Ronny – neue Compilation „Platin“ kommt am 27. Juli 0

Einer der größten Schlagerphänomene ist wohl Wolfgang Roloff, besser bekannt als Schlagersänger Ronny. Als Produzent hatte er große Erfolge – insbesondere mit einem Kinderstar namens Heintje, dem er viele große Erfolge schrieb.

Aber auch in eigener Sache war Ronny mit seiner markanten Stimme sehr erfolgreich – mit „Oh My Darling Caroline“ war er 1964 erstmals in den Charts. Das war übrigens ein Titel, den Udo Jürgens 1960 als „Clementine“ trotz großer Plattenfirma im Rücken (Polydor) noch nicht etablieren konnte, machte Ronny mit anderem Text zu seinem ersten Hit. „Kleine Annabelle“ war sogar ein waschechter Nummer-1-Hit in Deutschland. Vor 50 Jahren erschien ein Hit, der damals in den Charts nicht für Furore sorgte, aber ein absoluter Evergreen wurde: „Hohe Tannen„.

Der größte Hit-Erfolg seines Lebens ist noch kurioser. 1970 brachte Ronny den Titel „Sierra Madre del Sur“ heraus – die Single schaffte es nicht in die Charts und wurde kein großer Erfolg. Im Jahre 1987 brachten die Zillertaler Schürzenjäger den Titel neu heraus – erst damit wurde der Titel zum Riesenhit und zu einem sehr oft gecoverten Evergreen. Eine besonders schöne Interpretation gelang beispielsweise Tony Marshall.

Obwohl Ronny sich seit Beginn der 1980er Jahre recht konsequent aus der Öffentlichkeit zurückzog, ließ sein Erfolg nicht nach. Der damalige TV-Merchandiser K-Tel brachte mit den Alben „Stimme der Prärie“, „Stimme der Heimat“ und „Stimme des Meeres“ erfolgreiche Top-20-Alben auf den Markt – Ronny war noch immer sehr beliebt.

Im Jahr 2011 verstarb Ronny im Alter von 81 Jahren. Sehr ungewöhnlich ist, dass sein Erfolg posthum ungebrochen war: 2012 brachte die Plattenfirma Telamo einen Sampler namens „Hohe Tannen – das Beste“ auf den Markt. Der Erfolg war sensationell: Das Album hielt sich 33 Wochen in en Charts. Im Jahr 2014 folgte eine Compilation namens „Gold“ – erneut war das Album viele Monaten in den Hitlisten: Gleich 39 Wochen hielt sich die Hit-Zusammenstellung in den offiziellen Charts der GfK. Noch besser kam es mit dem 2016 erschienenen Album „Das Beste“, das bislang unglaubliche 61 Wochen in den Charts platziert war und bis auf Platz 2 schaffte.

Da ist es naheliegend, noch einmal „nachzulegen“. Am 27. Juli erscheint eine neue Hitkopplung von Ronny namens „Platin“. Neben dem 2-CD-Set wird bei Shop24 eine exklusive 6-CD-Edition mit 120 Titeln erscheinen. Der Clou: Das Booklet enthält Songtexte und eine von Heintje geschriebene(!) Ronny-Biografie.

Auch wenn die Titel vermutlich schon mehrfach veröffentlicht wurden, dürfte Ronny erneut ein posthumer Charts-Erfolg garantiert sein. Die Schlagerprofis drücken die Daumen!

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × zwei =

KAYA LAß veröffentlicht neue Single „Küstenküsse“ – Eine peppige Hommage an die Heimat und die nordische Küste 0

Vielen noch bekannt als „Kaos Kaya“ von Delta Radio, ist Katharina Laß inzwischen die nimmermüde Moderatorin beim Radiosender Antenne Niedersachsen und ist allgemein als Kaya Laß bekannt. Sie moderiert dort nicht nur täglich im Studio, sondern hat auch ihren eigenen Podcast und moderiert oft auch auf Events des Radiosenders. Sehr beliebt ist besonders die „Antenne Niedersachsen Hittour“ im Frühjahr. Dort werden jährlich 4-5 Orte besucht, die sich vorab bewerben können, um gemeinsam mit den Bewohnern eine Ortshymne aufzunehmen (gekürzte Coverversionen von bekannten Radio-Hits). Im letzten Jahr wurde ihr eine große, sehr verdiente Ehre zu Teil: Sie wurde zur Radiomoderatorin des Jahres gewählt!!

