DJ Herzbeat feat. Sarah Lombardi: Morgen (17.5.) erscheint Remix-EP von „Weekend“ 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Der Newcomer „DJ Herzbeat“ hat gleich mit seiner ersten Single einen großen Erfolg erzielen können. Für einen Schlager sehr ungewöhnlich: Der Sprung in die Single Top-100 ist auf Anhieb gelungen. Man muss allerdings zugeben, dass an diesem Erfolg ein Name einen wesentlichen (wenn nicht sogar größten) Anteil hat: Sarah Lombardi hat die neue Version des Klassikers „Weekend“ nicht nur sehr überzeugend eingesungen, sondern auch in der TV-Show „Alle lieben Kaiser“ einen sehr überzeugenden Auftritt hingelegt.

Am 19. Mai werden Sarah und DJ Herzbeat erneut gemeinsam auftreten – im ZDF-Fernsehgarten.

Der Song ist so gut angekommen, dass die Plattenfirma Universal beschlossen hat, davon Remixe anfertigen zu lassen. Einige der besten Soundveredler waren am Werk, u. a. hat sich „Silverjam“ (bekannt durh Helene Fischer, Kerstin Ott u. a.) die Ehre gegeben.

Hier der Universal-Pressetext zur morgen erscheinenden EP:

Mit seinem gefeierten Hitdebüt „Weekend“ feat. Sarah Lombardi beweist DJ Herzbeat gerade eindrucksvoll, wie harmonisch sich moderner Popschlager mit Einflüssen aus House und Electro kombinieren lässt. Pünktlich zum Wochenende erscheint „Weekend“ als Remix-EP mit drei exklusiven Remakes des tanzbaren Ohrwurms – die nächste Samstagnacht kann also kommen!

Nur selten gelingt es Newcomer-Acts, sich gleich mit ihrer ersten Single zu etablieren. DJ Herzbeat ist dieses seltene Kunststück mit dem Track „Weekend“ feat. Sarah Lombardi auf Anhieb geglückt. Kürzlich sorgte er während seines allerersten Fernsehauftritts im Rahmen der TV-Show „Florian Silbereisen präsentiert: Alle singen Kaiser“ für ein restlos begeistertes Millionenpublikum. „Weekend“ feat. Sarah Lombardi enterte aus dem Stand den 4. Platz der iTunes Single-Charts sowie einen sensationellen 1. Platz in den iTunes Video-Charts. Mittlerweile verzeichnet der Clip fast 3,5 Millionen Views; am kommenden Wochenende dürfte sich die Zahl noch einmal dramatisch erhöhen: Mit der sechs Tracks umfassenden Remix-EP sorgt der Berliner ab Freitag für das richtige „Weekend“-Feeling und rappelvolle Tanzflächen!

Hinter dem Pseudonym DJ Herzbeat steckt der 35-jährige Christoph Breier, der sich in den vergangenen Jahren an den Plattendecks berüchtigter Szene-Läden wie der „Ritter Butzke“, dem „Musik & Frieden“ oder seiner Tätigkeit im Team der bekannten Nightlife-Ikone Nina Queer einen hervorragenden Namen in der deutschen Clublandschaft erarbeitet hat. DJ Herzbeat lässt die Grenzen zwischen Schlager, Pop und Electro fließend ineinander gleiten und demonstriert, dass auch zu deutschen Texten im Club ordentlich die Hütte brennt. Auf der „Weekend“-Remix EP finden sich drei exklusive Remakes des Floorfillers sowie jeweils eine Extended Version, veredelt von den sofort wiedererkennbaren Vocals von Sängerin Sarah Lombardi.

Auf der „Weekend“-Remix EP demonstrieren DJ Herzbeat und seine hochkarätigen Special-Guests sämtliche Soundfacetten, die der Track zu bieten hat: Angefangen bei dem funky-zurückgelehnten Remix von SILVERJAM (bekannt aus Remixen für Helene Fischer, Kerstin Ott, DJ Ötzi u. v. m.), über den clubbig-treibenden Techno-Remake von Marc Kiss, SAWO & Crystal Rock bis hin einer atmosphärisch fließenden Deep House-Version aus den goldenen Händen von DJ Herzbeat höchstpersönlich – pure Energie zum Tanzen und zum Zuhören! Ein nachvornegehender Mix, der sowohl eingefleischte Schlager-Fans, als auch leidenschaftliche Clubgänger gleichermaßen begeistert!

