Ella Endlich in Halle: Schlagerprofis.de-Konzertkritik von Rick Krawetzke 0

Eine Wahnsinns-Frau mit großer Stimme – ENDLICH LIVE auf Tournee

So wie ein Indianer weiß, dass die Richtung stimmt…“ so stimmt diese auch bei Ella Endlich und dies bewies sie erneut bei dem Konzert ihrer „Endlich Live“-Tour am 02. Februar 2019 in Halle. Die in Weimar geborene Ausnahmekünstlerin ist seit dem 02. Dezember 2018 auf ihrer ersten eigenen Tournee unterwegs. Eine Station der 18-Städte-Tour war am 02. Februar Halle (Sachsen-Anhalt).

Um 19:00 Uhr war Einlass – und pünktlich um 20:00 Uhr startete der musikalische Abend mit Ellas Voract Marie Wegener, die 2018 als Siegerin von „Deutschland sucht den Superstar“ hervorging. Marie sang nicht nur ihre erste Single „Königlich“, sondern auch z. B. einen Cover-Song von Lea: „Leise“. Es folgten noch weitere Songs wie „Nächtelang“, „Woran werd ich mich erinnern?“ und „Der mein Herz versteht“.

Nach einer halben Stunde moderierte Marie ihre Mentorin Ella Endlich an. Die Zuschauer empfingen Ella mit einem großen Applaus. Sie startete den Abend mit dem Titel „Am Ende zählt das Gefühl“. Im übrigen wird dies auch die dritte Single aus ihrem aktuellen Album „Im Vertrauen“.

 

Nach einer herzlichen Begrüßung folgte der Titel „Nichts tut mehr weh“. Bei dem Song spielte die Ausnahmekünstlerin sogar selber auf dem Schlagzeug die Snare-Drum. Begeistert klatsche das Publikum mit. Im Folge-Titel „Geschichten“ geht es um Ellas Leben: von der Geburt in Weimar über den Teenie-Star Junia  bis zur Märchen-Fee mit den drei Haselnüssen – ein rundum gelungener autobiografischer Song.

 

Die musikalische Reise ging dann weiter mit Titeln wie: „Ich fühl mich eins“, „Tram in Lissabon“, „Unsterblich“, „Adrenalin“ und natürlich auch „Küss mich, halt mich, lieb mich“. – Ein besonderes Highlight war die Präsentation vom Titel „Nur Mut, lieb mich furchtlos“. Ella zog sich eine Glitzer-Jacke über und funkelte wie eine Disco-Kugel von der Bühne herab. Die Musik setzte ein, und es ertönte ein Sample vom Klassiker „On the Radio“ von Donna Summer. Mit diesem besonderen Song bewies die experimentierfreudige Ella ihre Vielseitigkeit.

 

Beim Titel „Bist ein Feuerwerk“ gab es wahrlich ein Feuerwerk: Ella verließ die Bühne und lief durch das Publikum, um ihren Fans nah zu sein. Es gab viele Handshakes und freudige Gesichter. Etwas ruhiger und emotionaler wurde es beim Titel „Wär’ ich ein Buch“, eine deutsche Coverversion von Daliah Lavi. Viele Fans von Ella finden diesen Song total schön und sind sehr erfreut, dass dieser emotionale Song einen Platz bei der Tour fand.

Die Georg-Händel-Halle verwandelte sich auch an diesem Abend in eine Disco: „Spuren auf dem Mond“ ließ wahrlich die Boxen ordentlich wackeln: Das Publikum stand auf und tanzte mit. Ella präsentierte weitere Titel wie „Vorn (National Fairplay Song)“, „Ein Traum, ein Koffer und Bezin“, den Ohrwurm „Lauf dich frei“ und ihre erste Single-Auskopplung „Schwimmen und Fliegen“.

 

Als Zugabe sang sie die fröhliche Nummer „Bilder im Kopf“ und ihre aktuelle Single „Gut gemacht“. Hier bekam Ella Unterstützung von einem sehr jungen Fan. Gemeinsam stimmten sie den Song Acapella kurz an.

Nach dem Konzert hatten die Besucher und Fans noch die Möglichkeit, Ella noch um ein Autogramm zu bitten oder mit ihr zusammen ein Selfie aufzunehmen. Man hörte hier und da auch ein paar Meinungen von „Wahnsinns-Frau“ bis“ Hammer Frau“ und „Starke Stimme“. Der Merchandise-Stand mit T-Shirts, Hoodies, Gymbags, Flyern, Fan-Boxen sowie dem aktuellen Album war gut frequentiert.

Mit ihrem Konzert bewies Ella: es sind die Geschichten, die uns vereinen. Es kamen soviele Besucher von überall um gemeinsam mit der Ausnahmekünstlerin einen wunderschönen musikalischen Abend zu verbringen.

Um es mit den Titeln von Ella zusagen: „Am Ende zählt das Gefühl“ und es ging „Voll ins Herz“.

Autor und Foto: Rick Krawetzke

PS: Heute wurde die Nachricht publik, dass Ella Endlich bei der kommenden Staffel von „Let’s Dance“ mitmachen wird. Wir von den Schlagerprofis freuen uns, dass damit der Schlager wieder in dieser RTL-Show vertreten ist.

 

 

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Norman Langen: Am 26. April erscheint sein 5. Album „Dieses Gefühl“ 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Der ehemalige DSDS-Teilnehmer Norman Langen war einer der ersten Stars, die den Schlager bei dieser Castingshow „salonfähig“ gemacht haben. Seit seiner Teilnahme ist er als erfolgreicher Schlagersänger aktiv uns hat seit 2011 „alle zwei Jahre wieder“ ein neues Album veröffentlicht. Da ist es nur logisch, dass auf das 2017er Telamo-Album „Die geilste Zeit“ 2019 ein Nachfolger kommen würde. Als erstes Schlagerportal stellen wir euch die Tracklist vor.

Leider weit mehr als „einmal werden wir noch wach“ (- um einen der Songtitel zu bemühen -), bis das neue Album erscheint. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf Normans neue Songs, die wie folgt heißen:

1.Dieses Gefühl
2. Baila mir amor
3. Gib mir ein Zeichen
4. Vente pa’ca
5. Nur heute Nacht
6. Sag nicht te quiero
7. Alles oder mehr
8. Yolanda
9. Was der DJ verbindet
10. Einmal werden wir noch wach
11. Pures Gold (Remix 2019)
12. Hitmix 2019

 

Kathy Kelly: „Wer lacht, überlebt“ – weitere Details ihres am 15. März erscheinenden Albums 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Über ihr neues Album „Wer lacht, überlebt“ haben wir HIER bereits berichtet – beispielsweise konnten wir als erstes Schlagerportal die Tracklist kommunizieren. Inzwischen liegt das bei mehreren Internethändlern verfügbare Albumcover vor – wir finden, es ist gut geworden.

Interessant ist die Liste der Mitwirkenden an dem Album:

– Kathy Kelly (Komponistin, Produzentin)
– Uwe Busse (Komponist, Produzent, Sänger, Keyboards)
– Amadeus Crotti (Keyboards)
– André Föller (Keyboards)
– Matthias Ulmer (Keyboards, Klavier)
– Billy King (Sänger)
– Anja Bublitz (Sängerin)
– Carsten Gronwald (Trompete, Flügelhorn)
– Jose Garau Capo (Trompete)
– Martin Huch (Mandoline)

Wir halten an unserer Wette fest: Wetten, dass Kathy am 16. März bei der „kaiserlichen“ Silbereisen-Show mit dabei ist? Topp, die Wette gilt…