DONATO PLĂ–GERT: Bemerkenswertes ESC-Cover-Projekt – vielversprechend! Kommentare deaktiviert fĂĽr DONATO PLĂ–GERT: Bemerkenswertes ESC-Cover-Projekt – vielversprechend!

CD ESC Donato Plögert

Junge Menschen unter ca. 30 Jahren können es sich heute gar nicht mehr vorstellen – aber es gab mal eine Zeit, bei der beim Eurovision Song Contest das beste LIED gewonnen hat – und nicht die Band mit den tollsten Masken oder die Frau mit dem tollsten Bart oder sonst etwas. Wer kennt noch den diesjährigen Siegertitel? Wohl nur eingefleischte ESC-Fans. Und wer wird im kommenden Jahr fĂĽr Deutschland antreten? Wie in den letzten Jahren wohl wieder irgendein gescheiterter Teilnehmer von „Voice Of Germany“, der ein bei einem belanglosen Songcamp aussortierten Abfalltitel interpretiert, der nur eine Bedinung hat: nicht auf Deutsch getextet, also möglich in englischer Sprache. Wenn der Song nicht schlecht genug ist, nimmt man sich einen aussortierten Song der Nachbarländer – so war es bekanntlich in diesem Jahr. Von den S!sters haben wir jedenfalls seit Monaten nix mehr gehört. Als Dschinghis Khan vor 40 Jahren als neue Gruppe antrat, war das „etwas anders“ – klar, da standen auch gestandene Songautoren und Produzenten dahinter, da bedurfte es keiner internationalen Songwritercamps….

In der nunmehr 63-jährigen Geschichte des Wettbewerbs waren in der Anfangsphase, als die Veranstaltung noch „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ hieĂź, legendäre Lieder dabei. Man denke an Welthits wie „Volare“, „Waterloo“ und sogar „Walk Away“, die internationale Version von Udo JĂĽrgens‘ erstem Grand-Prix-Titel „Warum nur, warum“.

Immer mal wieder gibt es Compilations, die die Titel dieses Wettbewerbs aufgreifen – meist eher wahllos bzw. nach Vertragsrechten zusammengestellt. Oder es werden recht lieblos „irgendwelche“ ESC-Klassiker gecovert, deren Anspruch vor allem der ist, dass der Song einen hohen Bekanntheitsgrad haben muss – so wie das NICOLE vor ein paar Jahren mit durchwachsenem Erfolg getan hat.

Der Berliner DONATO PLĂ–GERT geht da einen anderen Weg, der erkennen lässt, dass er nicht einfach irgend ein kommerzielles Produkt veröffentlichen will, sondern sich wirklich mit der Materie beschäftigt hat. Die Titelauswahl ist selbst fĂĽr eingefleischte ESC-Fans ĂĽberraschend – selbst hartgesottene Grand-Prix-Fans werden viele der Titel nicht kennen.

Plögert hat eine wirklich tolle Auswahl aus allen Jahrzehnten des Wettbewerbs getroffen – das macht neugierig auf das Album. Dass Donato sehr gut mit der Komponistenlegende CHRISTIAN BRUHN befreundet ist, könnte ein Grund dafĂĽr sein, warum er den 1975er Song „Ich liebe dich“ von Katja Ebstein ausgewählt hat – eine Perle, die man nur noch selten hört. Bruhns Klassiker „Zwei kleine Italiener“ fehlt natĂĽrlich auch nicht auf dem Album. Und der Allzei-Klassiker „Wunder gibt es immer wieder“ ist natĂĽrlich auch eine Perle des Albums.

Von den weiteren deutschen ESC-Beiträgen spannt Donato den Bogen von Walter Andreas Schwarz‘ „Im Wartesaal zum groĂźen GlĂĽck“ (1956) ĂĽber „Ein Lied kann eine BrĂĽcke sein“ (1975) bis hin zu Roger Ciceros „Frauen regieren die Welt“ (2007). All diesen Titeln ist gemeinsam, dass ihre Interpreten leider verstorben sind, die Lieder aber unsterblich sind – anders als fast alle heutigen ESC-Titel.

In deutschen Versionen hat Donato eine subjektive, aber stimmige Auswahl europäischer Songs des Wettbewerbs ausgewählt und dabei z. B. für den 2017er portugiesischen Siegertitel eigens einen deutschen Text geschrieben. Seit dem heutigen Montag (21.10.2019) ist dieses bemerkenswerte Album als Download auf gängigen Platformen erhältlich.