Tracklist „Weekend“-Remix EP (VÖ: 17.05.2019):

1.) Weekend (SILVERJAM Remix)
2.) Weekend (Marc Kiss, SAWO & Crystal Rock Remix)
3.) Weekend (DJ Herzbeat Deep House Remix)
4.) Weekend (SILVERJAM Extended Remix)
5.) Weekend (Marc Kiss, SAWO & Crystal Rock Extended Remix)
6.) Weekend (DJ Herzbeat Deep House Extended Remix)

Quelle: Universal

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 8 =

ANDREAS GABALIER ist wieder solo 0

Gestern bei Carmen Nebel kam er ins Schwitzen – wir dachten, es hätte daran gelegen, dass er immerhin (anders als die meisten anderen) live gesungen hat.

Heute nun hat SILVIA SCHNEIDER mit sehr schönen und lieben Worten die Trennung von ANDREAS GABALIER bekanntgegeben und dabei eine schöne Überschrift gefunden: „Keine Liebe war es nicht.“ (Ulrike von Levetzow) – und dabei sogar die Quelle angegeben. Wir wünschen Silvia und Andreas alles Gute für ihren weiteren Weg.

Da wir kein Boulevard-Magazin sind, soll es das dann auch gewesen sein mit der Information….

FANTASY: 2020 gehen sie auf große Arena-Tour 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Lange mussten die Fans warten (wir haben HIER bereits am 21. März erstmals darüber berichtet), nun stehen sie fest – die Tourtermine von FANTASY, die im kommenden Jahr auf „Casanova“-Arenatour gehen. Das frisch Gold- und Platin-dekorierte Duo, aktuell auf Platz 1 der Albumcharts, lässt es 2020 und 2021 krachen. Der Vorverkauf startet am kommenden Montag, 16. September. Und von jedem verkauften Ticket geht „ein Anteil“ (so wurde es formuliert) an die deutsche Krebshilfe.

Gerne präsentieren wir euch als erstes Schlagerportal den Tourplan:

05.11.2020 – Wien, Stadthalle F
07.11.2020 – München, Kleine Olympiahalle
08.11.2020 – Luzern, Stadthalle Sursee
11.11.2020 – Berlin, Tempodrom
12.11.2020 – Leipzig, Halle 1: Messe Leipzig
09.12.2020 – Oberhausen, König-Pilsener-Arena
20.01.2021 – Inssbruck, Olympiahalle
21.01.2021 – Salzburg, Salzburgarena
22.01.2021 – Linz, Brucknerhaus
28.01.2021 – Villach, Stadthalle
29.01.2021 – Graz, Stadthalle
30.01.2021 – St. Pölten. VAZ St. Pölten
17.02.2021 – Rostock, Stadthalle
18.02.2021 – Schwerin, Sport- und Kongresshalle
19.02.2021 – Neubrandenburg, Jahnsportforum
24.02.2021 – Kiel, Sparkassenarena Kiel
25.02.2021 – Bremerhaven, Stadthalle
26.02.2021 – Aurckh, Sparkassenarena Aurich
27.02.2021 – Hamburg, edeloptics-Arena
28.02.2021 – Lingen, Emsland-Arena
04.03.2021 – Bielefeld, Stadthalle
05.03.2021 – Hannover, Swiss-LIfe-Hall
06.03.2021 – Magdeburg, Getec-Arena
07.03.2021 – Würzburg, Congress Zentrum
11.03.2021 – Ulm, Ratiopharm-Arena
12:03:2021 – Freiburg, Sick-Arena
14.03.2021 – Ludwigshafen, Friedrich-Ebert-Halle
18.03.2021 – Koblenz, SCM-Arena
19.03.2021 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
23.03.2021 – Nürnberg, Meistersängerhalle
24.03.2021 – Regensburg, Stadtwerk-Donau-Arena
25.03.2021 – Hof, Freiheitshalle
26.03.2021 – Erfuft, Thüringerhalle
27.03.2021 – Landshut, Sparkassenarena Landshut
08.04.2021 – St. Gallen, Congress Events
09.04.2021 – Zürich, Samsung Hall
10.04.2021 – Stuttgart, Liederhalle
14.04.2021 – Köln, Lanxess-Arena
15.04.2021 – Siegen, Siegerlandhalle
16.04.2021 – Kassel, Congress Palais
17.04.2021 – Wolfsburg, Congress Park
21.04.2021 – Cottbus, Stadthalle
22.04.2021 – Jena, Sparkassenarena Jena
23.04.2021 – Riesa, Sachsen-Arena
24.04.2021 – Dresden, Messe Dresden Halle 1