Und auch das Singen liebt sie, hat früher schon Songs aufgenommen und covert gerne ihre Lieblingslieder. Erst kürzlich hat sie ein professionelles Video von ihrer Version zu Sarah Connors Hit „Vincent“ veröffentlicht, das in den USA aufgenommen wurde. Große Bekanntheit erlangte sie mit ihrer starken Hymne über den Norden, welche sicherlich sehr vielen Norddeutschen aus der Seele spricht. „Nordlichter“ besingt mit ganz viel Charme und Ehrlichkeit die Verbundenheit zur Heimat und deren Besonderheiten.

Ihre Gesangskarriere organisiert sie ohne Management und Label ganz alleine, im vergangenen Jahr hat sie für Freunde und Fans eine CD herausgebracht, die in begrenzter Stückzahl noch bei ihr erhältlich ist, darunter ist natürlich auch ihr Hit „Nordlichter“.

Und nun erschien aktuell ihre brandneue Single „Küstenküsse“. Der Song mit dem kraftvollen, flotten Sound erzählt von der magischen Anziehungskraft der Heimat. Sie hat schon soviel von der Welt gesehen, doch gefiel es ihr daheim immer noch am Besten. So lautet die passende Zeile „Geflogen, gefallen, egal, wo wir waren, eins ist ja wohl klar: am Schönsten sind Küstenküsse“.

Dabei überzeugt der tolle Text mit vielen starken Zeilen, so z. B. „Paris ist echt romantisch, aber Küste ist in Kiel“ Die Sängerin vergleicht dabei sehr bekannte Sehenswürdigkeiten mit Orten ihrer Heimat. „Ich wüsste nicht wo ich lieber küsste, ich küsste dich fast an jeder Küste“ unterstreicht, dass sie genau hier mit ihm glücklich ist und nicht weit zu fahren braucht. Sehr gelungen sind auch die Backings am Ende.

Ein schöner, moderner Song, der nicht nur Nordlichtern gefallen dürfte!

Kevin Drewes

CALIMEROS: Schlagerprofis-Kurzrezension ihrer neuen Single „San Marino Silbermond“ 0

+++Schlagerprofis-Rezension+++Schlagerprofis-Rezension+++

Die Calimeros sind mit einer weiteren Single-Auskopplung von ihrem letzten Album „Endlos Liebe“ zurück! „San Marino Silbermond“ ist an diesem Freitag als Single inklusive Musikvideo erschienen. Wir haben uns das schöne Video angeschaut und bekamen direkt ein bisschen Fernweh.

Die sanften Melodien setzen ein und die Calimeros blicken vor Bewunderung auf das historische Eingangstor der Stadt. Passend zur Zeile „Kleine bunte Gasse, ich spazierte durch die Stadt“ sehen wir die Jungs die kurvigen Wege entlang gehen, bevor es passiert. „Beim Kaffee auf der Piazza hast du mich einfach angelacht“. Es ist Liebe auf den ersten Blick. „In der Abendsonne nahmst du zärtlich meine Hand“ und weiter „küsst mich im Sonnenuntergang“ besingt dies passend.

Das frischverliebte Paar genießt einen romantischen Abend, die Zeile dazu: „Und als der Abend kam, lagst du in meinem Arm“ in der traumhaften Stadt, „in San Marino das ich nie vergessen kann“.

Der Titel ist ein ideal klassischer Schlager. Der hervorragend gemischte Sound ist sehr angenehm, passt ideal zum herrlich romantischen Text. Der Refrain dabei ist ein kleiner Ohrwurm, geht direkt ins Blut. „San Marino Silbermond, du hast uns angelacht“, das klingt sehr stimmig!

Mächtig Fernweh wecken dabei die idylischen Aufnahmen von der kleinen Altstadt, mitten in den Bergen am Meer. Ein sehr gelungenes Musikvideo zu einem der besten Titel vom vergangenen Album der Band! Stark!

Kevin Drewes