TANJA LASCH: „Das Weinen hab ich längst verlernt“ Kommentare deaktiviert für TANJA LASCH: „Das Weinen hab ich längst verlernt“

lasch weinen head2

Rechtzeitig zum Herbst und somit zur kuscheligen Jahreszeit, bringt Tanja Lasch ihre neue Single „Das Weinen hab ich längst verlernt“ unter dem Dach der DA Music in die Shops.
Tanja Lasch – Das Weinen hab ich längst verlerntProduziert wurde der Titel (wie auch das ganze Album „Zwischen Lachen und Weinen“) von Alex Strasser, Peter Power und Ully Jonas, die Chöre (‚Backings‘) stammen von Mitch Keller.
Und wer sich jetzt fragt, „Das Weinen hab ich längst verlernt kenne ich doch…?“.

 

Drafi Deutscher – Das Weinen hab ich längst verlernt

Ja, das Original ist von Drafi Deutscher, der den Song komponierte und auch (mit Bernd Meinunger) textete.

Es gibt sogar eine zweite, textlich variierende Version von Nino de Angelo, die fast zeitgleich erschien – Tanjas Version ist die Textversion von de Angelo.

Zu dem Song selbst haben ‚wir‘ bereits insofern ausfĂĽhrlich berichtet, als dass wir eine exklusive Rezension von RenĂ© Deutscher (Sohn von Drafi Deutscher) zum Abdruck bekamen. Die Rezension finden Sie HIER.

Selbstverständlich ist auch bereits das passende Video bei YouTube online. Eine schöne Story, die in passendem Ambiente am Scharmützelsee in Bad Saarow gedreht wurde. Ein Ort, an dem sich Tanja Lasch gerne auch privat mit Freunden trifft. Da bot sich ein Videodreh an dieser traumhaften Kulisse natürlich förmlich an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt fehlt nur noch die Verfügbarkeit bei den Streamindiensten wie Spotify etc. Denn Tanja Lasch kündigte bereits am 02.07.2019 an, dass ihr aktuelle Album „Zwischen Lachen und Weinen“ erst im Herbst zum Streaming erscheinen würde. Dies liegt wohl darin begründet. dass die DA MUSIC erst einmal die Verkäufe der physischen Tonträger (CD, Deluxe-Edition und Vinyl) amortisieren möchte. Aktuell allerdings ist das Album noch immer nicht zum Streaming erhältlich.

(Foto: Videoscreenshot)

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

BEATRICE EGLI schreibt ein Buch: Am 5. November 2021 erscheint „Ganz egal!“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Auch sie geht unter die Buchautoren

2021 ist das Jahr der Schlager-Buchautoren. Nach ROSS ANTONY und NINO DE ANGELO haben auch ROLAND KAISER, SANTIANO, DJ Ă–TZI und nun BEATRICE EGLI Buchveröffentlichungen angekĂĽndigt. Am 5. November wird das Buch von BEATRICE EGLI erscheinen, das „Ganz egal!“ heiĂźen wird – also nicht den Titel des aktuellen Albums trägt.

BEATRICE erzählt aus ihrem Leben

Das Buch von BEATRICE EGLI wird ihre Fans, aber auch Fans des deutschen Schlagers, sehr interessieren. Sie zeigt, dass es Sinn macht, ein Ziel zu verfolgten. Die hĂĽbsche Blondine wollte immer Schalgersängerin werden – gegen viele Widerstände hat sie es geschafft. Sehr interessant zu lesen wird es sein, wie sie als Schwester von drei Jungs ihren Weg gemacht hat. – Schön, dass im Herbst so viele Top-Schlagerstars die Fans an ihrer Karriere teilhaben lassen…

Pressetext

Schon mit neun Jahren ist sich Beatrice Egli sicher: Sie möchte Sängerin werden. Und Schritt fĂĽr Schritt erobert sie sich ihren Traum – mit Talent und Beharrlichkeit. RĂĽckschläge gibt es genug, Zweifler natĂĽrlich auch. Und dann ist da noch dieses kleine Geheimnis, von dem niemand wissen soll und welches sie sich bis heute bewahrt hat …

Doch fĂĽr die Sängerin gab und gibt es nur einen Weg: den nach ganz oben. 2021 wagt sie sich an ein besonderes Abenteuer und besteigt das Matterhorn. Auf dem Weg zur Spitze erinnert sich Beatrice Egli: an eine Kindheit mit drei BrĂĽdern, in der man sich Aufmerksamkeit ganz schön erkämpfen musste. An eine Schulzeit, in der nicht alles glatt lief, und in der viel improvisiert werden musste – eine gute Vorbereitung auf das Showbiz. Und an ihre Anfänge in der Musik und den unbedingten Willen, es zu schaffen, entgegen allen Hindernissen.

Mit diesem zutiefst persönlichen Buch lotet die überaus beliebte und erfolgreiche Sängerin und Moderatorin ihre eigenen Ressourcen aus. Sie besinnt sich auf ihre Werte, ihre Ziele, ihre Träume und zeigt eine Seite von sich, die sie bisher noch nicht mit der Öffentlichkeit geteilt hat.

Folge uns:

HELENE FISCHER: Erste Hörprobe ihres neuen Songs ist da: Auf Deutsch 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Sie bleibt der deutschen Sprache treu

Die Fans waren etwas in Sorge – aber via TikTok und Co gibt es nun Hörproben des neuen Songs von HELENE FISCHER. Wenn wir es richtig verstanden haben, singt sie:

Vamos a marte
Wir sprechen eine Sprache.
Du spĂĽrst, was ich sage.
Du liest* meinen Körper.
Keine Wörter
können beschreiben, was ich für dich fühl…

Danke an Userin „TARA“ fĂĽr die Korrektur des Wortes „liest“ – da haben wir uns zunächst verhört. – Dass HELENE „Wörter“ und nicht das treffendere Wort „Worte“ singt, dĂĽrfte allerdings keinem Verhörer geschuldet sein…

AnknĂĽpfung an „Herzbeben“

Der Song erinnert vom Arrangement ein bisschen an den Hit „Herzbeben“. Wobei bislang nur HELENEs Gesang bekannt ist – ob LUIS FONSI womöglich einen Hauch von „Despacito“ einbringen wird, es bleibt spannend. Kurios ist, dass die ersten Hörproben auf Umwegen bei diversen Quellen zu hören ist, aber nicht auf den offiziellen Seiten von HELENE FISCHER auĂźer wohl (ĂĽber Umwegen) auf TikTok. Das ist Dance-Pop, bestenfalls Electro-Schlager aber sicher kein deutscher Schlager im klassischen Sinne.

Wir sind gespannt, was HELENE FISCHER sonst noch auf ihrem Album für Facetten zeigt. Schön wäre, wenn sie sich nicht komplett vom Schlager verabschiedet hätte.

Folge uns: