Dschinghis Khan u. a. bringen die „Chart Show“ auf die Bühne – aber Obacht! … 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Wer das Design des Plakats sieht, der denkt an das, was drauf steht: „Chart Show“ – obwohl, fehlt da nicht etwas…? Offensichtlich gehen da einige Stars der Vergangenheit bzw. Coverbands mit einem Namen hausieren, dem das „Ultimative“ fehlt. (Wobei im Internet die längere Bezeichnung „Chart Show Essen – die Hits von 1970 bis 2018“ zu finden ist).  – Ob man das unter „Bauernschläue“ verbuchen kann oder man sich da wohl doch ggf. auch mal über Urheberrechte unterhalten muss, wissen wir natürlich nicht. Jedenfalls hat uns das Blättern in der Zeitung WAZ heute neugierig gemacht, als da ein Konzert der „Chart Show“ am 7. Dezember 2019 in Essen beworben wurde und Google das Plakat zeigte, das die Veranstaltung bewirbt.

Für Schlagerfreunde interessant ist der Name Dschinghis Khan – ja genau die Gruppe, die vor fast genau 40 Jahren beim Eurovision Song Contest einen fulminanten Raketenstart hinlegte. Wobei es spannenderweise ja zwischenzeitlich gleich zwei Gruppen gab, die unter diesem Namen auftreten. Wir gehen davon aus, dass hier die Dschinghis-Khan-Gruppe am Start ist, bei der die Mädels Edina Pop und Henriette Heichel mit dabei sind – wissen es aber nicht genau… –

Auch die anderen Teilnehmer sind spannend: MODERN TALKING reloaded – von Dieter Bohlen und Thomas Anders dürfte da nicht die Rede sein. BACKSTREET’S BACK – eine Tribute-Band. GEIER STURZFLUG – freilich (nach unserer Kenntnis) ohne dessen Kopf Friedel Geratsch. – Okay, das wird das Feiervolk wohl nicht abhalten – trotzdem wäre eine andere Namensgebenung der Veranstaltung oder ein anderes Design des Plakats vielleicht etwas weniger verwirrend gewesen…

 

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Norman Langen: Am 26. April erscheint sein 5. Album „Dieses Gefühl“ 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Der ehemalige DSDS-Teilnehmer Norman Langen war einer der ersten Stars, die den Schlager bei dieser Castingshow „salonfähig“ gemacht haben. Seit seiner Teilnahme ist er als erfolgreicher Schlagersänger aktiv uns hat seit 2011 „alle zwei Jahre wieder“ ein neues Album veröffentlicht. Da ist es nur logisch, dass auf das 2017er Telamo-Album „Die geilste Zeit“ 2019 ein Nachfolger kommen würde. Als erstes Schlagerportal stellen wir euch die Tracklist vor.

Leider weit mehr als „einmal werden wir noch wach“ (- um einen der Songtitel zu bemühen -), bis das neue Album erscheint. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf Normans neue Songs, die wie folgt heißen:

1.Dieses Gefühl
2. Baila mir amor
3. Gib mir ein Zeichen
4. Vente pa’ca
5. Nur heute Nacht
6. Sag nicht te quiero
7. Alles oder mehr
8. Yolanda
9. Was der DJ verbindet
10. Einmal werden wir noch wach
11. Pures Gold (Remix 2019)
12. Hitmix 2019

 

Kathy Kelly: „Wer lacht, überlebt“ – weitere Details ihres am 15. März erscheinenden Albums 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Über ihr neues Album „Wer lacht, überlebt“ haben wir HIER bereits berichtet – beispielsweise konnten wir als erstes Schlagerportal die Tracklist kommunizieren. Inzwischen liegt das bei mehreren Internethändlern verfügbare Albumcover vor – wir finden, es ist gut geworden.

Interessant ist die Liste der Mitwirkenden an dem Album:

– Kathy Kelly (Komponistin, Produzentin)
– Uwe Busse (Komponist, Produzent, Sänger, Keyboards)
– Amadeus Crotti (Keyboards)
– André Föller (Keyboards)
– Matthias Ulmer (Keyboards, Klavier)
– Billy King (Sänger)
– Anja Bublitz (Sängerin)
– Carsten Gronwald (Trompete, Flügelhorn)
– Jose Garau Capo (Trompete)
– Martin Huch (Mandoline)

Wir halten an unserer Wette fest: Wetten, dass Kathy am 16. März bei der „kaiserlichen“ Silbereisen-Show mit dabei ist? Topp, die Wette gilt…