sein. Im vergangenen Jahr hat er es noch mit einer eigenen Tour probiert…

Die DDC Breakdancer werden für die nötige Partystimmung sorgen. Andere Tourneen stellen Musiker auf die Bühne, Florian Silbereisen zieht Tänzer vor – man muss neidlos aber strinrunzelnd feststellen, dass das Konzept offensichtlich komplett aufgeht…

Voriger ArtikelNächster Artikel

BEATRICE EGLI & ELOY DE JONG: Erneut Top-Quoten für „Ich find Schlager toll“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

Durchschnittswert der ersten Staffel noch mal deutlich verbessert

Bei der ersten Staffel von „Ich find Schlager toll“ erreichten BEATRICE EGLI und ELOY DE JONG für den Sender RTL Plus sehr gute Werte von durchschnittlich 430.000 Zuschauern. Auf seiner Instagram-Seite schreibt ELOY: „Dankeschön für alle eure tollen Reaktionen auf 📺 „Ich find Schlager toll!“. Fast 500.000 Zuschauer haben die erste Folge gesehen!“

Top-Marktantel auch bei jugendlichen Zusehern

In „nackten Zahlen“ waren es in der Tat (für den Spartensender RTLPlus) sehr starke 480.000 Zuseher. Auch der Marktanteil kann sich sehen lassen: 1,5 Prozent gesamt, bei den bis zu 49-jährigen Zuschauern auch ordentliche 1,3 Prozent – eine tolle Rückkehr für das Format, die beweist, dass sich auch im Privatfernsehen mit Schlagern Quote machen lässt. Wir Schlagerprofis gratulieren herzlich zu diesem schönen Erfolg.

Quelle: DWDL
Foto: TVNOW

MIA JULIA hat einfach „Kein Bock“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Überraschender neuer Song von MIA JULIA

Erst mal ein Blick auf die vergangene Woche – wir haben es irgendwie „verpasst“: MIA JULIA hat einen neuen Song veröffentlicht: „Weihnachten daheim“, der erste weihnachtliche Titel der Sängerin, die auch mit anderen Aktivitäten mehr als erfolgreich war. Der Titel ist eigentlich recht konventionell – MIA JULIA macht Werbung dafür, Weihnachten zu Hause zu verbringen – wie schon ROY BLACK: „Weihnachten bin ich zu Haus“ ;-)…

Bild von Schlagerprofis.de

Perfekt für das Adventsfest

Wie wir zu gut wissen, ist die Fanbase von MIA JULIA wirklich extrem groß. Mit ihrem weihnachtlichen Song würde sie perfekt zum „Adventsfest“ passen – aber Image und große Show passen offensichtlich nicht zusammen. Schade eigentlich, das Lied ist wirklich sehr schön und weihnachtlich, würde gut in die Show passen. Und live singen muss sie da ja definitiv auch nicht…

MIA JULIA als Rapperin

Mit ihrem nun nur eine Woche später erscheinenden Song „Kein Bock“ zeigt sich MIA JULIA von einer ganz anderen Seite. Im „Gangstarapperin“-Style präsentiert sie einen Song, in dem sie kundtut, dass sie „die Decke lieber über den Kopf zieht“ als sich von Tinder und Co begeistern zu lassen. Auch der Song ist professionell und gut produziert – Respekt, liebe MIA JULIA!

Drittes Album noch in diesem Jahr: „Mitten in Mia“

Am 23. Dezember erscheint dann das „festliche“ Album „Mitten in Mia“ – MIA JULIAs drittes und wohl persönlichstes Album mit einem Cover, bei dem die männlichen Fans vemutlich Schnappatmung bekommen. Ganz offensichtlich zeigt die Interpretin sich wieder gerne von ihrer etwas „heißeren“ Seite – Motto „The dark side of Mia“. Wandelbar ist sie definitiv… Wer mag, kann HIER schon einmal reinhören

Bild von Schlagerprofis.de

Neue Filme?

Medienberichten zufolge soll MIA JULIA ihre zwischenzeitlich abgebrochene „Schauspielerin“-Karriere wieder aufgenommen haben. Wenn das stimmt, dürfte sich der eine oder andere Fan auch dafür interessieren… – das kommt wohl auch selten zustande, dass eine mit Goldener Schallplatte dekorierte Interpretin spannnde Filme dieser Art dreht – lassen wir uns überraschen..