Hier als „Appetizer“ ein Video mit Hörproben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANNA-MARIA ZIMMERMANN & LORENZ BĂśFFEL singen schwedischen ESC Song aus 1995 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNA-MARIA ZIMMERMANN und LORENZ BĂśFFEL: Duett morgen im Fernsehgarten

Auch wenn der Mallorca-Fernsehgarten morgen aus Respekt vor den Opfern der Flutkatastrophe nicht stattfindet, wird ein geplanter Song dort dennoch stattfinden. ANNA-MARIA ZIMMERMANN singt gemeinsam mit LORENZ BĂśFFEL den vielleicht passenden Song „Ein Lied fĂĽr diese Welt“. Der Song ist nicht neu – er landete 1995 auf Platz 2 der schwedischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest: „Det vackraste“, gesungen von CECILIA VENNERSTEN.

DANA WINNER 1999 mit der deutschen Version

Die deutsche Version von „Det vackraste“ textete 1999 der inzwischen leider verstorbene ROBERT JUNG, der sich u. a. als Entdecker der Schlagerlegende NICOLE einen Namen gemacht hat: „Ein Lied fĂĽr diese Welt“. Die belgische Sängerin DANA WINNER interpretierte damals die deutsche Originalversion.

Wenn Fans nun meinen, dass die neue Single von ANNA-MARIA ZIMMERMANN und LORENZ BĂśFFEL stark an Songhymnen von RALPH SIEGEL erinnern – von der Melodie her, die Kirmes-Scooter-Beats mal auĂźen vor gelassen – könnte das genau daran liegen, dass der Song eben ursprĂĽnglich als ESC-Song konzipiert war. Ob die Kombination „Schlager meets Ballermann“ wirklich passend ist, werden die Fans entscheiden..

Nummer-1-Hit in Schweden

Im Jahr 1995 war der Song 47 Wochen in den schwedischen Charts, sogar sieben Wochen an der Spitze der Singlecharts. Man darf gespannt sein, ob diese Songperle nun auch „mit etwas Verspätung“ die deutschen Fans erreicht.

Neue Plattenfirma Summerfield-Records?

Derweil hat es den Anschein, dass ANNA-MARIA ZIMMERMANN, die seit März 2020 von UWE KANTHAK gemanaged wird, vielleicht nicht mehr bei Electrola/Universal unter Vertrag ist und damit ähnlich wie BERNHARD BRINK sich von dem GroĂźlabel abgewendet hat. Wenn sich damit auch das Promotionumfeld geändert hat, wäre das sicher ein Gewinn fĂĽr „AMZ“.

Eine offizielle Mitteilung dazu ist und nicht bekannt, die Indizien sprechen aber fĂĽr sich.

 

 

 

Folge uns:

ANDREAS GABALIER, MATTHIAS REIM u. a. heute bei „Stars am Wörthersee“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREAS GABALIER Topstar bei den „Stars am Wörthersee“

Am heutigen 24. Juli begrĂĽĂźen BARBARA SCHĂ–NEBERGER und ALFONS HEIDER im MDR und in ORF2 wieder Topstars des deutschen Schlagers unter dem Motto: „Stars am Wörthersee“. Unter Einhaltung der Coroaregeln konnte diesmal sogar Publikum zugelassen werden – am Wörthersee war die Stimmung wieder hervorragend, zumal österreichische und deutsche Topstars am Start waren.

Gästeliste

Folgende Stars werden von BARBARA SCHĂ–NEBERGER und ALFONS HEIDER heute Abend begrĂĽĂźt:

  • ANDREAS GABALIER
  • MATTHIAS REIM
  • MELISSA NASCHENWENG
  • ALVARO SOLER
  • JEANETTE BIEDERMANN
  • JOSH.
  • TANJA LASCH
  • THORSTEINN EINARSSON
  • POXRUCKER SISTERS
  • NORBERT OBERHAUSER
  • JULIAN REIM

Darüber hinaus haben zwei Acts eigens an den schönsten Orten der Region Clips angefertigt, nämlich

  • NIK P. und
  • NO ANGELS.

Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Wir freuen uns auf einen schönen Schlagerabend, der am heutigen 24. Juli ab 20.15 Uhr vom MDR und ORF2 ausgestrahlt wird. 

Bild: © SWR/BR/ORF

Folge uns: